Räumungsklage

Diskutiere Räumungsklage im Räumungsklage Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Mieter will nicht räumen Hallo zusammen, Wir haben ein Grundstück ersteigert mit einem Mietvertrag, den der Eigentümer vor der pleite mit...

  1. #1 saule, 22.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2011
    saule

    saule Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mieter will nicht räumen

    Hallo zusammen,

    Wir haben ein Grundstück ersteigert mit einem Mietvertrag, den der Eigentümer vor der pleite mit seine Schwägerin für 14 Jahren gemacht hat, natürlich mit Recht zu untermieten. Weil er angeblich ihr 120 tausend euro schuldet zahlt sie keine Miete.Die Frau wohnt in der USA wie praktisch. Das haus steht leer, da hat nie jemand gewohnt. Der Zwangsverwalter des Grundstücks hat vor dem Versteigerung des Grundstücks gegen die Frau geklagt, da sie keine Miete zahlte und sie wurde zu Räumung verurteilt. Sie ist natürlich in der Berufung gegangen die sie auch im März verloren hat(wir warten nur auf das schriftliche Urteil). Kurtz darauf hat der Anwalt der Mieterin den Mandat niedergelegt,angeblich hat sie seine Rechnungen nicht mehr bezahlt .Das hat er natürlich deswegen gemacht, damit man sie schwere erreicht wegen Zwangsräumung.
    Vor kurzem haben wir an den Richte ,der für den Berufungsverfahren zuständig ist, einen schreiben geschickt mit bitte uns Information zugeben, wann das schreiben fertig werden könnte.Kopie des Schreibens haben wir an den Anwalt der Meterin und den Zwangsverwalter geschickt. Kurz darauf hin hat uns Anwalt der Mieterin geschrieben, dass das sehr schwierig wird die Frau zu erreichen, sie wird auch nicht räumen, außerdem gibt es auch den Untermieter den man auch schwere erreichen kann.also er sieht kaum dass wir die Möglichkeit haben werden in unsere Haus einziehen zu können es sei denn, wir suchen das Gespräch mit dem Hausverwalter der Mieterin hier im Deutschland. Er vertrete die Frau nicht mehr in dem Zivilverfahren,und wir sollten sein Schreiben als guten Rat verstehen.
    Wir hatten schon mal mit dem besagten Verwalter nach dem mündlichen Beschluss des Berufungs- Verfahrens gesprochen ,da wir wollten, dass die Frau räumt. Dafür haben wir angeboten die Mieteinnahmen von ihr nicht zu fordern da sie uns die miete seit Oktober schuldet.Der Verwalter meinte das wir keinen Geld von ihr so wieso kriegen, da sie in der USA wohnt und außerdem das Angebot wäre nicht attraktiv genug.
    Also kurz gesagt die will Geld von uns , ansonsten wird sie alles machen damit wir rechtmäßig nicht unsere haus beziehen können.
    Das ist doch eine Erpressung oder? Also, meine Meinung nach , alle stecken unter eine Decke.
    Hat jemand einen guten rat für mich? Sorry für den langen Text.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Soontir, 22.06.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Heidelberg
    Also erst mal warten bis das schriftliche Urteil des Berufungsgerichts vorliegt und hoffen dass die eine weitere Berufung ausgeschlossen haben.
    Danach die Räumung titulieren lassen und ab damit an den Gerichtsvollzieher und diesen das Haus räumen lassen.

    Der Spass wird zwar nochmal ein paar TEUR kosten aber eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.
     
  4. saule

    saule Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    danke für die antwort. mit der räumung ist wahrscheinlich nicht so einfach da sie und auch der angeblicher untermieter in der usa lebt.den müsste man auch wegen räumung klagen und das kann auch sehr lange dauern.obwohl bin ich nicht sicher, ob überhaupt ein untermietvertrag gilt ,wenn der hauptmietvertrag nicht anerkant wurde.
    Die eigentliche frage ist: wenn jeman zu räumung verurteilt wird und nicht räumt aber räumen würde, wenn man den jenigen seine geldfoderung zahlt, dann ist das doch eine erpressung, oder?außerdem wenn das ein anwalt weist und uns eigentlich den rat gibt (auch wenn undirekt) zu zahlen und der hausvervalter uns die deldsumer nenen würde,wären die doch auch an der erpressung beteiligt(falls das man als erpressung definieren kann)??????
     
  5. peewee

    peewee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    wenn die dame zur räumung gerichtlich verurteilt wurde und kein berufungsverfahren läuft, dann ist das eine rechtskräftige sache. setze der dame per einschreiben ein angemessene frist zur räumung. lass das schreiben an ihre adresse per gerichtsvollzieher zustellen. parallel würde ich an die zwei ansprechpartner eine kopie ebenfalls per einschreiben zukommen lassen.
    einen tag nach verstreichen der frist, maschierst du da mit 10 jungs hin, machst die bude auf und schmeisst alles raus. dann wechselst du das schloss aus und ruhe ist.
     
  6. #5 armeFrau, 22.06.2011
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    @peewee
    Es läuft doch eine Berufungsklage, also kann man die nur abwarten.
     
  7. #6 armeFrau, 22.06.2011
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    @saule
    Du kannst natürlich die Polizei befragen, ob das ein Erpressungsversuch ist. Allerdings hast du nichts Schriftliches darüber und so ist es wohl nicht beweisbar.
     
