Qualität der Mietinteressenten über Ebay Kleinanzeigen

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Sven Werner, 27.05.2015.

  1. #1 Sven Werner, 27.05.2015
    Sven Werner

    Sven Werner Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Wohnung in Berlin (kein Problembezirk) in Ebay Kleinanzeigen inseriert. Da Neubau, ist die Miete mit 13,50 EUR/qm recht hoch angesetzt, jedoch ist die Wohnung nur 50qm groß. Was mir allerdings auffällt, dass 90% der Bewerber einen ausländisch klingenden Namen (Balkan-Länder, Japanisch, Polnisch, Russisch, Arabisch usw.) haben und anhand der Fehler auch nicht so recht gut deutsch können. Von den paar Deutschen klang bis auf ein Bewerber auch nichts verlockend (meist Jugendliche im SMS Style schreibend, wie z.B. "Hi, die Wohnung noch frei, brauche Termin..")

    Ist das normal, dass in Berlin über Ebay Kleinanzeigen nur solche Leute kommen? Wo könnte eigentlich der Haken sein, dass sich gerade diese Leute für eine doch recht teure Wohnung interessieren? Bei Immobilienscout sah es vor 2 Jahren zwar besser aus, aber ca. 50% waren aber auch dort solche Kandidaten.



    Grüße
    Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    316
    Das liegt wohl an Berlin, dass sich auch Ausländer bewerben.:smile050:

    Wer sagt denn, dass diese Leute sich die Wohnung nicht leisten können? Hast Du diese Menschen schon einmal reden hören? Mit vielen kann man sich auch gut verständigen.

    Was anderes ist, wenn Du an Sie nicht vermieten möchtest, dann solltest Du vielleicht länger inserieren oder vielleicht noch woanders.
     
  4. #3 Aktionär, 27.05.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Wenn ich bereit bin 13,50 pro qm für eine Wohnung zu zahlen, dann würde ich (persönlich!) die entsprechenden Angebote nicht bei eBay Kleinanzeigen suchen...
    Inserierst Du nur dort?
     
  5. #4 anitari, 27.05.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ob Müller oder Nischnikowskowitsch, über die "Qualität" der Interessenten sagt das m. M. n. rein gar nichts. Rein fallen kann man bei Beiden.

    Habe erst vor einem knappen Jahr einen riesen Reinfall mit deutschen Mietern erlebt. Nach Auszug sagte mal ein Interessent: "Das waren sicher keine Deutschen."

    Erst mal würde ich da keinen Haken sehen/suchen. Lad sie doch einfach zu einer Besichtigung ein und mach Dir, im wahrsten Sinne des Wortes, ein Bild von den Leuten.

    Berlin ist nun mal eine Multi-Kulti-Stadt.
     
  6. #5 BHShuber, 27.05.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    München
    Hallo,

    das ist sicherlich von Region zu Region anders, das Klientel in München ist anders als das in Berlin, dennoch haben wir hier auch diese Erfahrung gemacht, dass ein Bruchteil der anfragenden Interessenten schon nach der Anfrage zu sondieren sind.

    Gruß
    BHShuber
     
  7. #6 alibaba, 27.05.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    denke unter deine angegebenen AussenGeländer , würde ich mir den Japaner kommen lassen

    mit Arbeitsbescheinigung und die letzen Kontoauszüge von 3Jahre + GehaltsZahlungen :D

    denke die Japsen kennen die Mietspreise von Japan ,welch dort in der Stadt sehr hoch sind :019sonst:

    denke der Japaner beeendet eher sein Leben ,eher er die Miete nicht zahlt (Gesichtsverlust)

    der Russe hat 6Schuss im Trommelrevolver rolletiert und Alkohol ,wenn der zittert schiesst er wild umsich :verrueckt006:

    Balkan ,Polnische & Arabische sowie so nicht , die schwören sich ein auf ihre Vermieter mit "isch schwöre 200%"

    Gruss
    alibaba :D
    PS: Ausländer sind immer etwas schwierig , obwohl ich viele Bekannte/ AussenGeländer im weiten gesprächsumfeld habe ......
    würde ich Heute an keine vermieten :erschreckt015:
    Vermieter & Essen , ich esse auch nicht alles :D warum sollte ich was zuerwerben was ich nicht esse :smile028:
    Würde ich Morgen ein grosses leeres Haus kaufen ,würd ich nur Nega einmieten , " BlackHomeBerlin" ,warum :smile017: weil ichs kann:verrueckt006:
     
  8. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    je nach dem WO du inserierst, sprichst du unterschiedliches Publikum an.

