Putzen/Streuen /Müll rausbringen

Dieses Thema im Forum "Reinigung" wurde erstellt von blazer_x, 18.06.2007.

  1. #1 blazer_x, 18.06.2007
    blazer_x

    blazer_x Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!

    Wir haben folgendes Problem:
    In unserem Mietshaus (5 Parteien) hält sich nur eine Partei an den Kehrwochenplan und hat sich jetzt beschwert. Er (Partei die sich beschwert hat) würde das ganze mit Kehrwoche, Mülleimer rausstellen, im Winter räumen und streuen für alle übernehmen. Natürlich nicht umsonst. In den Mietverträgen sind Kosten der Gebäudereinigung, Gartenpflege usw. unter Betriebskosten aufgeführt.

    Unsere Frage nun dürfen wir der einen Partei den Auftrag erteilen für saubere Verhältnisse zu sorgen, was darf man Ihm dafür zahlen und wie werden die kosten umgelegt (m2, Personen oder Partei)?

    Gruß
    blazer_x
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 18.06.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    wenn die gebäudereinigung in den mietverträgen aufgeführt ist, dann steht da ja sicherlich auch der entsprechende verteiler dabei. dementsprechend könnt ihr umlegen.
    ist der winterdienst (streuen) da auch aufgeführt? falls nicht, könnte es hiermit schwierig werden.
    das mit dem müll rausstellen, das könnte auch schwierig werden - üblicherweise ist das ja sache der mieter.

    wem ihr den job der gebäudereinigung gebt, ist eure freie entscheidung, wenn sich jemand aus dem haus dafür anbietet ist das eigentlich garnicht so schlecht, aber ihr solltet unbedingt abklären was denn passiert, wenn besagter mieter dann mal im urlaub ist, d.h. der mieter muss dann für eine vertretung sorgen.
    als preis solltet ihr zum vergleich mal nachfragen, was das kostet, wenn das profis machen.
    schwierig wird das allerdings mit dem abrechnungsmodus. ihr müsst ja besagtem mieter einen arbeitsvertrag geben, d.h. zum einen braucht ihr eine betriebs- bzw. steuernummer und zum anderen müsst ihr euren arbeitgeberanteil entsprechend abführen (krankenkasse, versicherungen usw.).

    und es gibt noch ein kleines, aber nicht zu unterschätzendes psychologisches risiko:
    es könnte passieren, dass besagter mieter sich zu einer art "blockwart" entwickelt. betonung liegt auf "könnte" - das muss nicht sein. aber ich wollte es nicht unerwähnt lassen, zumal wir selbst schon mal so einen fall hatten, der für ziemlich viel ziemlich böses blut gesorgt hat...
     
  4. #3 Martens, 19.06.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin zusammen,

    wie losti schon schrieb, sollte der Verteilungsschlüssel für die Kosten im Mietvertrag stehen.

    Es ist durchaus üblich, mit Mietern Reinigungs- oder Hauswartsverträge abzuschließen, die Formalien für Beschäftigungsverhältnisse müssen natürlich eingehalten werden, schon deshalb, damit die entstandenen Kosten auch umgelegt werden können... :wink

    Oftmals ist es gut für ein Haus, wenn eine Partei die Verantwortung für die Sauberkeit übernimmt. Ob man das als Blockwartmentalität bezeichnet oder ob es sich dazu entwickelt... kommt auf den Einzelfall an. Ich habe mit solchen Hauswarten bisher hauptsächlich gute Erfahrungen gemacht, es ist hier eher schwierig, jemanden für die Tätigkeit zu begeistern.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  5. #4 lostcontrol, 19.06.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    *ggg* - blockwartmentalität ist zuviel gesagt...
    aber nicht jeder kommt mit einer schwäbischen putzfurie klar die einem am liebsten schon am hauseingang pantoffeln aufzwingen würde...
    ansonsten kann ich martens zustimmen: wenn es passt, kann das auch super funktionieren, dass jemand aus dem haus die verantwortung übernimmt - ich hab gerade erst mit freude festgestellt, dass in einem objekt bei uns neuerdings liebevoll dekoriert wird und wieder schöne pflanzen an geeigneten ecken im treppenhaus stehen... sicherlich geschmackssache, aber für mich ein zeichen dass die mieter sich wohlfühlen.

    aber bevor du jemand aus dem haus anstellst, erkundige dich unbedingt beim steuerberater wie das arbeitnehmer-verhältnis auszusehen hat und klär auf jeden fall die versicherungsrechtlichen dinge - wenn der putzende mieter in ausübung seiner tätigkeit einen unfall hat, bist du als arbeitgeber verantwortlich. zu beachten ist auch, was passiert, wenn jemand auf dem frisch gebohnerten gang ausrutscht etc.
    ganz ohne ist sowas nicht und man sollte unbedingt darauf achten, dass das alles seine richtigkeit hat.
     
Thema: Putzen/Streuen /Müll rausbringen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kehrwochenplan

    ,
  2. kehrwochenplan kostenlos

    ,
  3. kehrwochenplan gratis

    ,
  4. müll rausbringen mieter,
  5. mülltonnen rausbringen,
  6. kehrwochenplan vorlage,
  7. müll rausbringen plan,
  8. mülltonnen rausstellen plan,
  9. kostenloser kehrwochenplan,
  10. müll rausbringen mietshaus,
  11. mülltonne rausbringen mieter,
  12. mülleimer rausbringen welche ,
  13. wann müll rausstellen,
  14. Hauswartsvertrag,
  15. mülltonne rausstellen,
  16. winterdienstplan kehrwochenplan,
  17. muss ich als mieter den müll rausbringen,
  18. müll rausstellen mieter urlaub,
  19. kosten für mülltonnen rausstellen,
  20. Mieter Vermieter Mülleimer rausbringen,
  21. mietvertrag Mülleimer rausbringen,
  22. muss sie die mülltonne rausbringem,
  23. kehrwochenplan hat,
  24. müll rausbringen termine,
  25. mietshaus mülltonnen
Die Seite wird geladen...

Putzen/Streuen /Müll rausbringen - Ähnliche Themen

  1. Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?

    Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?: Hallo, ich hatte hier schon mal geschrieben, wegen zunehmender Müllvolumen:...
  2. Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch

    Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch: Hallo, hatte/habe mein Grundstück in einer kleinen Ortschaft als Stellplatz an Schausteller vermietet. Ich wollte ihnen entgegen jedes Vorurteils...
  3. Wer muss was putzen?

    Wer muss was putzen?: Wir leben in einem 4-Parteien Haus (ich bin der VM), habe vor einigen Wochen schon eine Hausordnung erstellt, weil mir das Chaos ums Haus einfach...
  4. Defekte Gegensprechanlage und gelber Müll kann nicht entsorgt werden

    Defekte Gegensprechanlage und gelber Müll kann nicht entsorgt werden: Bei mir ist folgendes: 1. Die Klingelanlage ist fortgesetzt defekt. Einmal geht zeitweise die Klingel nicht. Folge, meine Pakete kommen nicht an...
  5. Müll wird mehr, wie entsorgen?

    Müll wird mehr, wie entsorgen?: Hallo, ich mache nebenberuflich die Hausmeisterdienste bei mir im MFH. Wir sind ein Haus mit 2 ZKB Wohnungen. Vor dem Haus haben wir sehr wenig...