Räumungsklage für Nebenwohnsitz

Diskutiere Räumungsklage für Nebenwohnsitz im Räumungsklage Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich lese schon länger diese Forum und wollte mich nun selbst mit meinen Fragen mal an euch wenden :008sonst: Folgender Fall : Meine Frau...

  1. #1 janosch76, 17.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019
    janosch76

    janosch76 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich lese schon länger diese Forum und wollte mich nun selbst mit meinen Fragen mal an euch wenden :008sonst:
    Folgender Fall :
    Meine Frau und ich haben letztes Jahr ein Einfamilienhaus gekauft.
    Das Haus bewohnte damals eine Familie mit Kindern , Mieter war jedoch nicht diese Familie sondern die Mutter des Familienvaters.

    Die Familie war nur Untermieter, und die Mutter die eigentliche Mieterin wohnt etwa 80 km entfernt und hat nur einen Nebenwohnsitz in unserem Haus. ( wohnte aber nie dort, und hat das Haus eigtl. nur für den Sohn und seine Familie gemietet, sie bezahlt auch die Miete )

    Vor dem Kauf haben wir uns im Vorfeld bei einem Anwalt beraten lassen, bzgl Kündigung und Chancen etc.
    Um es kurz zu machen, wir haben es gekauft und haben vom Anwalt die Eigenbedarfskündigung und alles weitere schreiben lassen .

    Frau und Kinder des Untermieter sind inzwischen ausgezogen aufgrund einer Trennung.

    Die Kündigungsfrist endete am 30.4.2019
    Das Haus wurde nicht übergeben und es wurde um eine Verlängerung der Kündigungsfrist gebeten, die wir ablehnen da sie keine wirklichen Gründe anführt und nur der Untermieter nicht auszieht sowie auch keinen Zeitraum enthält .
    Desertieren beträgt die Miete mehr als 750€ für eine Person ;-) so sollte es möglich sein vergleichbare Immobilien zu finden.

    Wir haben nun mit Hilfe unseres Anwalts die Räumungsklage für Mieterin und Untermieter ins rollen gebracht.
    Nun zur eigentlichen Frage :-)

    -Kann es das Verfahren beschleunigen, das im Vorfeld der Kündigung dem Eigenbedarf schon schriftlich zugestimmt wurde ?


    -Macht es generell einen Unterschied ob es ein Hauptwohnsitz ist mit drohender Wohnungslosigkeit der Vertragspartei oder nur ein Nebenwohnsitz ist und unsere Mieterin ja nicht auf der Straße stehen wird.


    Meine Frau und ich sind da recht entspannt, da wir beim Kauf schon mal vom schlimmsten ausgegangen sind.;)
    Danke für euer Interesse, der Janosch
     
  2. Anzeige

  3. #2 BHShuber, 17.05.2019
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.280
    Zustimmungen:
    1.875
    Ort:
    München
    Hallo,

    da du ja bereits einen Anwalt damit beauftragt hast, kannst du diesen auch diese Fragen stellen und der wird dir das sicher auch beantworten.

    Gruß

    BHShuber
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.569
    Zustimmungen:
    3.724
    Unwahrscheinlich. Erstens könnte die Mieterin trotzdem noch Härtegründe vorbringen (auch wenn das hier offenbar nicht erfolgt ist), zweitens ist die inhaltliche Auseinandersetzung mit der Position der Mieterin nicht das, was die Verfahrensdauer in den meisten Fällen prägt. Das sind eher die Fristen für prozessuale Handlungen und vor allem das warten auf Termine bei Gericht und Gerichtsvollzieher - wenn es dazu überhaupt kommt.


    Zunächst: Wieso sollte das für eure Mieterin ein Nebenwohnsitz sein? Und für den Untermieter ist es wohl eher der Hauptwohnsitz.

    Für den Nachweis des berechtigen Interesses ist das völlig wurscht, für eventuelle Härteeinwände nicht, insbesondere da die Räumung ja auch vom Untermieter gefordert wird.
     
  5. #4 janosch76, 17.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019
    janosch76

    janosch76 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Es wurde nur auf dem Papier von ihr gemietet, sie ist nie eingezogen oder hat dort ein Zimmer gehabt .
    Warum das ganze kann ich nicht sagen da wir es so übernommen haben, aber von Anfang an war es eine weiter-Vermietung

    Gemeldet ist sie dort auch nur als Nebenwohnsitz.

    Und im Mietvertrag selbst ist schon hinterlegt das die Untervermietung an ihren Sohn ausdrücklich erlaubt ist .
     
  6. BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.280
    Zustimmungen:
    1.875
    Ort:
    München
    Hallo,

    und was sagt uns das?

    Es ist unzweifelhaft dass hier eine Immobilie mittels Mietvertrag angemietet wurde, d. h. aber nicht, dass derjenige der eine Immobilie mietet zwingend drin wohnen muss, hierzu gibt es für den Vermieter keine Vorschriften, die einen Mieter dazu anhalten können!

    Wenn dann auch noch die Gebrauchsüberlassung/ Untervermietung an den Sohn auch noch im Mietvertrag erlaubt ist, was glaubst du kannst du dagegen machen?

    All deine hervorgebrachten Argumente sind nicht im Ansatz anwendbar um irgendwas zu beschleunigen!

    Gruß
    BHShuber
     
  7. janosch76

    janosch76 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Einschätzung, dann wird das ganze nun seinen Weg gehen.
    Gruß
    Der Janosch
     
Thema:

Räumungsklage für Nebenwohnsitz

Die Seite wird geladen...

Räumungsklage für Nebenwohnsitz - Ähnliche Themen

  1. Räumungsklage

    Räumungsklage: Guten Abend ihr Lieben, Ich hätte mal eine dringende Frage unsere Mieter bekommen eine Räumungsklage der Brief kommt natürlich vom Gericht jetzt...
  2. Räumungsklage während Eigentümerwechsel

    Räumungsklage während Eigentümerwechsel: Hallo allerseits, ich interessiere mich gerade für ein Objekt (habe bisher nur kurz mit dem Makler telefoniert), wo Vermieterseitig eine Wohnung...
  3. Räumungsklage und fest Auszugstermin

    Räumungsklage und fest Auszugstermin: Hallo leute, um es kurz zu machen : Mieter nach Vertragsende wollten nicht raus . Wir haben ein Monat Extra gewartet aber am ende Räumungsklage...
  4. Meine erste Räumungsklage

    Meine erste Räumungsklage: Einen wunderschönen guten Morgen in die Runde! Nachdem meinem Mieter im Oktober die fristlose Kündigung vom Anwalt zuging und seit dato von...
  5. Räumungsklage- kein Mietvertrag

    Räumungsklage- kein Mietvertrag: Folgender Sachverhalt: Meine Mutter hat aus missverstandenen Humanismus heraus einen gewissen "Gentleman" in unser Wohnhaus gelassen. Dies ist so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden