Räumungsklage einreichen

Dieses Thema im Forum "Räumungsklage" wurde erstellt von andi7, 15.04.2014.

  1. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Also den genannten Auszugstermin heute hat er natürlich nicht wahrgenommen.

    Wir haben die Sat-Schüssel abmontiert.

    Auf Anfrage, wann wir die Schlüssel von ihm bekommen, meinte er, ob wir noch nichts von seinem Anwalt bekommen hätten.

    Da ich mir nicht vorstellen kann, was er beim Anwalt will, vermute ich, er will einfach Zeit gewinnen.

    Wir werden also Räumungsklage einreichen.

    Wenn ich schreibe: Der Beklagte wird weiterhin als Gesamtschuldner verurteilt, an die Kläger rückständigen Mietzins in Höhe von ..... nebst 5% Zinsen über dem jeweiligen Basiszinssatz der EZB seit dem .... zu zahlen.

    Kann ich die Nebenkostenvorauszahlung nicht auch verlangen?

    Ab wann den Zins? Ab Antragstellung?

    lg
    Andi
     
  4. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Räumungsklage ist eingereicht.

    Der Herr vom Amtsgericht meinte, es sei alles perfekt, nur könnte der Richter evtl. noch den Kaufvertrag des MFH verlangen.

    Den Vorschuss muss ich jetzt überweisen, bar ging leider nicht.

    Ich berichte weiter.

    Übrigens hat er beim Montieren der Sat-Schüssel durch den Fensterstock gebohrt und das Kabel da durchgezogen.

    lg
    Andi
     
  5. #4 kranseier71, 16.04.2014
    kranseier71

    kranseier71 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberfranken
    Ich wünsche von Herzen viel Erfolg. :finger008:

    Nett. Aber gut dafür eventuell noch vorhandene Sympathien zu verlieren ;)

    LG, Karl
     
  6. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Bin geheilt.
     
  7. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Neuester Stand:

    Am 16.04. nach Einreichung der Räumungsklage lt. Anweisung vom Amtsgericht den Vorschuss überwiesen.

    Am 30.04. kam dann erst das Schreiben mit der Aufforderung zum Zahlen der 495 €.

    Am Telefon wurde mir dann mitgeteilt, dass das Geld zwar seit 1 Woche da sei, aber keinem Fall zugeordnet werden konnte (obwohl ich alle Angaben machte, die mir der Herr vom Gericht sagte).

    Jetzt warten wir auf die Zustellung.

    LG
    Andi
     
  8. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Hilfe!!!

    Die Räumungsklage müsste der Mieter nun ca. 2 Wochen haben.

    Rein Interesse halber sind wir eben mal zum Haus gefahren und was lesen wir da am Briefkasten?

    EIN NEUER NAME

    Hat er untervermietet oder die Wohnung irgendjemandem überlassen?

    Wie ist jetzt die Rechtslage wenn der eigentliche Mieter nicht mehr drin ist?

    lg
    Andi
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Woher sollen wir das wissen? Denkbar ist es jedenfalls.


    Das Problem ist nicht, dass der eigentliche Mieter nicht mehr drin ist, sondern dass ein neuer Mieter dort wohnt. Gegen diesen kann ein Räumungstitel gegen den Hauptmieter nicht vollstreckt werden. Die Räumungsklage ist daher unbedingt zu erweitern, sobald ladungsfähige Personalien des Untermieters bekannt sind.

    Weiterhin würde ich den Mieter wegen unerlaubter Untervermietung umgehend abmahnen.

    Nach wie vor ist es sinnvoll, sich bei beschreiten des Rechtsweges anwaltliche Hilfe zu besorgen.
     
  10. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Die erste Frage war natürlich ironisch gemeint. Sorry, wenn das nicht klar war.

    Ja, wsl wirds jetzt Zeit für einen Anwalt.

    Wie findet man einen guten Anwalt für Mietrecht? In den Anzeigen hat ja jeder 2. Mietrecht mit dabei.
     
  11. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Kein Problem. Den Sachverhalt musst du aber trotzdem selbst aufklären.


    Das Schlagwort heißt "Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht". Das ist eine geschützte Bezeichnung, die Fallpraxis, Aus- und Fortbildung erfordert - zwar keine absolute Garantie, aber bei einem solchen Anwalt hast du deutlich bessere Chancen auf eine wirklich gute Leistung.

