Quietschende Rolladen

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Marinja, 09.12.2013.

  1. #1 Marinja, 09.12.2013
    Marinja

    Marinja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Seit 4-5 Monaten quietschen einige der elektrischen Rolladen vom Eigentümer unter mir. Es ist deshalb sehr störend, weil dieser Nachbar oft erst mitten in der Nacht heim kommt und dann diese quietschenden Dinger runter läßt. Ich war so naiv zu denken, dass er das doch selbst spannen muss und die Rolläden ölen läßt. Aber da passierte nichts. Inzwischen habe ich es bei der Hausverwaltung 3 mal angesprochen, die meinte, dass dies eine Sache der Allgemeinheit wäre und ein Handwerker die Rolläden ölen müßte. Ist mir ehrlich gesagt egal. Hauptsache es passiert etwas. Auch heute Nacht wieder das Gequietsche. Was kann ich denn nun machen? Wir sind alles Eigentümer.

    Danke. Marinja
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Diese Aussage könnte zwar richtig sein, ich würde sie aber trotzdem zur Sicherheit selbst überprüfen: Was steht in der Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung zum Thema Sondereigentum und Kostentragungspflicht bei Rolläden? Das Weitere unter der Annahme, dass die Aussage der Verwaltung korrekt ist:

    Auf der nächsten Eigentümerversammmlung einen Beschluss herbeiführen, der die Verwaltung beauftragt das Problem zu lösen. Dazu sollte natürlich eine ausreichende Mehrheit möglichst vorab gesichert sein.

    Habt ihr einen Beirat? Mit dem kann man das Thema auch diskutieren.

    Wenn es schneller gehen soll, wäre ein Umlaufbeschluss das Mittel der Wahl, damit man nicht auf die nächste Versammlung warten muss. Dabei wäre aber Einstimmigkeit erforderlich.
     
  4. #3 Marinja, 09.12.2013
    Marinja

    Marinja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Dann schaue ich mal nach.

    Die nächste Eigentümerversammlung wäre nächsten Sommer. Das ist mir definitiv zu lange. Ich habe ja nicht viel Ahnung, aber irgendwo habe ich mal gelesen, dass bei quietschenden Rolladen schnellstmöglich Abhilfe geschaffen werden muss, da man das als Nachbarn nicht hinnehmen muss. Ich halte das nun schon seit Monaten aus und werde ständig wach.

    Kann ich denn vom Nachbarn nicht verlangen, dass er dann wenigstens die quietschenden Rolladen noch vor 22.00 Uhr unterläßt? Solange, bis das Gequietsche abgestellt wird?

    Ob die Hausverwaltung so eine Aussage machen würde, wenn sie sich nicht sicher wäre, dass die Allgemeinheit zahlen muss?

    Marinja
     
  5. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    Stuttgart
    Hast Du deinen Nachbarn mal direkt angesprochen?
     
  6. #5 Marinja, 09.12.2013
    Marinja

    Marinja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja, sogar mehrfach. Das ist der Typ, dem das egal ist. Hat mir sogar schon die Türe vor der Nase zugeschlagen. Ich glaube sogar, dass es das lustig findet, dass er mich ständig stört. Habe es ja der HW gesagt und angeblich soll da auch schon was gesagt worden sein, aber helfen tut es wohl nichts. Nun frage ich mich, was ich machen kann. Wir sind alles Eigentümer. Also Mietminderung oder so ist nicht.

    Ach ja: lt. Vertrag gehören wohl Rolladen auch zum Gemeinschaftseigentum...

    Marinja
     
Thema: Quietschende Rolladen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Quietschender Rolladen

    ,
  2. rolladenmotor quietscht

    ,
  3. rolladen quietscht

    ,
  4. quietschende rolladen,
  5. elektrische rollade quietscht,
  6. die Rolladen vom Vermieter quietschen,
  7. elektrische rolladen ölen
Die Seite wird geladen...

Quietschende Rolladen - Ähnliche Themen

  1. Defekter Rolladen: Kosten für WEG oder Vermieter?

    Defekter Rolladen: Kosten für WEG oder Vermieter?: Angenommen in einem Mehrfamilienwohnhaus ist in einer Wohnung der Rolladen defekt. Wer übernimmt die Kosten für die Reparatur? Die WEG (weil der...
  2. Sturmschaden an Rolladen im Sondereigentum

    Sturmschaden an Rolladen im Sondereigentum: Mit den Rollladen in meiner neuen vermieteten ETW gibt es nun schon gleich Probleme. Die Rollladen stehen laut Teilungserklärung eindeutig im...
  3. Reparatur eines defekten Rolladens - schwieriger Mieter

    Reparatur eines defekten Rolladens - schwieriger Mieter: Hallo, ich habe kürzlich als Altersvorsorge eine vermietete 2-Zi.-Whng. gekauft - laut Aussage des Voreigentümers mit einem "mehr als...
  4. Defekt an vom Mieter umgebauten Rolladen

    Defekt an vom Mieter umgebauten Rolladen: Hallo erst einmal! Bin neu im Forum und habe natürlich gleich mal eine Frage: Vor ca. einem Jahr kaufte ich eine vermietete Wohnung. Die Mieter...
  5. Rolladen klemmt

    Rolladen klemmt: hallo zusammen. Ich habe mir jetzt einige Beiträge durchgelesen, aber zu meiner Frage noch keine passende Antwort gefunden. Meine Mieterin...