Räumungstermin bei fristgerechter Kündigung

Diskutiere Räumungstermin bei fristgerechter Kündigung im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Abend Forum Folgende Lage: Mieter A hat fristgerecht zum 28. 2. 08 gekündigt. Mieter B wohnt eine Etage darüber übernimmt die Wohnung von...

  1. #1 Mainfisch55, 06.12.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Forum
    Folgende Lage:
    Mieter A hat fristgerecht zum 28. 2. 08 gekündigt. Mieter B wohnt eine Etage darüber übernimmt die Wohnung von Mieter A. Auszug wegen Umzug in andere Region. Wir einigen uns auf Mietende von Mieter A bis 31.12.07 und suchen auf eigene Ausschreibung neuen Mieter für Wohnung von Mieter B. soweit ok. Jetzt will aber Mieter A erst am 31.12.07 ausziehen (Grund unbekannt) damit Mieter B vorher nicht einziehen kann. Ich kann mir nicht erklären warum.
    Frage bis wann muß Mieter A geräumt haben? (z.B 30.12.07 12.oo oder erst 31.12. 12.oo gibt es da eine kleine Regel?
    Vielleicht weiß da jemand was.
    schönen Abend
    Mainfisch55




    :Blumen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das hat meistens sehr banale Gründe. Nett ist immer sowas wie, der bezahlt mir meinen Teppich nicht, der gerade mal 10 Jahre drin liegt. Jetzt muss ich den raus schmeißen. Ich selbst will ihn ja auch nicht mehr. Also kommt der Gute erst rein, wenn ich das sage. Machtspielchen unter Mietern. Banal eben ;) :tröst

    Mieter a muss erst am 29.2.2008 ausziehen. Da aber hoffentlich der frühere Termin festgehalten wurde, nehme ich mal an, der 31.12.07 wäre eigentlich der 29.2.08. Du weißt, wie ich das meine, oder?

    Jedenfalls sieht es folgendermaßen aus.
    auszug von A bis 29.2.08.
    Einzug von B am 1.3.08
    Mietvertrag läuft maximal bis 29.2.08 24 Uhr. Aufgrund von unwegbarkeiten, ist diese Zeit jedoch nicht maßgebend. Vielmehr ist es so, dass das Mietende mit dem Auszug nichts zu tun. Der Mieter hat eine abnahme mit dem Vermieter zu den üblichen Geschäftszeiten durchzuführen. Nehmen wir an, der Vermieter ist kein gewerblicher Vermieter, dann wäre das bis maximal 20.00 Uhr. Die Schlüssel darf er ruhig bis 29.2.08 24 Uhr behalten. Muss sie dann aber dem Vermieter übergeben. (oder in den Briefkaasten werfen).
    Der Mieter B hat offiziell ein Anrecht auf Zutritt zur Wohnung ab 1.3.08 0 Uhr.
    Da aber der Vermieter hier dabei sein wird, ist wieder die übliche Geschäftszeit maßgebend. dh er kann frühstens am 1.3.08 8 Uhr in die Wohnung.

    Grundsatz: Hier wird der Vermieter geschützt. Seine Arbeitszeit soll üblich sein, auch wenn der wunsch des Mieters anders ist. Solange Vermieter keinen Nachtzuschlag bekommen, wird das auch so bleiben. Vielleicht kann dann ja auch die Miete erhöht werden, weil die Wohnung ja auch nachts "arbeitet" :geil
     
  4. #3 Mainfisch55, 06.12.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Danke Capo
    Dann weiß ich bescheid. Nun warten wirs ab es hat noch etwas zeit bis dorthin.

    :wink :wink
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.775
    Zustimmungen:
    83
    Jedenfalls sieht es so nicht aus...

    BGB
    § 546 Rückgabepflicht des Mieters
    (1) Der Mieter ist verpflichtet, die Mietsache nach Beendigung des Mietverhältnisses zurückzugeben.


    Wie man sehen kann ist der Mieter erst nach der Beendigung des Mietverhältnisses zur Rückgabe verpflichtet. Das Mietverhältnis endet mit Ablauf des letzten Tages der Mietzeit. Da die Rückgabe der Mietsache unmittelbar nach Ende, also kurz nach 24:00 Uhr weder für den Mieter noch für den Vermieter zumutbar ist, ist eine Rückgabe am folgenden Vormittag noch rechtzeitig. Ob man nun 8:00 Uhr als spätesten Termin annehmen will oder vielleicht 10:00 kann hier offen bleiben. Eine genaue Urzeit dafür ist nirgends festgelegt. Ich würde eine Rückgabe bis gegen 10:00 Uhr ohne weiteres als rechtzeitig ansehen.
    Für den Überlassungsanspruch des Nachfolgemieters wird man den gleichen Zeitrahmen annehmen können.
     
