Räumung umgehen mit "Untermieter-Modell"?

Diskutiere Räumung umgehen mit "Untermieter-Modell"? im Räumungsklage Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich hatte bereits in einem anderen Unterforum einen Beitrag verfasst und wollte eine Frage stellen, die aber hier besser aufgehoben ist. Long...

  1. Arika

    Arika Gast

    Ich hatte bereits in einem anderen Unterforum einen Beitrag verfasst und wollte eine Frage stellen, die aber hier besser aufgehoben ist. Long Story short: evtl. kommt auf mich meine erste Räumung zu. Ich rechne mit einem sehr, sehr findigen Mieter.

    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es möglich ist eine Räumung zu verzögern, da der GV nicht gegen Dritte räumen kann. D.h. wenn der derz. Mieter nicht aus der Wohnung ausziehen will, muss er eig. nur einen Untermietvertrag (anscheinend hat er auch Bestand, selbst wenn vom Vermieter keine Erlaubnis zur Untervermietung erteilt wurde) mit jemandem schließen und ihn in die Wohnung lassen. Und schwupps, kann der GV nicht räumen. Die Räumung muss dann evtl. mittels einstweiliger Verfügung auf den Dritten ausgeweitet werden.

    Der Mieter und der Untermieter lösen daraufhin den untereinander geschlossenen Mietvertrag auf und der Mieter sucht sich den nächsten, vorgeschobenen Untermieter. Die per einstweiliger Verfügung ausgeweitete Räumungsklage läuft dann wieder ins Leere und der GV kann nicht räumen.

    Das Spiel kann dann so beliebig lang gespielt werden, während sich beim Vermieter die Kosten für den GV türmen.

    Bitte tut mir einen Gefallen und sagt, dass das nicht möglich ist :erschreckt015:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 06.08.2013
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    839
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Doch das ist möglich. Der GV darf nur die Personen räumen gegen die eine Räumungsklage vorliegt.

    Darum wird Vermietern immer empfohlen Räumungsklage nicht nur gegen den Mieter sondern gegen alle Bewohner zu erheben.
     
  4. Arika

    Arika Gast

    Die Frage ist dann aber: woher weiß ich, wer da wohnt? Ich kann niemanden zwingen mir die Tür zu öffnen und mir Personalien auszuhändigen. Im schlimmsten Fall bekommt das nur der GV mit. Und wenn man dann losrennt um die einstweilige Verfügung zu bemühen, wird kurzerhand Untermieter II benannt und wenn man mit der erweiterten Klage vor der Tür steht läuft die wieder ins Leere.

    Bleibt einem nichts weiter übrig als zu beten, dass dem Mieter die Untermieter ausgehen?! Das kann doch nicht sein.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.555
    Zustimmungen:
    610
    Schei**-Spiel... :(

    Das wäre ja wirklich ein Schei**-Spiel...
    Hat jemand Ideen, wie man einen MV so gestalten kann, dass solche UnterMV automatisch ungültig sind?
     
  6. Arika

    Arika Gast

    Gerade noch einmal nachgesehen. Evtl. ist das doch nicht so tragisch, wie befürchtet. Seit 2013 ist das wohl nicht mehr möglich. Davor anscheinend schon.

    Quelle: Mietrechtsreform 2013: Im Kampf gegen Deutschlands Nomaden

     
  7. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Dank der Gesetzesänderung kann man ja froh sein, dass es mittlerweile mit einstweiliger Verfügung geht. Vorher musste man den ganzen Prozess - nur mit neuen Akteuren - nochmal neu aufrollen.

    Das wird aber relativ schnell passieren, denn die damit verbundenen Kosten darf man auch von dem Untermieter verlangen.
     
  8. #7 Papabär, 06.08.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    733
    Ort:
    Berlin
    Spätestens aus dem Protokoll des GVZ. Der wird sich die Personalien der angetroffenen Person(en) regelmäßig vorlegen lassen.


    Der (GVZ) hat übrigens oft auch keine Lust, wegen einer einzelnen Räumung allzu oft dort aufzuschlagen ... und Gerichtsvollzieher sind ja für gewöhnlich auch nicht blöd (und kennen mehr Kniffe als die meisten Mieter). Bei einer Kollegin von mir gab es irgendwann einen = oh, wie peinlich = Zahlendreher im Datum der Xten Räumungsankündigung. Anstelle des 31. meinte der GVZ doch den 13. :50: Na so ein Ärgernis - aber wo er nun grad´ mal dort war ...
    (keine Ahnung, ob es tatsächlich ein Versehen war ... zumindest auf dem Räumungsprotokoll wurde es aber als ein solches vermerkt.)
     
  9. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Da sieht man mal wie zuverlässig Internetrecherchen sind, denn das stimmt so auch nicht. Gegen volljährige Kinder, die in der Wohnung ihre Volljährigkeit erlangt haben, war kein Räumungstitel nötig.
    Wusste aber noch nichtmal unser Anwalt.
     
