Probleme mit Mieter

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Gewerberäume" wurde erstellt von sunnyge, 26.06.2012.

  1. #1 sunnyge, 26.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2012
    sunnyge

    sunnyge Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einem Mieter Gewerberäume vermietet. Bei Abschluss des Mietvertrages habe ich ihn nicht darauf aufmerksam gemacht, dass die Elektrik nicht überprüft wurde. Jetzt gibt es da Probleme, Sicherungen fliegen raus, stromführende Kabel kommen aus Wand und hängen rum. Hätte ich ihm das sagen müssen? Oder hätte ich vorher einen Fachbetrieb reinschicken müssen?
    Der Mieter hat eine Kaution hinterlegt, sagt aber jetzt, wenn er auszieht, muss er die Wände nicht streichen, weil diese ja aufgemacht würden, da die Elektrik ja gemacht werden müsste. Hat er recht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 26.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte die Elektrik gemacht werden müssen? Die ist doch schon da, also irgendwann schon mal "gemacht"(hergestellt) worden.

    Hast du den Mieter denn wenigstens darauf aufmerksam gemacht, daß die Wasserrohre, die Fenster, die Türen und die Heizung NICHT überprüft wurden? Und was ist mit dem ganzen anderen Kleinkram? Fußböden, Decken, Tapeten, Wände, Fensterbänke, Treppen? Alles NICHT mitgeteilt, daß das NICHT überprüft wurde?

    Daß Sicherungen u.U. rausfliegen, liegt in der Natur der Sache - stell dir mal vor, die Sicherungen würden unter den Umständen, unter denen sie rausfliegen, NICHT rausfliegen... das kann teuer werden!

    Daß stronführende Kabel auch mal "aus Wand" kommen, scheint mir normal zu sein, schließlich sind die ja in erster Linie ja dazu gedacht, um elektrische Verbraucher mit Strom zu versorgen, und das geht schlecht, wenn die Kabel nicht stellenweise mal die Wand verlassen, weil so ein handelsüblicher Kühlschrank passt nicht in eine handelsübliche Wand.

    Wo ist der Zusammenhang zwischen der Kaution und der Tatsache, daß der Mieter etwas sagt? Was hat das "aber" in dem Satz für eine Bedeutung?

    Wenn du es schaffst, dein Problem so zu beschreiben, daß man dir aus der Ferne mit Hilfe der Beschreibung helfen kann, bekommst du bestimmt auch hilfreichere Antworten - versprochen!
     
  4. #3 sunnyge, 26.06.2012
    sunnyge

    sunnyge Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte die Elektrik gemacht werden müssen? Die ist doch schon da, also irgendwann schon mal "gemacht"(hergestellt) worden.
    Ja sie ist laut einem Fachmann aber nicht in Ordnung. Es gibt Stromverteilungen in Nassräumen und offene Steckdosen in Nassräumen. Man kann im Treppenhaus keine Lampe anschließen, weil dann die Sicherung im Untergeschoss rausfliegt. Da stimmt was nicht mit der gezogenen Stromleitung! In der Toilette gibt es keinen Lichtschalter und auch sonst nirgendwo! Man kann halt kein Licht anmachen!

    Daß stronführende Kabel auch mal "aus Wand" kommen, scheint mir normal zu sein, schließlich sind die ja in erster Linie ja dazu gedacht, um elektrische Verbraucher mit Strom zu versorgen, und das geht schlecht, wenn die Kabel nicht stellenweise mal die Wand verlassen, weil so ein handelsüblicher Kühlschrank passt nicht in eine handelsübliche Wand.
    Die Kabel erfüllen keinen Zweck und die Enden sind nicht isoliert, die kleine Tochter des Mieters hatte deswegen schon einen gewischt gekriegt.

    Wo ist der Zusammenhang zwischen der Kaution und der Tatsache, daß der Mieter etwas sagt? Was hat das "aber" in dem Satz für eine Bedeutung?
    Laut dem Fachmann muss die ganze Elektrik neu gemacht werden. Somit wäre es laut des Mieters Schwachsinn, wenn er jetzt alle Wände streicht, wenn die anschließend aufgerissen werden, um neue Kabel zu legen.

    Wenn du es schaffst, dein Problem so zu beschreiben, daß man dir aus der Ferne mit Hilfe der Beschreibung helfen kann, bekommst du bestimmt auch hilfreichere Antworten - versprochen![/QUOTE]
    Danke. Hast ja recht, ist alles stark verkürzt!
     
