Problemmieter bald endlich raus - Komplettrenovierung & Neuvermietung

Diskutiere Problemmieter bald endlich raus - Komplettrenovierung & Neuvermietung im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo miteinander, Zum Ende März werden unsere Problemmieter nun hoffentlich endlich raus sein (alles beim Anwalt zwecks Mietschulden und...

  1. #1 ApartmentBuyer, 18.03.2019
    ApartmentBuyer

    ApartmentBuyer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    11
    Hallo miteinander,

    Zum Ende März werden unsere Problemmieter nun hoffentlich endlich raus sein (alles beim Anwalt zwecks Mietschulden und fristlose Kündigung mit Androhung zur gerichtlichen Räumung).

    Über die letzten 3.5 Jahre wurde die Miete 3x gar nicht, 4x teilweise und ca. 15x verspätet gezahlt. Zusätzlich gab es noch weitere Probleme mit den Mietern, zwecks deren Verhalten anderen Mietern gegenüber.

    Nun ja, ich bin gespannt und beginne nun mit der Planung der Renovierung.

    Berliner Süden (Steglitz/Zehlendorf/Lankwitz) 2 Zimmer, 53,xx qm, Balkon, erhöhtes EG, 30iger Jahre, viel am Gemeinsschaftsbesitz über die letzten Jahre saniert bzw. erneuert.

    Es geht jetzt daran, dass die gesamte Wohnung renoviert und modernisiert wird.

    Als Preis für die Renovierung habe ich um die 500 Euro pro qm gerechnet, was ungefähr dann 30k kosten sollte (inkl. Bad & Küche).

    Seht ihr das bei euch auch so und mit welchem Zeitrahmen würdet ihr da rechnen? Ich nehme an, die Wohnung wird komplett abgewohnt sein (Mieter hatten wir damals beim Kauf übernommen) und die wohnten soweit in Erinnerung seit 12-15 Jahren dort.

    Im Moment Kaltmiete bei ca. Euro 5.40/ qm und angepeilt wären dann wohl ca. Euro 7.5-8.0/ qm kalt, muss noch Vergleichswohnung in der Nähe raussuchen, eventuell auch mehr, da dann ja Neuvermietung.

    Freue mich schon echt darauf, die Wohnung im vorher und nachher Zustand betrachten zu können.

    Und dann wird ganz genau aussortiert und geschaut, dass nicht wieder so ein Problem auftritt (vom Amt bezahlt, nutzlos nichts tun und auf anderer Leute Kosten leben).

    Danke.
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 18.03.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.549
    Zustimmungen:
    2.791
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wie gut sind Deine Kontakte zu den entsprechenden Handwerkern? Ich warte aktuell in einem Objekt seit 8 Wochen darauf, dass der Elektriker mit den zugesagten Arbeiten anfängt!
     
  4. #3 ApartmentBuyer, 19.03.2019
    ApartmentBuyer

    ApartmentBuyer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    11
    Ich persönlich kenne überhaupt keine Handwerker, aber das deshalb, weil ich nicht in Berlin wohne im Moment.

    Aber innerhalb der Familie gibt es jemanden, der hauptberuflich mit Immobilien handelt, über den das Ganze auch laufen wird.

    Ich sehe als Zwitspanne ca. 3 Monate von Auszug, eventuell Entrümpeln, Renovierung und Neuvermietung und hoffe, dass sich das realisieren lässt. 3x Monate Mietausfall sollte es nicht übersteigen.

    Ich muss halt noch schauen, zu welchem Standard es gemacht werden soll, da es ja eine Hold-Immo ist und nicht geflippt werden soll.
     
  5. #4 dots, 19.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2019
    dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    2.030
    Ort:
    Münsterland
    Es ist alles beim Anwalt, damit es Mietschulden gibt?
    Der Anlass für die Probleme, die die Mieter gemacht haben, war deren Verhalten anderen Mietern gegenüber?
    Bist du dir sicher, dass du weißt (und selbst verstehst), was du da schreibst? Nur, weil gefühlt jeder dritte heutzutage zu doof ist, das Wort "zwecks" zumindest halbwegs richtig zu verwenden, muss man das ja nicht auch noch nachmachen.