  10. Arika

    Arika Gast

    Papabär: und dann wird der Untermieter A mit in die Klage aufgenommen, der GVZ kommt wieder und es ist Untermieter B da, etc. Mit dem neu eingeführten Absatz wird das ja erschwert.

    Aber anscheinend gibt es auch da einige Probleme. So ist dem Dritten Gehör zu gewähren. Mündlich oder schriftlich.

    Fallkonstrukt:

    Mieter M will nicht ausziehen, Vermieter V erwirkt Räumungstitel. GVZ will räumen, Untermieter U1 spielt den Dritten. Einstweilige Verfügung muss erwirkt werden, was sich wieder ziehen kann bis U1 angehört wird. Frage ist hier: wie lange darf dieser sich Zeit lassen? Oder wird die Vollstreckung dadurch nicht gehemmt? Wenn er sich Zeit lassen darf, kann er sich in ~2 Wochen dahingehend schriftlich äußern, dass der Vertrag zwischen M und ihm aufgelöst wurde, er kommt als "Dritter" also nicht mehr in Betracht.

    Nun kann der GVZ erneut versuchen zu räumen und wird evtl. Untermieter UM2 antreffen und wir fangen von vorne an.

    Wo liege ich falsch?
     
  11. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Du liegst gar nicht falsch, aber wie schon gesagt gehen dem Mieter vermutlich sehr schnell die Untermieter aus, wenn er nicht nur Leute kennt, die sowieso schon die EV abgegeben haben und denen alles egal ist.
     
Thema: Räumung umgehen mit "Untermieter-Modell"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. räumung untermieter

    ,
  2. untermietvertrag verhinderung raeumung gewerberaum

    ,
  3. räumungsklage umgehen

    ,
  4. stop der zwangsraeumung durch untermieter,
  5. kann ein untermieter eine zwangsraeumung verhindern,
  6. untermieter schuetzt vor zwangsraeumung,
  7. Zwangsräumung untermieter,
  8. mietvertrag räumungsklage umgehen,
  9. berliner modell umgehen,
  10. wie kann ich eine zwangsraeumung verhindern,
  11. räumungsklage untermieter,
  12. berliner räumung untermieter,
  13. zwangsräumung auch für untermieter,
  14. kann ich als vermieter eine räumungsklage umgehen,
  15. berliner räumung gewerberaum,
  16. räumungsklage untermieter gewerbe,
  17. kann Untermieter zwangsräumung verhindern ,
  18. kann der gerichtsvollzieher auch die räumung von untermieter verlangen,
  19. untermieter räumung berliner model,
  20. wie verhalten sich gerichtsvollzieher bei zwangsräumung untermieter,
  21. kann gerichtsvollzieher untermieter zwangsräumen,
  22. vermieter wéiß von untermieter,
  23. zwangsräumung gegen untermieter,
  24. zeitmietvertrag vor Gericht um eine Räumung zu umgehen,
  25. einstweilige verfügung gegen zwangsräumung
Die Seite wird geladen...

Räumung umgehen mit "Untermieter-Modell"? - Ähnliche Themen

  1. Wie mit Guthaben/Nachzahlungen aufgrund Betriebskostenabrechnung bei Einkommenssteuer umgehen

    Wie mit Guthaben/Nachzahlungen aufgrund Betriebskostenabrechnung bei Einkommenssteuer umgehen: Hallo an alle! Ich habe letztes Jahr eine kleine Anlegerwohnung gekauft und habe nun die Betriebskostenabrechnung für 2016 erhalten. Nun ergibt...
  2. Zwei Fälle von Untermieter

    Zwei Fälle von Untermieter: Ich/wir haben im MFH plötzlich zwei Fälle von Untermietern, von denen ich erst später erfahren habe. Ich bin nämlich (noch) nicht der Vermieter,...
  3. Kündigung und Räumung bei kostenfreier Nutzungsüberlassung

    Kündigung und Räumung bei kostenfreier Nutzungsüberlassung: Hallo, wie würdet Ihr bei dem folgenden fiktive Fall vorgehen: Ein Hausbesitzer überlässt einer Bekannten ein möbliertes Zimmer kostenfrei zur...
  4. Berliner Räumung

    Berliner Räumung: uns wurde Recht zugesprochen: § 885a, Beschränkter Vollstreckungsauftrag. Der Mieter wurde seit Monaten nicht gesehen, in der Wohnung befindet...
  5. Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.

    Untermieter wurde gekündigt und weigert sich zu zahlen.: Hallo, ich habe ein konkretes Problem und benötige dringend Rat. seit Januar habe ich ein Zimmer in meiner Wohnung untervermietet. Bis März lief...