    Von einem Anwalt mit einer langen Liste von Tätigkeitsschwerpunkten oder anderen nicht geschützten Bezeichnungen, die erkennbar in Richtung "ich kann alles" gehen (klassischer "Dorfanwalt": Strafrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Arbeitsrecht), rate ich ab. So ein Anwalt muss natürlich nicht schlecht sein, aber das wird bei einem so umfangreichen Fachgebiet zum Glücksspiel.
     
  12. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Danke für die Antwort, hab schon was gefunden.

    Ich hab heute beim Einwohnermeldeamt angerufen, es ist noch unser Mieter gemeldet und keine weitere Person.
     
  13. #12 ChristianP, 03.06.2014
    ChristianP

    ChristianP Gesperrt

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    soweit ich das hier beim querlesen mitbekommen habe, zählt bei einer Räumung nicht, wer gemeldet ist, sondern wer tatsächlich drin ist (wohnt?).

    Gruß,
    Christian
     
  14. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Ja, das ist mir bekannt.

    Allerdings wird er mir wohl kaum seine Personalien geben, wenn er illegal drin ist.
     
  15. #14 ChristianP, 03.06.2014
    ChristianP

    ChristianP Gesperrt

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Tja, dann musst du halt mal im Briefkasten fischen ...
    Mit dem Briefträger plaudern ...
    Oder den Nachbarn.
     
  16. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Beim Gericht wurde mir heute gesagt, dass in ca. 2 Wochen der Räumungstitel da sein müsste.
    Werde mich inzwischen nach einem Gerichtsvollzieher umsehen und mal nachfragen, wie es dann weitergeht.

    Briefkasten fischen? ist das nicht illegal:finger009:

    Hab ich natürlich schon gemacht, aber reichen Vor- und Nachnahme? Eigentlich weiß ich ja nichtmal, ob er drin wohnt. An der Klingel steht noch der Name des Mieters.
     
  17. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Erschreckend, was man im Netz alles findet.


    Wenn der Vermieter endlich einen Räumungstitel gegen seinen Mieter erwirkt hat, fangen die Probleme nicht selten erst an. Dies soll im nachfolgenden Beitrag dargestellt werden.
    1. Titel gegen den Besitzer erforderlich
    Insbesondere unredliche Mieter können die Räumungszwangsvollstreckung dadurch verzögern, dass sie Untermietverhältnisse begründen.
    Der Gerichtsvollzieher führt nur dann eine Zwangsräumung durch, wenn er den im Räumungstitel (dem Urteil) genannten Räumungsschuldner vorfindet. Ein beliebtes Mittel, die Zwangsvollstreckung zu vereiteln, besteht darin, dass dem Gerichtsvollzieher ein Untermietvertrag vorgelegt wird, aus dem hervorgeht, dass der Mieter die Mietsache einem Untermieter überlassen habe. Dann stellt der Gerichtsvollzieher die Zwangsvollstreckung ein und der Vermieter muss erneut gegen den Untermieter auf Räumung klagen. Wird ein Titel gegen den Untermieter erstritten, wiederholt sich das geschilderte Spiel. Erscheint der Gerichtsvollzieher, wird unter Vorlage eines neuen Untermietvertrages behauptet, nunmehr sei ein anderer Untermieter in Besitz der Mietsache. Die Zwangsvollstreckung wird erneut eingestellt. Der Vermieter muss gegen den neuen Untermieter Klage erheben.
    Böswillige Mieter haben somit die Möglichkeit, durch Begründung immer neuer Mitbesitzverhältnisse an der Mietsache eine schnelle Räumungsvollstreckung zu unterlaufen. Dies wird auch dadurch begünstigt, dass der Bundesgerichtshof den Einwand, die neue, meist heimliche Besitzbegründung sei für die Vollstreckung unbeachtlich, da treuwidrig erfolgt, für unbegründet erklärt hat (BGH NZM 2008, 805).
    Der Vermieter kann sich auch nicht dadurch wehren, dass er in derartigen Fällen eine einstweilige Verfügung auf Räumung stellt, denn nach der Rechtsprechung ist selbst dann eine einstweilige Verfügung ausgeschlossen, wenn bereits ein vollstreckbarer Räumungstitel gegen den Mieter vorliegt und der Besitz des Untermieters an der Mietsache ohne Wissen des Vermieters begründet wurde.
     
  18. #17 GJH27, 03.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2014
    GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Die Adresse hast ja auch noch dazu - ich würd's probieren! Grad wenn man auch den Vornamen weiß... Von nem "normalen" Mieter (also mit Vertrag) weiß man auch nicht unbedingt mehr.

