Probleme mit der Wohnungsgesellschaft bezüglich neuer Wohnung

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von dennis200, 31.07.2011.

  1. #1 dennis200, 31.07.2011
    dennis200

    dennis200 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier und noch ein wenig planlos, daher hoffe ich das mein Thema jetzt im richtigen Bereich ist.

    Ich habe folgende Situation: Ich suche nun schon seit einiger Zeit eine Wohnung mit meiner kleinen Familie und habe mich daher mit meiner Wohnungsgesellschaft in Verbindung gesetzt, sodass ich innerhalb der Wohnungsgesellschaft die Wohnung wechseln kann.

    Dabei hatte ich komischer Weise einige Probleme mit der für mich zuständigen Sachbearbeiterin. Kurz bevor ich die Sache mit der abweisenden SB beenden wollte, entschied sich meine Frau mit ihr über ein eventuelles Wohnungsangebot zu sprechen. Und siehe da, die SB war sehr zuvorkommend zu meiner Frau und bot ihr gleich eine 4 Zimmer Wohnung an.

    Tja ich weis nicht was ich ihr jemals getan habe, aber sie kann mich einfach nicht leiden. Daraufhin haben wir nun am Freitag die Wohnung besichtigt. Die gesamte Wohnung bis auf das Wohnzimmer war mit lila oder rosa Farben bemahlt, daraufhin versicherte uns die noch Mieterin das sie die Wohnung noch vor der Endabnahme streichen werde.

    Aber wie gesagt bis auf das Wohnzimmer. Und das Wohnzimmer war dann auch der absolute Hammer, an drei der vier Wänden war eine alte nicht mehr anschauliche Mustertapete, welche an einer Stelle einen braunen Schmutzstreifen hatte und die vierte Wand war eine Tapete mit einem grotten-häßlichen Steinmuster. Das Problem, die Mieterin sagte, dass sie das Wohnzimmer nicht tapeziere und dies auch so mit der Wohnungsgeselschaft abgesprochen sei, da sie die Wohnung damals auch so übernommen hatte.

    Daraufhin bin ich natürlich zusammen mit meiner Frau zu der SB gegangen und habe ihr geschildert wie das Wohnzimmer aussah. Die SB zog natürlich erstmal ihre Mundwinkel runter als sie mich sah und sagte sichtlich genervt, dass dies geschmackssache sei. Ich daraufhin, aber die Wohnungen werden doch normalerweise mit weißen Rauhfasertapeten übergeben.

    Daraufhin sie wieder, nein da sind sie falsch davor, dass ist Geschmackssache bla bla.

    Also ehrlich ich habe soetwas stures und arrogantes noch nicht erlebt. Bin ich jetzt wirklich falsch davor? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich so ein Wonzimmer mit diesen Tapeten übernehmen muss damit ich die Wohnung bekomme.

    Ich meine ich übergebe meine Wohnung ja auch nicht so.

    Es wäre nett wenn mir jemand einige einschlägige Rechtsgrundlagen nennen könnte, weil Mittwoch wollte sich die SB nochmal melden, ob die nun etwas renovieren oder nicht, aber ehrlich gesagt, es hörte sich vonanfang an nach einem Nein an.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Richtig. Du musst gar nichts. Genauso wenig muss der Vermieter die Tapeten erneuern und den Mieter fragen,
    wie es denn gerade recht wäre ! Gemietet wie gesehen, so einfach ist das.
     
  4. #3 Unregistriert, 31.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    "Ich daraufhin, aber die Wohnungen werden doch normalerweise mit weißen Rauhfasertapeten übergeben."

    woher hast du denn diese weisheit?
    wir vermieten z.b. grundsätzlich unrenoviert, einfach um ärger zu vermeiden.
    so kann sich jeder mieter die wohnung so gestalten wie er sie gerne haben möchte (dabei geben sich die mieter dann auch erfahrungsgemäss sehr viel mehr mühe - wenn sie beim auszug streichen müssen, wird meist unglaublich geschlampt, nicht mal mehr die steckdosenverkleidungen werden abmontiert usw., ausserdem kannste nie wissen ob sie's wirklich machen und entsprechend nie sicher sein, dass beim einzug des neuen mieters auch wirklich alles so ist wie's sein sollte). zudem bringt's ja auch herzlich wenig jemand zu zwingen noch schnell weiss zu streichen, wenn der neue mieter dann alles nochmal in grasgrün streicht.

    sei doch froh: du kannst es dir schön machen und hast beim auszug nicht das problem für andere noch streichen zu müssen...
     
  5. #4 Christian, 01.08.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Vermieter bietet dir eine Wohnung mit Blümchentapete zur Miete an. Du kannst das Angebot annehmen, du kannst versuchen zu handeln oder du kannst das Angebot ablehnen. Es zwingt dich niemand, eine Wohnung, die nicht zusagt, zu mieten.

    Einen Anspruch auf z.B. Rauhfasertapete oder weiße Wände oder irgendwelche Renovierungen hast du nicht, sofern das nicht im Mietvertrag steht (und somit von beiden vereinabart wurde).

    Gruß,
    Christian
     
Thema: Probleme mit der Wohnungsgesellschaft bezüglich neuer Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ärger mit wohnungsgesellschaft

    ,
  2. probleme mit der wohnungsgesellschaft

    ,
  3. wohnungsgesellschaft wechseln

    ,
  4. Problem mit wohngesellschaft wegen neuer Wohnung,
  5. Mieter vermietet gesellschaftwohnung ,
  6. wohnungsgesellschaft probleme,
  7. kann ich innerhalb einer wohnungsgesellschft wohnung wechseln ,
  8. problem wohnungsgesellschaft verkauft wohnungen,
  9. wohnungsgenossenschaft ärger,
  10. probleme mit der wohnungbaugesellschaft,
  11. kann sich auch der eigentümer von wohnungsgesellschaften wechseln,
  12. problem mit wohnungsgesellschaft,
  13. kann ich die wohnungsbaugesellschaft wechseln,
  14. alter mietvertrag neuer eigentümer möchte innerhalb der gesellschaft wohnung wechseln,
  15. neueinzug ärger mit wohnungsgesellschaft,
  16. die wohnung wechseln innerhalb einer wohnungsgenossenschaft,
  17. kann man innerhalb der wohnungsgesellschaft die wohnung wechseln,
  18. muss wohnungsgesellschaft bei auszug neuen,
  19. wexel innerhalb der wohnungsgeselschaft,
  20. wohnung innerhalb der wohngesellschaft wechseln,
  21. wohnung wechseln wohnungsgesellschaft,
  22. innerhalb der wohnungsbaugesellschaft wohnung wechseln,
  23. wohnung innerhalb wohnungsgesellschaft wechseln,
  24. wechsel von wohnung bei wohnungsgesellschaft,
  25. wie übergebe ich meine alte wohnung
Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Wohnungsgesellschaft bezüglich neuer Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  2. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  3. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  4. Hallo ... Neu hier

    Hallo ... Neu hier: Hallo, Ich bin Martin und neu hier. Wir haben uns eine vermietete Wohnung als Kapitalanlage zugelegt, und werden wohl viele Fragen haben. Da muss...
  5. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...