    Nein.
    30k (was auch immer das ist - vielleicht 30.000,- €?) sollte es kosten, dass du gerechnet hast?
    Bei der einfachen Rechnung halte ich das für extremst überteuert.

    Kommt drauf an, ob die von Kinderhänden polierten goldenen Wasserhähne schon auf Lager liegen - die haben nämlich eine lange Lieferzeit, habe ich gehört.

    Die von Olek und Petro geführte, schwarz modernisierende 30-Mann-Truppe modernisiert pro Woche 3 80-m²-Wohnungen. Die Jungs klotzen echt ran. Muss man aber mit den Nachbarn abstimmen, weil die im 3-Schicht-System pro Tag (jeweils 13 Stunden) arbeiten und dann natürlich auch mal nachts den Stemmhammer anschmeißen.

    Ich denke, du solltest mit einem Zeitrahmen von 0 bis oo Tagen rechnen.
    Meine Erfahrung sagt mir, dass das meist passt.
     
    Goldhamster gefällt das.
  6. #5 ApartmentBuyer, 19.03.2019
    ApartmentBuyer

    ApartmentBuyer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    11
    Aha,

    Mit dem falschen Fuß ausgestanden?

    Danke für die sehr geistreiche Antwort und die vielen sachlichen Informationen... :?

    Ersetze meinetwegen „zwecks“ mit „wegen“, verstanden hat das trotzdem jeder.

    30k ist umgänglich mit 30.000 zu verstehen, sprich 1k = 1.000

    Und den Rest spare ich mir zu kommentieren.

    Schade, dass außer Grütze nur nichts brauchbares geschrieben worden ist. Wieso verschwendet jemand seine eigene Lebenszeit und die seiner Mitmenschen, wenn man genauso gut in der gleichen Zeit was produktives hätte beisteuern können?
     
    Triple-J, Wohnungskatz und Jobo45 gefällt das.
  7. #6 Goldhamster, 19.03.2019
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    558
    Hallo,

    ich verstehe den Eingangspost auch eher als Information über eine aktuelle Lage bei bei @ApartmentBuyer .

    Eine richtige Frage kann ich nicht erkennen. Höchstens:

    Was soll man denn dazu sagen???
    Laminat kann ein osteuropäischer Kleinunternehmer verlegen, Tapezieren und Wände streichen auch.
    Aber Parkett fachgerecht verlegen und gespachtelte Wände würde ich schon eher andere machen lassen.

    @ApartmentBuyer :

    Dein Beitrag liest sich eher so wie Selbstbeweihräucherung. Und die Stammuser hier grinsen sich einen, wenn sie von deinen Vorstellungen lesen.
    Und der User @dots schreibt es dir ganz knallhart.

    Was willst du denn von uns?

    fragt sich
    DER HAMSTER
     
  8. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    337
    Hier stellt er ja eine Frage:
    Ein lustiger Zeitrahmen "von 0 (null) bis oo (Buchstaben) Tagen" wohl mit "oo" nicht der Griff in die Toilette gemeint :rofl
    Ansonsten super aussagekräftig.

    Aber zum Thema, wenn Du Firmen an der Hand hast, die die ganze Renovierung aus "einer Hand" machen kann es zwar etwas teurer aber vielleicht dann auch schneller gehen.
     
  9. #8 ApartmentBuyer, 19.03.2019
    ApartmentBuyer

    ApartmentBuyer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    11
    Der Ausgangspost war keinesfalls als eigene Lobeshymne gedacht.

    Ich wollte nur herausfinden, wie ihr die Kosten für eine Renovation bei säuerten bisherigen Projekten berechnet und welchen Unterschied ihr macht, zwischen Buy&Hold und Fix&Flip macht.

    Die Handwerker werden alles zusammen machen, sprich alles aus einer Hand mir einen Ansprechpartner.

    Meine Frage war nach den Kosten und dem durchschnittlichen Zeitraum vom Auszug bis zur Renovierung und anschließenden Neuvermietung.