  6. #5 Mainfisch55, 06.12.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Das hat aber eine Kettenreaktion für sich da ja Mieter B erst ab 1.3.08 sagen wir 10.oo beginnt einzuziehen, der Nachmieter für Mieter B aber auch erst nach Übergabe von Wohnung Mieter B. Dann müßten bildlich gesehen die Nachmieter mit einem Umzugswagen vorm Haus stehen und warten bis der erste rauskommt. Lustig. :lol :lol :lol
    Naja wir werden sehen.
    äh was ist wenn der übergabetag ein sonntag ist? :? :? :?
     
  7. Luise

    Luise Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Zumindest bei privaten Vermietern sollte dies nicht unbedingt ein Problem sein - zumal sonntags die meisten Leute Zeit genug haben.
    Wie das die Profis/Gewerblichen handeln, weiß ich nicht.

    Der 01.03.2008 ist übrigens ein Samstag :D.
     
  8. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.775
    Zustimmungen:
    83
    Das Gesetz unterscheidet nicht zwischen privaten und professionellen Vermietern. Das Problem ist allerdings im Gesetz recht klar geregelt.

    BGB
    § 193 Sonn- und Feiertag; Sonnabend
    Ist an einem bestimmten Tage oder innerhalb einer Frist eine Willenserklärung abzugeben oder eine Leistung zu bewirken und fällt der bestimmte Tag oder der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen am Erklärungs- oder Leistungsort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag oder einen Sonnabend, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.


    Wenn die Rückgabe an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag erfolgen müsste, verschiebt sich der Rückgabetermin auf den nächsten Werktag.

    Ein Mieter wird übrigens durch niemanden zu einer untauglichen Terminplanung gezwungen. Der Mieter muss also keinesfalls mit dem Umzugswagen vor der Tür warten. Er muss sich lediglich ein paar Gedanken machen. Lustig ist allenfalls die naive Vorstellung, dass durch Zweckmäßigkeitserwägungen Ansprüche geschaffen werden könnten.
     
Thema: Räumungstermin bei fristgerechter Kündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. räumungsklage nach fristgerechter kündigung

    ,
  2. räumungsklage bei fristgerechter Kündigung

    ,
  3. räumung nach fristgerechter kündigung

    ,
  4. Räumungstermin am Sonntag,
  5. nicht fristgerechte räumung der wohnung,
  6. gewerblicher mieter will nicht ausziehen,
  7. nicht fristgerechter auszug,
  8. räumungstermin kündigung,
  9. räumungstermin,
  10. zwangsräumung nach fristgerechter kündigung,
  11. fristgerechte kündigung räumungsklage,
  12. räumungstermin was tun,
  13. auszug nach fristgerechter Kuendigung,
  14. auszug bei fristgerechter kündigung ,
  15. räumungstermin bei fristloser kündigung,
  16. räumungstermin tun,
  17. räumungstermin bei Wohnungskündigung,
  18. nicht fristgerechter auszug mietwohnung,
  19. räumungstermin 1 tag vorher verschieben,
  20. übliche geschäftszeit,
  21. raeumungstermin vorher ausziehen ,
  22. räumungstermin verhalten vermieter,
  23. im räumungstermin nichts unterschreiben,
  24. kündigungsfrist wohnung räumungstermin,
  25. wohnungsräuming nach mietende
Die Seite wird geladen...

Räumungstermin bei fristgerechter Kündigung - Ähnliche Themen

  1. WG (Bewohner finden, kündigen & versteuern)

    WG (Bewohner finden, kündigen & versteuern): Hallo zusammen, mehr oder minder hat es mich jetzt auf die Seite der (Unter)Vermieter geschlagen. Fakt ist, eine günstige Mietwohnung in einer...
  2. Kündigung durch Vermieter

    Kündigung durch Vermieter: Hat jemand Erfahrungen mit der Kündigung eines Mieters wegen folgenden Punkten: (1) Mitteilung von Schäden an den Verwalter statt an den...
  3. Eigenbedarf Kündigen

    Eigenbedarf Kündigen: Hallo, ich bin vor 12 Monaten von einer kleinen DG Wohnung in eine etwas größere Wohnung unten drunter gezogen 3 EG. Die DG Wohnung hat mein...
  4. Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges

    Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges: Soviel ich gelesen habe muss der Mieter mit mindestens einer Monatsmiete im Verzug sein, damit der Vermieter ihm kündigen kann. Dass bedeutet...
  5. Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter

    Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter: Mieterin ist bereits ausgezogen, hat mit Dreimonatsfrist gekündigt. Wir haben sie gebeten, Zugang zur Wohnung zu gewähren, damit...