Probleme mit Untermieter/Mitmieter

Diskutiere Probleme mit Untermieter/Mitmieter im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; So hallo zusammen :) Ich habe folgendes Problem: Ich bin vor etwa einem Jahr in eine WG eingezogen, als Untermieter meines Mitbewohners. Er hielt...

Vernunft,Un

So hallo zusammen :)
Ich habe folgendes Problem:

Ich bin vor etwa einem Jahr in eine WG eingezogen, als Untermieter meines Mitbewohners. Er hielt es nicht für nötig einen schriftlichen Vertrag aufzusetzen ( ziemlich naiv wie mir so langsam klar wird).

Leider hat er nach Beendigung seines Studiums im Raum Stuttgart keine Stelle gefunden . Nachdem er in münchen fündig geworden war, ist er dorthin gezogen, wollte aber weiterhin der Miter der Wohnung bleiben um sie möglicherweise wieder zu beziehen, sollte in München "irgendwas schieflaufen".

So weit so gut, er zog als aus und kümmerte sich gleich um einen Nachmieter, also quasi um einen neuen Mitbewohner für mich. Einen schriftl. Vertrag gabs mit dem auch nicht ( böser Fehler, i know).

Leider hat siche mit der Zeit rausgestellt, dass der "Mit"-Bewohner ne ziemliche Drecks** ist, die ganze Wohnung versiffen lässt, sobald man mal ne Woche nicht da ist, ungefragt in meinem Zimmer fernsieht, etc... Diskutieren bringt nichts, er macht so weiter wie bisher.

Deshalb hab ich mich bei meinem Ex-Mitbewohner in seiner Person als mein vermieter beschwert, und er meinte, er würde mir die Wohnung übertragen, so dass ich nicht mehr untermieter sondern hauptmieter der Wohnung bin.

Mein Problem ist jetzt, wie bekomm ich den aktuellen Mitbewohner so schnell wie möglich aus der wohnung? Wird er automatisch mein Untermieter, wenn ich die Wohnung übernommen habe? ( Dann wärens ja 3 Monate kündigungsfrist) Oder hat er irgendwelche Möglichkeiten "dazwischenzufunken"?

Mal Danke im Vorraus

Gruß

Lukas
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Da der bisherige Mieter nicht mehr Mieter ist, kann er auch nicht untervermieten.
du bist hauptmieter und hast mit dem Mitbewohner keinen Vertrag. Also hat der Mitbewohner keine wohnberechtigung mehr. Ihm fehlt schlicht und ergreifend der Mieter, der ihm den Wohnraum untervermietet. Er muss ausziehen.
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Naja, zunächst muss der VBermieter erstmal zustimmen, einfach übertragen ist nicht, tut er dieses nicht, müsst ihr alle ausziehen. Sollte er dich aber übernehmen, ist einfach ein austausch möglich, natürlich müssen beide (verm. und Exmieter) zustimmen. da aber der eine bewohner einen vertrag mit deinen exbewohner geschlossen hat und nie mit dem vermieter ist er ein aussenstehnder dritter der dann ausziehen muss, wenn du den nicht haben willst, auch oihne frist siehe dazu 540 und 553 BGB
 

Vernunft,Un

In den FAQ steht bei Vermieterfragen aber: Der Übergang des Hauses oder der Wohnung auf einen neuen Eigentümer ist ebenfalls allein noch kein Kündigungsgrund.

was ist jetzt richtig ?
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Das ist ein Übergang, also der Verkauf der vermieteten Wohnung. Gekauft hast du aber nicht...

Würde der Vermieter jetzt seine Wohnung, in der du wohnst, verkaufen (Eigentümerübergang), dürfte der neue Eigentümer (Vermieter) dir nicht kündigen.
 

Vernunft,Un

Aaah, ok... Sorry für das Gefrage aber ich hab halt echt keine Ahnung von Mietrecht :62.gif:
 
Thema:

Probleme mit Untermieter/Mitmieter

Sucheingaben

probleme mit untermieter

,

untervermietung probleme

,

probleme bei untervermietung

,
Probleme der Untervermietung
, probleme untervermietung, untermieter mitmieter, Probleme mit Untervermietung, untervermietung problem, mitmieter vertrag, untervermieten probleme, untermieter und mitmieter, probleme mit untervermieten, untervermieten probleme vermieter, probleme mit untermieterin, mieter - vermieter probleme, folgen der untervermietung, mitmietervertrag, Untermieter dealt mit Drogen, hauptmiete untermieter problem, ärger mit untermieterin, probleme beim untervermieten, probleme mit mitmieter, ärger mit mitmietern, mieter dealt kündigungsgrund, probleme mit mitmietern wie verhalten
Oben