    Sehr einfallsreiche Begründung für den hohen Mietpreis .... :verrueckt004:

    Mal abgesehen davon, welche Mietergruppe ist deiner Meinung nach bereit, soviel zu zahlen? Meinst du ernsthaft, das die bei Eb*** Kleinanzeigen gucken?
     
  9. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    316
    Ich würde lieber bei Immobilienscout inserieren. Leute mit mehr Geld freuen sich bestimmt den Makler zu sparen. Ich würde mir aber überlegen evtl. weniger an Miete zu erhalten und dafür vernünftige Mieter zu bekommen. Zumindest wird die Auswahl an Mietern bei geringerer Miete sicherlich etwas höher.

    Wo genau liegt denn die Wohnung, dass sich nur Ausländer melden? In Neukölln würde mich das jetzt nicht wundern, wenn sich nur solche Menschen melden. Und wenn bei denen die Familie mit Kindern groß genug ist, wird das Amt die Miete noch übernehmen.:zwinkernd001::hut015:
     
  10. #9 Sven Werner, 27.05.2015
    Sven Werner

    Sven Werner Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    die Miete ist schon angemessen, denn das ist ein Neubau im Prenzlauer Berg und die anderen Wohnungen aus dem Objekt wurden von den anderen Eigentümern auch für diesen Qm-Preis vermietet. Prenzlauer Berg ist nicht Neukölln oder Wedding, von daher wundert es mich auch, dass sich über Eb** Kleinanzeigen so viele Ausländer melden. In Prenzlauer Berg wohnen zwar auch Leute aus dem Ausland, aber eher welche aus westlichen Ländern wie USA oder Westeuropa.

    Als ich die Wohnung vor 2 Jahren das erste Mal angeboten hatte, in Immobilienscout und Eb**Kleinanzeigen, war der Anteil der Ausländer noch bei ca. 30%, egal ob in Immobilienscout oder Kleinanzeigen. Da Immobilienscout damals also kein Vorteil bot, wollte ich es diesmal nur mit E.Kleinanzeigen versuchen. Nun ist es aber so, dass sich bei Kleinanzeigen bis jetzt fast nur Ausländer gemeldet haben. Das wundert mich eben, dass es innerhalb von nur 2 Jahren solch eine Änderung gibt.
     
  11. #10 immodream, 27.05.2015
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Sven,
    ich inseriere auf Ebay Kleinanzeigen, Immoscout24, Tageszeitung , Schilder in den Fenstern und " Käseblatt " ( Stadtspiegel ).
    Ich hab aber bei keinem Medium festgestellt, das nur bestimmte Interessenten ( z. b. nur Ausländer oder nur Hartzis ) sich melden.
    Grüße
    Immodream
     
  12. #11 Pharao, 27.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Und schon wieder so eine einfallsreiche Begründung ..... :musik009:

    Ich fasse nochmals zusammen, 13,50 EUR/qm ist ja nicht viel, weil ...
    • ... die Wohnung so klein ist
    • ... die anderen Eigentümer im Haus das auch verlangen
    • ... heute die Sonne scheint

    Ob die Wohnung groß oder klein ist, ändert nichts am m2-Preis! Genauso bezweifele ich ganz stark, das man für eine langweilige EG Wohnung genauso viel verlangen kann, wie für eine Luxus-Penthouse Wohnung. Wie wäre es denn mal mit Argumenten wie zB weil`s ein Energiesparhaus ist oder `ne wirklich tolle Lage/Ausstattung hat oder ggf. auch, das der Mietspiegel das für diese Wohngegend als angemessen sieht, ect.?

    Noch mal die Frage, wer meinst du liest i.d.R. Eb*** Kleinanzeigen? Das ist so ungefähr, wie wenn du zum Bäcker gehst und 100g Wurst bestellst.

    Mal ganz abgesehen davon, ist es in deinem einfachen Weltbild so absurd, das auch ein Ausländer sich ggf. solche Mieten leisten kann oder will :? Und woher weist du überhaupt, das das ein Ausländer ist? Ich mein, nur weil jemand einen ausländischen Namen hat, bedeutet das noch lange nicht das er kein Deutscher seinen kann.



