Provision an Feriendorfverwaltung trotz Vermietung durch Dienstleister?

Diskutiere Provision an Feriendorfverwaltung trotz Vermietung durch Dienstleister? im Mietvertrag über Gewerberäume Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hi zusammen Toll, dass es dieses Forum gibt. Bin froh, wenn ich hier endlich etwas mehr Klarheit bekomme. Ich besitze eine Ferienwohnung in...

  1. T.N.

    T.N. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen

    Toll, dass es dieses Forum gibt. Bin froh, wenn ich hier endlich etwas mehr Klarheit bekomme.

    Ich besitze eine Ferienwohnung in einem Feriendorf, welches von einer Verwaltung (Betriebsgesellschaft mbH) betreut wird. Ich zahle einen jährliche Verwaltungsgebühr.
    Weil aber über die Verwaltung (BFB) zu wenig Vermietungen reinkamen (nämlich keine), habe ich einen Dienstleister (Novasol) engagiert.
    Nun will die Verwaltung (BFB) an der Vermietung des Dienstleisters (Novasol) mit 15% Provision beteiligt werden (Weil sie da sind und die Mieter betreuen könnten).
    Nachdem es Unstimmigkeiten in der Abrechnung gab, teilte mir der Chef der Verwaltung (BFB) mit, dass in meinem Vertrag eine Provision nicht möglich ist. Meiner Forderung nach Rückzahlung der von mir bereits gezahlten Provision kommen sie aber auch nicht nach, sondern beharren auf die Provision.
    Jetzt meine Frage:
    Ist unter dieser Konstellation eine Provision Rechtens? Kann ich die Provision zurückfordern? Hätte es vor einem Rechtsanwalt/Gericht Erfolg? (Ja, ich weiss....Angaben sind nicht verpflichtend oder bindend. Ich möchte nur wissen, woran ich bin)
    Ich freue mich auf eure Antwort
    Viele Grüße
    T.N.
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 21.02.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    3.803
    Ort:
    bei Nürnberg
    Das wird Dir ohne genaue Kenntnis des Vertrages denke ich niemand beantworten können. Wenn Du eine rechtlich korrekte Einschätzung willst wird Dir wohl nur der Gang zum Anwalt bleiben.
     
  4. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    818
    Ort:
    Westerwald
    Merkwürdige Formulierung...
    Rechne dir aus um welche Summe es geht und frage einen Anwalt Fachrichtung Vertragsrecht (hier geht es ja nicht um im engeren Sinne um Mietrecht) was eine Erstberatung kosten könnte. Dann weißt du ob sich das ganze lohnt.
    Wie Immobiliensamler schreibt, auch für ein halbwegs vernünftige Einschätzung der Rechtslage braucht genaue Vertragskenntnisse.
     
Thema:

Provision an Feriendorfverwaltung trotz Vermietung durch Dienstleister?

Die Seite wird geladen...

Provision an Feriendorfverwaltung trotz Vermietung durch Dienstleister? - Ähnliche Themen

  1. Provision

    Provision: Hallo zusammen, nehmen wir an, ein Immobilienbesitzer schließt einen Maklervertrag ab, in dem festgehalten wird, dass der Käufer der vermittelten...
  2. Wer bekommt wie viel Provision

    Wer bekommt wie viel Provision: Hallo Forum, ich habe folgende Frage: Annahme- ich engagiere Makler 1, er soll mir eine Wohnung zum Kauf suchen. Weil die passende Immobilie von...
  3. Verwalter der WEG = Makler = Provision?

    Verwalter der WEG = Makler = Provision?: Nabend Gemeinde, ich habe 2016 eine Wohnung gekauft. Hier nun erstmal die harten Fakten: - Eingestellt auf Portal. Hier war von "Provision" 6,25%...
  4. Darf Verwalter von mir Provision bei Neuvermietung verlangen?

    Darf Verwalter von mir Provision bei Neuvermietung verlangen?: Der Verwalter einer meiner Eigentumswohnungen teilte mir die Kündigung durch einen Mieter mit. Für die Suche eines neuen Mieters verlangt er eine...