Provision oder Entgelt?

Dieses Thema im Forum "Makler" wurde erstellt von Skygirl237, 26.07.2007.

  1. #1 Skygirl237, 26.07.2007
    Skygirl237

    Skygirl237 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hier meine kurze Frage.
    Verwaltet wird ein Wohnungseigentumsobjekt mit 12 Wohneinheiten.
    Nun möchte ein Eigentümer seine Wohnung verkaufen bzw. vermieten.
    Dem Wohnungsvermittlungsgesetz entnehme ich, daß ein Provisionsanspruch bei einer solchen Veräußerung nicht möglich ist.
    Lediglich besteht die Möglichkeit einer Vereinbarung für ein Entgelt. Darüber ist jedoch von vornherein aufzuklären und dies wäre auch vom Käufer zu tragen. Ist dies richtig?
    Und wie sieht es mit dem Provisionsanspruch bei einer Vermietung aus?
    Es wird ja nicht das Sondereigentum, also die Wohnung für sich, sondern das Gemeinschaftseigentum verwaltet!?
    Ist bei einer Vermietung einer Eigentumswohnung ein solcher Provisionsanspruch möglich oder grundsätzlich ausgeschlossen? Oder wäre hier auch ein Entgelt, wie bei einer Veräußerung möglich?
    Vielen Dank für Eure Hilfen….!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Also ich interpretiere mal, wie die Frage gemeint sein könnte:

    - Der Verwalter der WEG soll sich um den Verkauf bzw. die Vermietung einer Wohnung kümmern.

    Nach meinem Verständnis ist der Verwalter bei nicht selbstgenutzten Eigentumswohnungen meist vertraglich beauftragt, sich um die ordnungsgemäße Bewirtschaftung (= Vermietung) der Wohnung zu kümmern. Üblicherweise erhält er dafür ein Entgelt vom Eigentümer, das auch nicht auf etwaige Mieter umgelegt werden kann.

    Damit ist - und das war im übrigen auch damals bei einer meiner ersten Besprechungen mit ihr die spontane Einlassung der von mir gewählten Verwaltung - ein Provisionsanspruch für eine Vermietung per se nicht gegeben, weil eine Bezahlung für die Tätigkeit der Vermietung bereits geleistet wurde. Es gibt zwar Verwalter, die im Verwaltungsvertrag eine separate Vergütung für jede Neuvermietung ausweisen - aber auch das ist dann ein Betrag, den der Eigentümer zahlt, und nicht etwa der Mieter wie im Falle einer Maklerprovision.

    Was den Verkauf der Wohnung angeht, kann der Eigentümer dem Verwalter sicherlich für den Erfolgsfall eine Provision ausloben. Das ist aber was vollkommen anderes als eine Käuferprovision wie sie der Makler normalerweise erhebt - es ist eben eine _Verkäufer_-Provision (= jetziger Eigentümer zahlt). Wenn nun der Verwalter zugleich auch Makler wäre, könnte er das natürlich als Vermakelungsauftrag führen und folglich die Käuferprovision abrechnen - ich sähe da nicht mal ein "ethisches Problem", wohingegen die Maklertätigkeit für eine gleichzeitig im Wege der WEG-Verwaltung betreute Wohnung eindeutig ein "Geschmäckle" hätte.

    Jerry
     
Thema: Provision oder Entgelt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maklerprovision bei verkauf an mieter

    ,
  2. verwalter käuferprovision

    ,
  3. eigentumswohnung verwaltung neuvermietung provision

    ,
  4. verwalter und käuferprovision,
  5. verwalter provision bei verkauf,
  6. eigentumswohnung provision und verwaltung,
  7. verwalter entgelt,
  8. verwaltung und verkauf provisionsanspruch,
  9. provision verkauf verwaltung,
  10. provision vermitlung kauf verwalter,
  11. kann der verwalter mit provision verkaufen,
  12. Maklerprovision bei Verkauf einer ETW an den Mieter,
  13. käuferprovisation und forum,
  14. eigentümer provision verwaltung,
  15. Für jede Neuvermietung wird eine Vergütung,
  16. provision verwaltung verkauf,
  17. wohnung verkaufen verwalterin vermittlungsprovision,
  18. käuferprovision verwalter,
  19. vermietung verwaltung provision
Die Seite wird geladen...

Provision oder Entgelt? - Ähnliche Themen

  1. Darf Verwalter von mir Provision bei Neuvermietung verlangen?

    Darf Verwalter von mir Provision bei Neuvermietung verlangen?: Der Verwalter einer meiner Eigentumswohnungen teilte mir die Kündigung durch einen Mieter mit. Für die Suche eines neuen Mieters verlangt er eine...
  2. Angemessenes Entgelt für Bescheinigung haushaltsnaher Dienstleistungen

    Angemessenes Entgelt für Bescheinigung haushaltsnaher Dienstleistungen: Hallo miteinander, im Pflichtenheft eines Verwalters gemäß WoEigG ist o.g. Bescheinigung m.W. laut juristischer Meinung nicht enthalten. Damit ist...
  3. Provision für Vermieter

    Provision für Vermieter: Hallo, ich habe ein Zwei-Familienhaus gekauft. Die eine Wohnung beziehe ich selbst zur Wochenendnutzung, die andere möchte ich vermieten. Ich...
  4. entgeltlicher Nießbrauch (steursparmodell)

    entgeltlicher Nießbrauch (steursparmodell): Hallo zusammen, ich habe eine frage zum thema steueroptimierung. da selbst einige steuerberater bei diesem thema mit ihrem latain am ende sind,...