    Wobei der Name am Briefkasten doch ein starkes Indiz dafür ist...

    ...dann eben Räumungsklage gegen beide. Würd ich mal meinen.



    Nachtrag: ich würd die Briefkastenbeschriftung sicherheitshalber schleunigst mal fotografieren...
     
  19. #18 Aktionär, 03.06.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Der Name am Briefkasten und/oder an der Klingel reicht für eine offizielle Zustellung.
    In Deinem Fall solltest Du schleunist die Klage gegen den "neuen Mieter" erweitern. Ansonsten kommt der GV zum Räumungstermin mit dem Titel gegen Person A, die ist weg, dafür Person B in der Wohnung und die kann dann nicht geräumt werden weil der Titel nur gegen A gilt.
    Ggf. weitere volljährige Personen in der Wohnung müssen ebenfalls in die Klage mitaufgenommen werden.
     
  20. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    OK, kann ich die Klage erweitern und kann man das auch selbst machen?
    Räumungsklage war ja kein Problem, da braucht man keinen Anwalt.

    Wenn ich neu klage, zahle ich wieder Vorschuss.
     
  21. andi7

    andi7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Habe heute mit dem zuständigen Obergerichtsvollzieher gesprochen.

    Ich brauche vom Gericht eine vollstreckbare Ausfertigung, die ich gleich beantragt habe.

    Wenn der GV diese in der Hand hat, dauert es 4 Wochen (Mieter bekommt nochmal Gelegenheit, etwas zu unternehmen).

    Dann bevorzugt er die Räumung nach Berliner Modell (Schloss auswechseln, GV nimmt alles auf und die Wohnung steht 4 Wochen geschlossen; der Mieter kann einen Termin ausmachen, um seine Sachen abzuholen)

    Nach diesen 4 Wochen kann alles Verbliebene entsorgt werden.

    Günstigste Variante.

    Der OGV meinte auch, es spielt keine Rolle, wer in der Wohnung drin ist, oder wessen Name auf dem Briefkasten steht.
    Die Wohnung ist an Mieter X vermietet und wird lt. Titel geräumt.
    Er meinte noch, da könnte ja jeder daherkommen und sagen, er habe untervermietet oder die Wohnung jemand anderem überlassen.

    Nach seiner Erfahrung, verschwinden die meisten Mieter innerhalb der gesetzten Frist von alleine.

    Ich hoffe, es läuft so reibungslos ab, wie der GV es erklärte, dann wäre es, mal abgesehen von der ausständigen Miete, recht günstig gewesen.

    Werde weiter berichten
     
Thema: Räumungsklage einreichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. räumungsklage einreichen

    ,
  2. wann räumungsklage einreichen

    ,
  3. kennzeichnung anlagen zu räumungsklage

    ,
  4. räumungsklage wann einreichen,
  5. mietwohnung zwangsräumung klage einreichen,
  6. raumungsklage bevorzugte,
  7. Dauer einer einreichung räumungsklage,
  8. zwangsräumung einer Ferienwohnung,
  9. wo räumungsklage einreichen
Die Seite wird geladen...

Räumungsklage einreichen - Ähnliche Themen

  1. Hausbesetzung - keine Räumungsklage gegen Besetzer möglich??

    Hausbesetzung - keine Räumungsklage gegen Besetzer möglich??: Guten Tag, § 546 Abs.2 BGB ??? Ich bin neu hier und muß gleich zu Anfang sagen, dass ich Vorgänge einer Räumungsklage gegen eine Hausbesetzerin...
  2. Räumungsklage

    Räumungsklage: Hallo, habe mal eine Frage/Anliegen an euch. Hier erst einmal die Geschichte (etwas ausführlicher). Habe letztes Jahr ein Dreifamilienhaus...
  3. Räumungsklage gegen Unbekannt geht das?

    Räumungsklage gegen Unbekannt geht das?: Hallo Zusammen, ich habe ein echtes Problem. Ich habe eine Mietbetrügerin, die bereits schon zwei Räumungsklagen hinter sich hat. Vor jeden Termin...
  4. Räumungsklage gegen Ex-Eigentümerin

    Räumungsklage gegen Ex-Eigentümerin: Hallo, ich hoffe einige Mitleidende können mir vielleicht helfen. Folgender Fall: Hauskauf 1.1.2015 mit drei Wohnunge, Garten vor und hinter dem...