Probleme mit Vermieter bei Auszug

Diskutiere Probleme mit Vermieter bei Auszug im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, also, ich bin vor 3 Jahren in meine Wohnung eingezogen...die Wohnung war nicht renoviert (ich habs mir nur nich schriftlich geben lassen)...

mel79

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.08.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo,

also, ich bin vor 3 Jahren in meine Wohnung eingezogen...die Wohnung war nicht renoviert (ich habs mir nur nich schriftlich geben lassen)

Nun habe ich schon von mir aus die Küche weiss gestrichen (war vorher hellblau)

Meine Vermieterin meinte nun vorhin das es Fuscharbeit ist, die Farbe hat nich gleichmäßig gedeckt das muß nochmal gemacht werden....

Im Hausflur ist Rauhfaser, an einigen Stellen sind kleine Löcher (nur die Tapete ist dort ab), sie meinte das muß gestrichen werden.

Ich habe an meine Vermieterin nur die Kaltmiete bezahlt, die normalen Umlagen hab ich direkt an die Gemeinde bezahlt....

Nun will sie meine Kaution einbehalten,will sich erkundigen was das kostet (Flur streichen, Küche neu streichen) und will mir nur den Rest überweisen (welcher Betrag das is weiss keiner)

Ist das rechtens?

Wie lang muß sie mir Zeit geben, damit ich die Fehler beheben kann?

Beim streichen des Flures gibts ein Problem...ich wohn in einem ehemaligen 1 Familienhaus im Dachgeschoss, eigentlich müsste ich doch nur die Wand streichen die zu mir hoch führt, oder?

Ich weiss sind viele Sachen auf einmal aber ich hoffe ihr könnt mir nen Rat geben...

danke

gruss mel
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Original von mel79
Hallo,

also, ich bin vor 3 Jahren in meine Wohnung eingezogen...die Wohnung war nicht renoviert (ich habs mir nur nich schriftlich geben lassen)

Nun habe ich schon von mir aus die Küche weiss gestrichen (war vorher hellblau)

Meine Vermieterin meinte nun vorhin das es Fuscharbeit ist, die Farbe hat nich gleichmäßig gedeckt das muß nochmal gemacht werden....
Das kann die Vermeiterin verlangen, wenn die Schönheitsreps nicht fachmännisch sind. Nicht deckend zu streichen, ist die häufigste unfachmännische Streicharbeit..
Original von mel79
Im Hausflur ist Rauhfaser, an einigen Stellen sind kleine Löcher (nur die Tapete ist dort ab), sie meinte das muß gestrichen werden.

Ich habe an meine Vermieterin nur die Kaltmiete bezahlt, die normalen Umlagen hab ich direkt an die Gemeinde bezahlt....

Nun will sie meine Kaution einbehalten,will sich erkundigen was das kostet (Flur streichen, Küche neu streichen) und will mir nur den Rest überweisen (welcher Betrag das is weiss keiner)

Ist das rechtens?
Der Hausflur geht dich nix an. Das ist Vermietersache bzw allgemeine Instandhaltung. Die Schönheitsreps beziehen sich nur auf die Wohnung.
Original von mel79
Wie lang muß sie mir Zeit geben, damit ich die Fehler beheben kann?
Für 2 Zimmer sollten 2 Wochen locker reichen.
Original von mel79
Beim streichen des Flures gibts ein Problem...ich wohn in einem ehemaligen 1 Familienhaus im Dachgeschoss, eigentlich müsste ich doch nur die Wand streichen die zu mir hoch führt, oder?
siehe oben
Original von mel79
Ich weiss sind viele Sachen auf einmal aber ich hoffe ihr könnt mir nen Rat geben...

danke

gruss mel
 

mel79

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.08.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Danke dir erstmal,

hab aber nu erfahren das meine "schönheitsrep. klausel" nicht zulässig ist, ich demnach gar nich streichen hätte müssen....

LG Mel
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Bitte sag mir nicht, dass du das letzlich veröffentliche Urteil des BGH meinst, das starre Fristen als unrechtmäßig bewertet. (Was auch okay ist) Aber die meisten Mieter gehen von starren Fristen aus, wo gar keine sind...
 

mel79

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.08.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
öhm doch genau das meinte ich und die anwältin die ich gefragt hatte gab mir recht...
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von capo
Bitte sag mir nicht, dass du das letzlich veröffentliche Urteil des BGH meinst, das starre Fristen als unrechtmäßig bewertet. (Was auch okay ist) Aber die meisten Mieter gehen von starren Fristen aus, wo gar keine sind...

Was sind denn für DICH Starre fristen? und wodurch werden Sie automatisch nicht zu starre fristen, jetzt komm nicht mit dem satz, dass die Fristen verlängert bzw. verkürzt werden können, so wie es der abbnutzungsgrad bestimmt...
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Ich würde auch anführen, dass die Wörtchen "im allgemeinen" sehr wichtig sind.
 
Thema:

Probleme mit Vermieter bei Auszug

Probleme mit Vermieter bei Auszug - Ähnliche Themen

Rahmen der Renovierung bei Auszug?: Hallo, Ich ziehe nächsten Monat aus meiner Wohnung aus, in der ich 1 Jahr lang gewohnt habe. Hierzu bestehen nun Fragen, da ich den Leuten hier...
Vermieterin hat Nachmieterin vor Schlüsselübergabe in Wohnung gelassen: Hallo, ich habe mich extra dafür angemeldet weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Ich ziehe gerade aus meiner alten Wohnung aus, die ich zu...
Vermieter hat Übergabe verweigert: Guten Abend, ich habe eine Problem mit der Rückübergabe meiner alten Wohnung. Ich habe dort 4 Jahre und 11 Monate gelebt. Habe meine Wohnung Ende...

Sucheingaben

probleme mit vermieter bei auszug

,

ärger mit vermieter nach auszug

,

ärger mit dem vermieter nach auszug

,
ärger mit vermieter bei auszug
, nach auszug ärger mit vermieter, ärger mit vermieter nach kündigung, probleme mit vermieter nach auszug, ärger vermieter nach auszug, ärger bei auszug, vermieter macht ärger bei auszug, Was kosten Streicharbeiten, ärger mit vermieter auszug, nur kaltmiete bezahlt rest von der kaution einbehalten, mit dem vermieter ärger nach auszug , probleme mit dem vermieter bei auszug, weißen nicht deckend...nochmals streichen bei auszug rechtens, probleme mit vermieter beim auszug, nach auzug ärger mit vermieter, mietwohnung nach 7 jahren auszug vermieter macht ärger, vermieter streicharbeiten auszug
Oben