Prüfung Tiefgarage?

Dieses Thema im Forum "NK - Ankündigungen!" wurde erstellt von Papabär, 23.10.2013.

  1. #1 Papabär, 23.10.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gemeinde (und vor allem: Verwalter von Tiefgaragen),

    ich laboriere gerade vertretungsweise über die Nebenkosten eines Objektes (>80 Whg.) mit einer Tiefgarage.
    Nun habe ich ansonsten keine Tiefgaragen in meinem Bestand und stolpere plötzlich über eine Rechnung wegen der TÜV-Prüfung eben jener Tiefgarage.

    Bei Aufzügen, Fahrtreppen, Automatiktüren, Sprinkleranlagen usw. ist mir das mit den regelmäßigen TÜV-Prüfungen ja bekannt ... aber bei Tiefgaragen an sich? Leider kann man dem Beleg nicht entnehmen, was genau da nun Bestandteil der Prüfung war.

    Meine Zweifel haben den Hintergrund, dass es in dieser Garage wohl im Vorjahr einen Brand gegeben haben soll, weswegen Teilbereiche saniert werden mussten. Möglicherweise handelt es sich um eine Kontrolle der Fluchtwegmarkierungen o.ä. - also eine einmalige Aktion. Andererseits gab es ja außerdem noch eine Begehung durch die Feuerwehr.

    Oder müssen Tiefgaragen (evtl. ab einer bestimmten Größe) tatsächlich regelmäßig geprüft werden? :unsicher001:



    Ach ja, an den Blick in die Vorjahresabrechnung habe ich natürlich als erstes gedacht. Dort ist nicht´s zu finden (die Voreigentümer wollten sich wohl das Geld für eine Hausverwaltung sparen - Details erspare ich mir hier jetzt lieber :130:) wir haben das Objekt erst "frisch" im Bestand.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi Papabär,

    also einmal wird ja i.d.R (jährlich ?) das Tiefgaragentor bzw allgemein elektrische Tore gewartet, das macht aber i.d.R. eine Firma und ist m.E. keine Pflicht. Bei größeren Tiefgaragen könnte ich mir aber vorstellen, das hier der Brandtschutz vom Tüv abgenommen werden muss, also ggf. das es Feuerlöscher gibt, Rauchmelder, ect.
     
  4. #3 Martens, 24.10.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Belüftungsanlagen in TG unterliegen der regelmäßigen Prüfung durch den TÜV.

    Christian Martens
     
  5. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    muss nicht vom TÜV sein kann auch anderer Sachverständiger sein.

    Aber Papabär was hälst Du davon bei TÜV einfach mal nach zu fragen? ich glaube schon das die Dir mitteilen können um was es sich handelt ;-)
     
  6. #5 Papabär, 24.10.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Hab´sch bereits versucht ... die arbeiten dort scheinbar immer nur halbtags - nie ist dort jemand erreichbar (gestern nicht ... und jetzt schon wieder nicht).


    Können vielleicht ... aber wollen (bzw. dürfen)?

    Die Rechnung ist an die Voreigentümer gegangen - weder wir, noch der aktuelle Eigentümer sind die in der Rechnung genannten Vertragspartner. Für gewöhnlich sieht´s da mit der Auskunftsfreudigkeit mau aus.


    Für die Prüfung der Lüftung und der beiden automatischen Rolltore liegen separate Rechnungen vor. Die Prüfung der Feuerlöscher war erst in 2013 fällig, die können´s auch nicht gewesen sein.
     
  7. #6 Martens, 24.10.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Guten Tag, mein Name ist Martens, ich soll hier die Betriebskostenabrechnung für <Rechnungsempfänger einsetzen> machen und weiß nicht, ob Ihre Leistungen aus Rg.-Nr. xxx umlagefähig sind.

    Das sollte selbst in Berlin funktionieren, meinste nicht?

    Christian Martens
     
  8. #7 Papabär, 24.10.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    In Berlin funktioniert das prächtig ... nur steht das Haus am Ende der Welt (also eher so bei immodream umme Ecke) - da ist der TÜV Rheinland leider nicht zuständig.



    Telefonisch? Haste mal auf die Uhr geschaut ... da erwischst Du jetzt niemanden mehr.


    Aber gut, hab´ schon verstanden - anders wird die Frage wohl nicht zu lösen sein ... ´ne Mail ist gerade raus.
     
Thema: Prüfung Tiefgarage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Sachverständigen Prüfungen tiefgaragen

    ,
  2. tiefgarage tüv

    ,
  3. tiefgarage rolltor prüfung nicht bestanden

Die Seite wird geladen...

Prüfung Tiefgarage? - Ähnliche Themen

  1. Feuerlöscher in der Tiefgarage

    Feuerlöscher in der Tiefgarage: Hallo Zusammen, wollte mal die Einschätzung der viel geschätzten Foristen bekommen. Es geht um eine Tiefgarage in München, diese hat 23...
  2. Tiefgarage / Duplexparker Mieter verlangt Schadenersatz

    Tiefgarage / Duplexparker Mieter verlangt Schadenersatz: Hallo werte Foristas! Ich bin Eigentümer (nur) einer Wohneinheit in einem Haus mit mehreren Wohnparteien. Dieser WE ist in der Tiefgarage ein...
  3. Jährliche Rauchmelder-Prüfung Pflicht? Versicherungseinspruch?

    Jährliche Rauchmelder-Prüfung Pflicht? Versicherungseinspruch?: Ist eigentlich die jährliche Rauchmelder-Prüfung durch eine EXTERNE (!) Firma Pflicht oder kann die auch vom Mieter/Eigentümer durchgeführt...
  4. Tiefgarage - Mieter kommt nicht an sein Auto. Wer haftet?

    Tiefgarage - Mieter kommt nicht an sein Auto. Wer haftet?: Hallo liebe Foristas! Folgendes Problem: Ich vermiete seit ca. 6 Monaten einen Tiefgaragenstellplatz (Duplexparker). In der letzten Monaten gab...
  5. Arbeitsvertrag - Prüfung

    Arbeitsvertrag - Prüfung: Guten Morgen, ich habe interessehalber eine Frage bezüglich Arbeitsverträge. Prüft Ihr, ob das vorliegende Arbeitsverhältnis eines...