  5. #4 lostcontrol, 26.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    dein fachmann oder der des mieters?
    wenn du schreibst dass die elektrik nicht geprüft wurde, gehe ich mal davon aus dass der fachmann des mieters das sagt. hast du das schriftlich?

    dass es in nassräumen stromverteiler gibt ist eigentlich ziemlich normal. aber was meinst du mit "offene steckdosen"? steckdosen ohne klappe oder wie? und warum sollte es die in nassräumen nicht geben?

    wie meinst du das, dass man kein licht anmachen kann? keine lichtschalter? oder kein strom? und warum weisst du das als vermieter nicht?

    dass die kabel keinen zweck erfüllen ist eher unwahrscheinlich. vielleicht sind das ja die kabel für die lichtschalter und der vormieter hat die dosen ausgebaut?
    die kabel zu isolieren dürfte wohl das kleinste problem sein - fragt sich a) warum dein mieter seine kleine tochter da rumrennen lässt wenn da stromführende kabel unisoliert aus der wand hängen und b) warum du so erstaunt bist, das muss doch sowohl dir als auch dem mieter bei vermietung aufgefallen sein?

    dass man wirklich komplett neue kabel legen muss ist auch eher unwahrscheinlich - die werden ja mit hoher wahrscheinlichkeit noch in ordnung sein, es fehlen wohl - so interpretiere ich deine aussage jedenfalls - eher dosen und abdeckungen, oder?
     
  6. #5 Christian, 26.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Tja, da kann man jetzt viel reininterpretieren, was vielleicht richtig, vielleicht aber auch falsch ist. Ich bleibe dabei:

    Dein letzter Beitrag sollte doch wohl hoffentlich nicht zeigen, daß du das schaffst, oder?
     
  7. #6 rotz_loeffel, 26.06.2012
    rotz_loeffel

    rotz_loeffel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ist es üblich, Gewerberäume mit offenen Kabelenden zu vermieten? Vielleicht, damit betreffender Mieter sein Drehfeld so anschliessen kann, wie er es braucht? (Stern, Dreieck, rechts- oder linksdrehend?)

    Aber dann sollten die Kabelenden doch wenigstens so gestaltet sein, dass ein unbeabsichtigtes Berühren blanker Teile nicht möglich ist. Z.B. durch Klemmen. Oder liege ich hier total falsch?

    rotz loeffel
     
  8. #7 lostcontrol, 27.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    keine ahnung ob das ok ist oder nicht, ich würd's aber auf garkeinen fall machen, eine wohnung oder einen gewerberaum so zu vermieten. nicht mal bei den deckenlampen, da mach ich üblicherweise wenigstens lüsterklemmen dran, meist aber 'ne baufassung (schliesslich braucht man ja auch beleuchtung bis der mieter seine eigenen lampen hat).
    ob's rechtlich in ordnung ist kann ich nicht beurteilen, mir wär's jedenfalls zu riskant.
     
  9. #8 Christian, 27.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ob es rechtlich in Ordnung ist, daß stomführende Leitungsenden aus der Wand rausschauen, weiß ich auch nicht, aber ich gebe zu bedenken daß der Mieter die Bude so gemietet hat - und es Gewerberäume sind.

    Ich denke, daß man das nicht 1:1 mit Wohnraum (und "privaten" Mietern) vergleichen kann.

    Der gesunde Menschenverstand sagt mir auch, daß unbeabsichtigtes Berühren stromführender Teile ausgeschlossen sein sollte - aber ob das wirklich so sein muss?

    M.E. ist es unerheblich, ob etwas üblich ist. Bei mir in der Gegend ist es üblich, daß ein Einfamilienhaus eine Garage hat, und üblicherweise wird die Garage zusammen mit dem EFH vermietet. Das bedeutet aber nicht, daß man nicht auch ein EFH ohne Garage vermieten bzw. mieten könnte.

    Gruß,
    Christian
     
  10. #9 Ursleo, 28.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2012
    Ursleo

    Ursleo Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    frei hängende Stromleitungen!

    Hallo in der Runde,
    frei hängende Stromleitungen sind meines erachtens eine grobe Fahrlässigkeit, und das meine ich im rechtlichem Sinn. Nun wäre noch zu klären wer hier eine grobe Fahrlässigkeit begangen hat! Ich gehe davon aus, daß doch jeder Vermieter bei einer Vermietung mit dem neuen Mieter die Räumlichkeiten besichtigt und übergibt. Wo ist hier das Problem? Der Mieter kennt die Räumlichkeiten und hat sie im momentanen Zustand übernommen. Wenn ihm das alles bei der Übergabe nicht aufgefallen ist, dann war er wohl blind! Elektriker, welche so radikal Geld verdienen wollen kenne ich auch!

    Ursleo
     
Thema: Probleme mit Mieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter streicht hauswand an kündigungsgrund

    ,
  2. wer streicht garage mieter oder vermieter

    ,
  3. mieter macht tür für elektriker nicht auf

    ,
  4. kabel wand blind lüster,
  5. mieter macht elektrik neu,
  6. was kann man machen um aus dem mietvertrag raus zu fliegen,
  7. wenn man nicht im mietvertrag steht kann man raus fliegen,
  8. kühlschrank stromanschluss kabel raus,
  9. vermieter forum elektrik
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Mieter - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...