    Danke
     
  10. #9 notwendiges Übel, 19.03.2019
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    124
    Ich denke daß der Apartment Buyer wissen möchte ob die Einschätzung hinhaut.

    Weil ich aber keine funktionierende Kristallkugel habe schätze ich mal:

    Nein.

    Denn....auch wenn die Unterlagen beim Anwalt sind, wird erstmal hin und her geschrieben, Klage eingereicht und vom Klage einreichen bis zum Gerichtstermin dauert es .....bei den Klagen die ich gegen eine Dame ohne Mietvertrag sowie den Mietnomaden eingereicht habe, waren vom zum-Anwalt-gehen bis zum Gerichtssaaltür aufmachen 3 Monate verstrichen.
    Der Dame ohne Mietvertrag wurden vom Richter noch 3,5 Monate eingeräumt, die dann noch um einige Tage überschritten wurden. Somit 7 Monate Wartezeit für mich.
    Beim Mietnomaden ging es schneller, weil er kurz vor dem Gerichtstermin ausgezogen ist.

    Dann mal eine lockere Schätzung für die Renovierungsdauer......
    Wenn wirklich „alles“ gemacht werden soll - Ja, was soll gemacht werden ?.....elektrische Leitungen? (Würde ich 1-2 Wochen schätzen) neues Bad einbauen? ( Wenńs läuft wie an der Schnur gezogen....2-3 Wochen) Laminat/Fliesen legen (zwischen 2 Tage und 2Wochen, je nach vorhandenem und rauszustemmendem vorhandenen Belag.)
    Wände spachteln (machen Elektriker ungern und überlassen das gern den Malern) und streichen nochmal 1-2 Wochen
    Einbauküche ? ( 2-4 Tage)

    ....und weil sich Handwerker in den seltensten Fällen abstimmen und die Klinke in die Hand geben, kommt noch Zeit dazu.

    Es gibt natürlich auch Firmen, die „alle“ Gewerke aus einer Hand anbieten......damit habe ich keine Erfahrung.

    Zu den Kosten - ich nehme mal meine Erfahrungswerteder letzten Jahre ;-): Janu, für ein Bad kann man schon zwischen 10 und 15.000 € ausgeben ( ohne besondere „Quinten“)
    Laminat inclusive Verlegung 30-50€/qm, Anstreicher 1-1.500€ pro Raum (wenn der Elektriker nicht zuviel zu spachteln überläßt) und den Elektriker kann ich grad gar nicht einschätzen. Einbauküche jaaaa, da kann man sich ausleben ;-) aber für 2-5.000€ bekommt man schon etwas nettes.....ärgert sich entsprechend wenn man die Küche ungepflegt und vermackt wiederbekommt.
    Ich denke daß von den 30.000 € etwas überbleiben KANN.....aber nicht muß :-)

    Wenn Du demnächst 425€ am Miete bekommst, dauert es 70 Monate = knapp 6 Jahre bis Du die Investition raus hast.

    Ich (ganz subjektiv) würde -auch wenn die „alten Hasen“ im Forum das schneller hinbekommen- für die Renovierung 2-3 Monate veranschlagen.....und die Wohnung erst danach anbieten.
    Denn wenn ein Handwerker Dich versetzt stehst Du sonst vor einem neuen Mieter, der seine Wohnung gekündigt hat und den Du irgendwo unterbringen mußt.

    Noch vergessen....im Moment ist es schwierig gute Handwerker zu bekommen. Ich habe grad 8 Wochen auf einen Kostenanschlag gewartet. (Nein, es ging nicht um Kleinkram)
     
    Nanne und Wohnungskatz gefällt das.
  11. #10 ehrenwertes Haus, 19.03.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    2.107
    Die Frage nach den Kosten kann dir hier Keiner wirklich beantworten, da das zum Objektzustand, der Größe und Lage abhängt. Und von deinen genauen Vorstellungen was du unter "Renovieren" verstehst.

    Selbst die Handwerkerkosten unterscheiden sich je nach Region.
    Muss nur neue Farbe an die Wand, neu tapeziert werden oder Putz erneuert werden?
    Müssen Türen und Fenster gestrichen werden oder nicht?
    Welche Bodenarbeiten sind zu machen?
    Sind Sanitärinstallationen zu tauschen? Usw.