    @ Pitty,

    das haben viele (gerade neue) Vermieter/Eigentümer noch nicht so ganz verstanden, warum max. Mieten nicht immer das beste seinen muss. Tja, aber diese Vermieter kennen es i.d.R. auch nicht, das es angenehme Mietverhältnisse über 100 Jahre geben kann .... :91:
     
  13. #12 immodream, 27.05.2015
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Pharao,
    Hundertjährige Mietverhältnisse hab ich noch nicht erlebt.
    Aber einige Damen haben bei mir 50 Jahre ( bei mir natürlich nur tatsächliche 30 Jahre ) gewohnt, bevor sie in ein Altenheim gekommen sind. Das waren ganz nette Mieter, pflegeleicht , dankbar , und zuverlässig bei den Mietzahlungen .
    Grüße
    Immodream
     
  14. #13 Pharao, 28.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    die Regel dürfte das mit Sicherheit auch nicht sein, aber letztlich wollte ich auch nur darauf hinaus, das wenn man ständig max. Mieten verlangt, das dann i.d.R. die Mietdauer auch nicht allzu lange ist. Zudem bedeutet "Geld haben bzw. bereit sein soviel Miete auszugeben" noch lange nicht, das deswegen das angenehme Mieter sind bzw. werden.

    Die Mieter mit denen ich am meisten Ärger hatte, die dreckigste Wohnung zurück bekommen hab, das waren Mieter denen man das eigentlich nie zugetraut hätte, wenigstens wenn man auf ihren Beruf bzw. besser auf ihren Gehaltszettel geguckt hat.
     
  15. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Berlin
    Ehrlich gesagt, wie angemessen oder wie unangemessen die Miete ist, werden wohl weder du noch ich wirklich beurteilen können, denke ich, wenn man das Objekt nicht kennt. Andererseits, wer in Berlin neu baut, egal was , wird wohl kaum unter eine Miete von 10-11€ kommen dürfen, da halte ich 13,50€ nun nicht für so wahnsinng üerzogen, zumal wie gesagt, die Wohnung recht klein ist, und ja, das ist natürlich ein Argument. Eine Wohnung von 50qm ist im Verhaltniss oft teurer als eine mit 150qm, das sollte logisch sein, und ist eigentlich auch nicht unüblich.
    Kurz gesagt.
    50 qmx13,50€ = 675€ netto kalt, eine Miete die sich viele alleinverdiener schon leisten können, zu zweit erst recht.
    150qmx13,50€ = 2025€ netto kalt, da wird die Luft wohl selbst im Doppelverdienerhaushalt merklich dünner.
     
  16. #15 Pharao, 28.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    grundsätzlich völlig richtig, auch wenn ich das nicht so vom Objekt ausmache, sondern eher von der Lage und Ausstattung, ect. Begründungen wie, die Wohnung ist aber nicht so groß oder andere Eigentümer im Haus verlangen das auch, finde ich trotzdem sehr schwach begründet.

    Was du oder ich für überzogen halten, dürfte wohl auch nicht entscheidend sein. Entscheidend ist was vor Ort üblich ist und dann kann man beurteilen, ob das überzogen ist oder nicht. Da ich Berlin nur vom Namen her kenne, kann ich weder was zu den üblichen Preisen dort sagen, noch zu der Lage der Immobilie.

    Natürlich logisch, genauso wie das eine schlichte EG - oder Kellerwohnung sich ggf. schlechter vermieten lässt als eine Luxus-Penthouse Wohnung oder das man für eine möblierte Wohnung auch noch mal etwas mehr verlangen kann, ect.

    Trotzdem, der m2-Preis ändert sich dadurch nicht!

    Auch hier, nur weil das eine evtl. Möglicher ist für die breite Masse, deswegen rechtfertigt das m.E. auch nicht jeden m2-Preis!

    Mal ganz abgesehen davon, da du hier die Nebenkosten nicht erwähnst bzw. nicht mit in die Kosten reinrechnest, behaupte ich mal, für viele alleinstehende wäre das trotzdem (zu) viel Geld und zu zweit könnte die Wohnung etwas eng werden, gerade bei ungünstigen Wohnungsschnitt. Wenn also das jetzt nicht eine besonders gute Wohngegend ist oder/und irgendwas anderes "tolles" hat, würde ich als Mietinteressent auch eher nach was günstigerem mich umgucken.

    Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, solche Wohnungen zu solchen Mietpreisen bietet man nicht auf Kleinanzeigen an. Das ist m.E. einfach die falsche Plattform, weil man da nicht die erreicht, die man damit eigentlich erreichen will.
     
  17. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Berlin
    Ja, möglich wäre es. Auf die Idee solch recht hochpreisigen Wohnraum nun gerade dort anzubieten wäre ich wohl auch nicht gekommen.
     
  18. #17 Glaskügelchen, 28.05.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Wann hast du denn das letzte Mal einen Blick in einen Mietspiegel geworfen? In sämtlichen mir bekannten Mietspiegeln liegt der Quadratmeterpreis bei einer kleinen Wohnung deutlich über dem Quadratmeterpreis einer grossen Wohnung.
    Bei mir in der Gegend als Beispiel, wenn alle anderen Komponenten identisch sind:
    30-40m²: 10,10-13,20
    ab 110m²: 8,80-11,50

    Und natürlich ist es nicht ganz unwichtig was andere Eigentümer verlangen/bekommen, denn das sind die Mieten des unmittelbaren Umfelds.
     
  19. #18 Pharao, 28.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Oh Leute, das ist mir durchaus bewusst, das kleine Wohnungen einen höheren m2-Preis haben können als größere Wohnungen. Genauso wie das man EG .... blablabla - ich wiederhole mich irgendwie ..... Trotzdem ändert das nichts an der plumpen Begründung!

    Deiner Meinung nach sind also 200 €/m2 ja nicht viel, schliesslich muss man ja nur die Wohnungsgröße entsprechend untersetzen .... Super Logik!
     
  20. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    506
    Wen du uns jetzt noch erklärst, wie man Wohnungsgrößen untersetzen kann, könnte man dir vielleicht folgen.
     
  21. #20 Glaskügelchen, 28.05.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Warum hast du dann jetzt schon zweimal geschrieben, dass kleinere Wohnungen keinen höheren Quadratmeterpreis haben?
    Und sie KÖNNEN nicht nur einen höheren Quadratmeterpreis haben, sie liegen schon per Mietspiegel deutlich höher als grosse Wohnungen.

    Ich sehe da keine plumpe Begründung. Die Wohnung ist relativ klein, daher ein relativ hoher Quadratmeterpreis. Und die anderen Eigentümer verlangen/erzielen im selben Objekt (was dann auch die identische Lage hat) auch einen so hohen Preis. Was ist daran plump?
     
Thema: Qualität der Mietinteressenten über Ebay Kleinanzeigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. polnische mieter zuverlässig?

    ,
  2. polnische mieter zuerlässig

Die Seite wird geladen...

Qualität der Mietinteressenten über Ebay Kleinanzeigen - Ähnliche Themen

  1. Wieviel bauphysikalische Kenntnisse kann man von einem Mietinteressenten erwarten?

    Wieviel bauphysikalische Kenntnisse kann man von einem Mietinteressenten erwarten?: Hallo Gemeinde, ein Bekannter hatte im Spätsommer eine Wohnung besichtigt und angemietet und ist zum 01.11. eingezogen. Nach einiger Zeit musste...
  2. Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit

    Mietinteressent möchte gewerbliche Nutzung für Wohneinheit: Hallo liebe User, jetzt steht nach langer Zeit mal wieder ein Mieterwechsel an. Meine Lieblingsmieter haben ihre großzügige 3-Zimmerwohnung...
  3. BGH - eBay Urteile vom 24.08.2016

    BGH - eBay Urteile vom 24.08.2016: BGH bejaht Schadensersatzanspruch nach Preismanipulation des Verkäufers bei eBay-Auktion ("Shill Bidding") Urteil vom 24. August 2016 - VIII ZR...
  4. Umfrage zum Management von Mietinteressenten

    Umfrage zum Management von Mietinteressenten: Hallo liebe Mitglieder, ich bin Student und schreibe eine Arbeit über die Optimierung des Mietprozesses. Dafür habe ich eine kurze Umfrage...
  5. Immobilien Kleinanzeigen Portal

    Immobilien Kleinanzeigen Portal: Hallo! Ich wollte mich hier gerne vorstellen und Eure Meinung zu diesem Thema erfahren. Wir sind Entwickler und haben ein Immobilien...