Probleme mit Nebenkosten Nachzahlungen und Mieterhöhung

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von prock, 24.11.2007.

  1. prock

    prock Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum,

    folgendes Problem habe ich mit meinem Mieter,
    Der Mieter hat eine Nachzahlung zu leisten, die er nicht zahlen will. Er hat die Angelegenheit seinem Mieterschutz (Verein !!) weitergegeben. Der Mieterschutz (Verein?!!) der auch noch gleichzeitig Rechtsanwalt ist hat mir dann auch gleich die Zähne gezeigt und mich versucht einzuschüchter.
    Ich denke aber ich bin im Recht.

    Nur leider weiss ich jetzt nicht mehr weiter. Ich muss einen Anwalt einschalten und bräuchte jetzt ein paar Tipps wie ich nun korrekt vorgehen kann. Aber zuerst ein paar Fragen.

    1. Ich würde mich gerne gegen solche Fälle versichern lassen. Geht das?

    2. Wenn (ja) ist das jetzt bereit für diesen Fall zu spät oder kann ich dass noch machen?

    3.Bei welcher Versicherung kann ich das machen?

    Das ganze Thema dauert mittlerweile schon länger als 3 monate. Der Mieterschutz (Verein ?!!) äußert sich nicht mehr zu meinen Schreiben, da er behauptet ich wäre nicht auf seine Fragen eingegangen, bin ich aber. Was kann ich jetzt machen?


    Vielen Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Klar geht das...

    Kann man eine Feuerversicherung für ein brennendes Hausabschließen?

    Vermutlich werden die allermeisten Versicherungen eine entsprechende Deckung anbieten. Warum nicht einfach mal nachfragen?

    Wenn die Abrechnung formal ordnungsgemäß ist, ist der Vermieter nicht daran gehindert, den Abrechnungssaldo auch einzuklagen.
     
  4. prock

    prock Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die Abrechnung wurde von unserer Hausverwaltung (Verwaltung für über 200 Wohnungen) gemacht. Das hatte ich absichtlich machen lassen, damit alles korrekt verläuft. Diese hat mir jetzt nocheinmal schriftlich bestätigt, dass diese Korrekt und Ordnungsgemäß erstellt wurde.

    Allerdings bin ich etwas verunsichert, da der Mieterschutz (Verein ?!! ( nach Rechere gibts sowas eigendlich gar nicht, nennt sich aber wirklich so)) behauptet, es wurden neue Verteilungsschlüssel benutzt. Allerdings sind diese Verteilungsschlüssel genau dem Mietvertrag entsprechend.

    Grundsätzliche Frage: Muss ich denn überhaupt einen Anwalt einschalten. Ich habe Sorgen wegen der Kosten. Ich will eigendlich nur wissen wer hier Recht hat. Falls ich im Unrecht bin akzeptiere ich das.
     
  5. #4 DiplomHM, 24.11.2007
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich dich leider enttäuschen. Mieterschutzvereine gibt es fast wie Sand am Meer!

    Du hast die Abrechnung ja faktisch gar nicht erstellt, sondern die Verwaltung und die haben auch die Belege. Bevor du einen Anwalt einschaltest, würde ich erstmal die Verwaltung um Mithilfe bitten.

    Dann ist wichtig zu wissen, welche Positionen genau bemängelt werden und warum. Das teile der Verwaltung mit und bitte um Klärung. Du kannst genauso Einblick in die Belege nehmen, wie dein Mieter eigentlich auch. Denn du hast es ja auch schon bezahlt. Also ich würde wirklich die Verwaltung damit "belästigen". Das wird noch ein bisschen dauern aber mit Gewalt erreicht man bei so einem Sachverhalt eh nicht viel.
     
Thema: Probleme mit Nebenkosten Nachzahlungen und Mieterhöhung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieterschutzbund nachzahlung

    ,
  2. mieterschutz nachzahlung

    ,
  3. probleme mit den nebenkosten

    ,
  4. nebenkostenerhöhung schriftlich,
  5. probleme mit nachzahlunge,
  6. nachzahlung mieterhöhung,
  7. probleme mit der nachzahlung,
  8. nebenkostenabrechnung nachzahlung mieterhöhung,
  9. mieterhöhung wegen nachzahlung,
  10. nebenkosten mieterhöhung,
  11. probleme mit Nachzahlungen,
  12. nachzahlung mieterhöhung nicht,
  13. mieterschutzbund nachzah,
  14. nachzahlung nebenkosten mieterhöhung,
  15. betriebskostenabrechnung nachzahlung mieterhöhung,
  16. mietanpassung nachzahlen,
  17. mietwohnung mieterhöhung durch nachzahlen der betriebskosten,
  18. mieterhöhung durch nachzahlung von betriebskosten,
  19. probleme wegen nebenkosten,
  20. vermieter-forum.com mietvertrag inklusive nebenkosten,
  21. betriebskostenabrechnung nachzahlung mieterschutzbund,
  22. mieterhöhung nachzahlen,
  23. mieterschutzbund: nebenkosten nachzahlung erhöhung,
  24. nachzahlung versicherung als mieter,
  25. nachzahlung bei der betriebskostenabrechnung und dann noch mieterhöhung
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Nebenkosten Nachzahlungen und Mieterhöhung - Ähnliche Themen

  1. Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung

    Formschreiben Mieterhöhung/Änderungskündigung: Hallo zusammen! Hat jemand einen Tipp, wo ich ein Formschreiben zur Mieterhöhung bzw. einer Änderungskündigung für die Mieterinnen und Mieter von...
  2. Mieterhöhung, unerwartet

    Mieterhöhung, unerwartet: Mieterhöhung mal andersrum. Vor Wochen schickte ich an meinen M. der Dachwohnung eine Mieterhöhung von sage und schreibe € 10,oo mtl. und bat den...
  3. Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?

    Mieter akzeptiert Mieterhöhung. Wie weiter vorgehen?: Werte Foristas! Nach einem Telefonat mit meinem langjährigen Mieter ist er mit einer Mieterhöhung (nur die KM, BK bleiben wie gehabt) von ca....
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH

    Nebenkosten / Unterschiedlich im MFH: Guten Morgen Forumsgemeinde. Ich plane derzeit den kauf eines Mehrfamilienhauses. Als ich mir die NK Abrechnungen der vergangenen 3 Jahre...