    Jede Renovierung/Sanierung ist ein Einzelfall. Pauschalen für Kosten oder anfallende Arbeitszeit extrem individuell.

    Eine Kostenabschätzung und Überschlag der Zeitschiene ist nur bei vergleichbaren Objekten möglich.
    Parkett abschleifen und neu versiegeln, dauert nun mal länger als neuen PVC oder Teppichboden verlegen.
    Einfacher PVC ist günstiger als Fliesen oder Parkett usw.
    Aufwand + Materialien gehen in die m²-Kosten ein. Keine Ahnung was du da als Pauschal- oder Richtwert dir vorstellst.

    Anschließende Neuvermietung? Ja wie ist denn die Nachfrage bei dir?
     
    Wohnungskatz und notwendiges Übel gefällt das.
  12. #11 Goldhamster, 19.03.2019
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    558
    Hallo @ApartmentBuyer

    was wolltest du herausfinden? Wie wir die Kosten einer Renovierung berechnen?
    Das kommt doch darauf an, was alles gemacht werden soll.
    Und zu welchem Standard. ( Stichwort: Laminat oder Parkett )
    Und diesen Standard musst du uns natürlich hier mitteilen.

    Also noch einmal für die Laien:

    Sowohl Qualität als auch Quantität bestimmen den Preis.
    Der Fertigstellungstermin wird auch von diesen dummen Faktoren beeinflußt.



    Fangen wir mal gaaanz langsam an:
    (ich tippe extra für dich ganz langsam auf der Tastatur)

    Hast du schon eine Einbauküche ausgesucht? Hast du sie bestellt? Liegt ggf. schon ein Montagetermin verbindlich fest?

    Immer verbindlich ist
    DER HAMSTER
     
  13. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Westerwald
    Ich will ja nicht Unken, aber wenn du jetzt noch keine Handwerker an der Hand hast, kannst du froh sein wenn die in 3 Monaten anfangen mal zu kucken wann sie Anfangen.
     
    Wohnungskatz, dots, immobiliensammler und 2 anderen gefällt das.
  14. #13 ApartmentBuyer, 19.03.2019
    ApartmentBuyer

    ApartmentBuyer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    11
    Danke,

    Die letzten Antworten waren schon sehr viel hilfreicher und interessanter.

    Ja, genau da ist ja wohl das Problem bei solchen Fällen, wo man Mieter rausklagen muss. Man weiß nie, ob sie wirklich zum angegebenen Termin auch wirklich ausziehen. Vorher Handwerker für den Tag drauf bestellen, ohne zu wissen ob es klappt, sehe ich schwierig.

    Und erst dann wird man auch sehen können, was alles neu gemacht werden muss und was nicht.
    Aber da die Mieter eher zum Volk der Schmarotzer zählen und wohl noch nie Arbeiten waren, gehe ich leider einfach davon aus, dass alles runtergewohnt ist und halt alles komplett gemacht werden muss.
     
  15. #14 notwendiges Übel, 19.03.2019
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    124
    Was verstehst Du unter „alles“ (jetzt mal direkt gefragt, indirekt ja schon oben)
    Türen+ Zargen? Fenster? Bad? Bodenbeläge?

    Wenn „nur“ schmutzig aber heil reicht ja putzen, bei Verschleiß kommt man ums Erneuern nicht herum.

    Was machst Du beruflich? Kannst Du etwas in Eigenleistung machen?

    Wer übernimmt das Entrümpeln vor- und die Endreinigung nach der Renovierung?
    Das sind Leistungen die man selbst machen kann, die sich Firmen aber gut bezahlen lassen.

    Ich bin ein Freund von „Vorher/ Nachher- Fotos“ nicht um in Erinnerungen zu schwelgen, sondern um für‘s nächste Mal Gedächtnisstützen zu haben.
     
  16. #15 immobiliensammler, 19.03.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.549
    Zustimmungen:
    2.791
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hatte mal versucht was beizutragen aber spätestens nach dem Halbsatz war ich aus dem Thema wieder raus!
     