  8. saule

    saule Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich habe von dem anwalt schriftlich, dass er davon ausgeht,dass die frau nicht räumen wird und,dass er kaum glaubt, dass eine möglichkeit geben wird, dass wir in unseren haus einziehen werden,es sei den,wir würden das gespräch mit ihrem hausverwalter suchen...
    er hätte genau so schreiben können: "zahlen sie- dann werden sie auch in ihren haus einziehen können"
     
  9. #8 armeFrau, 23.06.2011
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Den Hausverwalter anschreiben?
    Auf die Mietrückstände würde ich nicht verzichten, das ist vlt.der Grund das angenommen wird, es ist noch mehr zu holen von dir.
    Hast du einen guten Anwalt?
     
  10. saule

    saule Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, die Miete werden wir natürlich von ihr fordern.Was ist eigentlich mit dem Untermieter?es wurde kein vertrag vorgelegt. ich glaube,dass auch ein mündlicher Vertrag gelten kann,aber das müsste doch nicht nur Mieterin sondern auch der Untermieter bestätigen oder?
    Wir haben noch keinen Anwalt.Wir würden liebe einen Anwalt nehmen,den wirklich jemand empfählen kann und nicht einfach von gelben seiten. Und mit den Anwälte ist wie mit den Ärzten- jede sagt was anderes
     
  11. peewee

    peewee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    du hast die ganze räumungsklage ohne rechtliche beratung durchgeführt???

    du bist rechtlicher eigentümer. mit kauf bzw. in diesem fall ersteigerung übernimmst du auch den bestehenden mietvertrag. und auch nur diesen, auch wenn DEIN mieter 500 untermieter hat, kann das dir egal sein, sofern es laut mietvertrag zulässig ist. wenn du einen rechtlichen anspruch darauf hast, dass dein mieter raus muss, dann muss er raus und folglich der untermieter. und wenn dieser sich jetzt gemein behandelt fühlt, kann es dir egal sein. du hast keinen vertrag mit ihm. wenn kann er sich an seinen vermieter wenden und diesen zur rechenschaft ziehen und nicht dich.

    was willst du denn von dem untermieter hören ?? beide sagen dir, dass sie einen mündlichen vertrag haben. ist ja rechtskräftig, aber schwer beweisbar. und dann? willst du alles ruhen lassen??
     
  12. #11 Martens, 23.06.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    ist die Empfehlung nicht angekommen?

    Christian Martens
     
  13. #12 Kitzblitz, 23.06.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Ist empfählen was Schlimmes ?

    Vampire sollen ja gepfählt werden (wenn man dran glaubt).
    Anwälte empfählen sagt mir nichts.


    Meinen Anwalt kann ich dir unter diesen Umständen nicht empfehlen. Dann nimm doch lieber die Empfehlung von Christian Martens an.








    ... [​IMG], das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.


    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  14. saule

    saule Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    cha cha cha..... nobody is perfect
    :)
     
  15. saule

    saule Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    doch, danke,
    ich habe mich noch nicht drum gekümert.hab heute noch einen Kontakt durch eine Bekante bekommen. Mal sehen, will auch nicht überstürzen...gruß
     
  16. #15 Martens, 24.06.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Wie Du möchtest, ich dachte, Du hättest da ein Problem und suchst nach Lösungen.
    Meine Empfehlung fährt übrigens ab dem 29.06. für drei Wochen in Urlaub.

    Christian Martens
     
Thema: Räumungsklage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. räumungsklage berufung

    ,
  2. anschreiben räumungsklage

    ,
  3. berufung räumungsklage

    ,
  4. Räumungsklage verloren,
  5. wie läuft eine räumungsklage ab,
  6. anschreiben zwangsräumung,
  7. berufung verloren,
  8. räumungsklage grundstück,
  9. Reumungsklage,
  10. mieter erpresst eigentümer,
  11. räumung untermieter,
  12. räumungsklage anschreiben,
  13. räumungsklage verloren berufung,
  14. räumungsklage mieter zu laut,
  15. raumungsklage,
  16. wie heißt der Jenige der die Räümungsklage durchführt,
  17. räumungsklage gartengrundstück,
  18. berufung räumungsklage wielange,
  19. räumungsklage klagefrist zivilverfahren,
  20. räumungsklage miter feloren was kammen machen,
  21. räumungsklage trotz berufung,
  22. räumungsklage in berufung wie lange dauert es,
  23. vermieter-forum.com MDR 1993 274,
  24. vorlagen anschreiben mietvertrag räumung,
  25. räumungsklage des zwangsverwalters urteil
Die Seite wird geladen...

Räumungsklage - Ähnliche Themen

  1. Räumungsklage

    Räumungsklage: mal angenommen, einem Ehepaar mit erwachsenen Sohn wird das Haus von den neuen Eigentümern (vor dem Haus verkauf vom ehemaligen Eigentümer hatten...
  2. Räumungsklage beschleunigen

    Räumungsklage beschleunigen: Hallo, ich vermute mal das dieses Thema hier schon öfters erstellt wurde, da ich hier aber neu bin hab ich mich hier noch nicht richtig ein...
  3. Räumungsklage bei Psychisch Krankem Mieter durchsetzbar?

    Räumungsklage bei Psychisch Krankem Mieter durchsetzbar?: Sehr geehrte Forum-Nutzer, ich bin neu hier und auf der Recherche eines prekären Falles hier gelandet. Hoffentlich könnt ihr mir ein paar...
  4. Räumungsklage gegen Mieterin - Ablauf, Dauer

    Räumungsklage gegen Mieterin - Ablauf, Dauer: Hallo zusammen, erstmal folgendes zu unserer Situation: Mein Mann und ich haben im Oktober 2016 eine Wohnung gekauft, die noch vermietet ist (der...
  5. Räumungsklage - wie gehe ich am besten vor ?

    Räumungsklage - wie gehe ich am besten vor ?: Hallo liebe Community, schade, dass mein erster Beitrag sich um so einen negativen Sachverhalt wie eine Räumungsklage dreht, aber man kann sich...