    Ferdl, Wohnungskatz, dots und einer weiteren Person gefällt das.
  17. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.275
    Zustimmungen:
    1.269
    OT: hatte kürzlich das Vergnügen für eine dringliche Arbeit im Bad unverzüglich einen Handwerker/Fachmann zu bekommen. Er war von
    8.30 - 12 Uhr da, berechnete aber 6 Arbeitsstunden. Ich bezahlte ohne murren, hätte auch, wenn ich am Verdursten gewesen wäre, für ein Glas Wasser ein Vermögen bezahlt. :glas
     
    dots gefällt das.
  18. #17 notwendiges Übel, 19.03.2019
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    124
    @ Nanne, das ist aber * grmpf* von dem Handwerker......oder hatte er zeitweise einen Helfer dabei?
     
  19. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.275
    Zustimmungen:
    1.269
    Keinen Helfer, er war alleine, hat die Arbeit recht ordentlich erledigt.
    Vielleicht hat der auch mein Alter zur Kenntnis genommen und gedacht: "probieren geht über studieren , mal sehen ob die Alte meckert". Hat sie nicht...
    Gelegentlich muss/kann man sich Frieden erkaufen, was soll's.
     
    dots und notwendiges Übel gefällt das.
  20. #19 ApartmentBuyer, 19.03.2019
    ApartmentBuyer

    ApartmentBuyer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    11
    Oha, nun wird eine mögliche Auskunft verweigert, weil man nicht im schönsten Hochdeutsch schreibt.

    Ok, ich lasse mich gerne des besseren belehren.

    Wie schreibt man auf Deutsch schneller und kürzer für:
    1) Buy & Hold
    2) Fix & Flip

    Ich hab mir das nicht ausgedacht, so wird es im Moment überall beschrieben...
     
    Goldhamster gefällt das.
  21. #20 Fremdling, 19.03.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    488
    @Nanne,
    vielleicht eine längere Anreise (?), die er incl. Dringlichkeit (?) "einpreiste", wofür auch ich mich gelegentlich großzügig zeige, aber nicht nur dafür. Im übrigen empfinde ich es in der heutigen Zeit nicht immer klug, mit "vertretbaren/bezahlbaren Großzügigkeiten" zu hadern, wenn ein ordentlicher Handwerker rasch kommt und kompetent hilft. Das kann mitunter der beste Weg sein, wenn man sich "Freunde" erhalten will.
    :wink002:
     
Thema:

Problemmieter bald endlich raus - Komplettrenovierung & Neuvermietung

Die Seite wird geladen...

Problemmieter bald endlich raus - Komplettrenovierung & Neuvermietung - Ähnliche Themen

  1. Miethöhe bei Neuvermietung ohne Mietspiegel

    Miethöhe bei Neuvermietung ohne Mietspiegel: Hallo Allerseits, mein MFH steht in einem kleinen Ort in dem es keinen Mietspiegel gibt. Deshalb habe ich in allen Verträgen auch eine Indexmiete...
  2. Neuvermietung- Eigenleistungen

    Neuvermietung- Eigenleistungen: für die Neuvermietung und Wohnungsübergabe sind folgende Eigenleistungen entstanden: - Neuausstellung Energieausweis - 30 min. Arbeit -...
  3. Neuvermietung - Mietvertrag

    Neuvermietung - Mietvertrag: Hi zusammen, ich stehe gerade vor meiner ersten Neuvermietung und habe bereits einen Nachmieter gefunden. Um rechtlich auf der sicheren Seite zu...
  4. Erste Neuvermietung - Fragen

    Erste Neuvermietung - Fragen: Hallo zusammen, ich hatte vor 1,5 Jahren eine Wohnung gekauft und jetzt hat die Mieterin gekündigt und ich stehe vor meiner ersten Neuvermietung...
  5. Durchlauferhitzer: Sicherungen fliegen ständig raus

    Durchlauferhitzer: Sicherungen fliegen ständig raus: Hallo, ich bin 2015 hier eingezogen und habe nach 6 Monaten einen alten stromfressenden (aber funktionierenden) Durchlauferhitzer austauschen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden