Räumungstermin steht fest, habe ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Räumungsklage" wurde erstellt von Theo, 31.07.2014.

  1. Theo

    Theo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich, bin Vermieter einer kleinen Zimmer Wohnung, und nach 9 Monaten steht nun endlich der Termin fest, wo der
    Gerichtsvollzieher die Wohnung räumen wird. Ich habe von meinem Anwalt eine mail bekommen, ich solle kurz bestätigen, das ich bzw. ein von mir bevollmächtigter Vertreter an diesem Termin erscheint.

    Nun meine Fragen: Die Wohnung ist 340 KM entfernt von meinem Zuhause, das bedeutet für mich , einen Tag Urlaub nehmen , und ne Menge Fahrtkosten wenn ich dort erscheinen will.
    Kommt dafür jemand auf, bzw. wird man dafür evtl. von der Arbeit frei gestellt ?

    Könnte ich als Vertreter auch meinen RA beauftragen ?

    Ich habe übrigens eine Rechtschutzversicherung , die die bisherigen Kosten ( Anwalt, Gericht ) übernommen hat.

    Wie geht man bei sowas am besten vor ?

    Freue mich auf eure Antworten

    LG Theo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Stuttgart
    Also ich würd selber dabei sein wollen und schauen wie die Wohnung aussieht.

    Was die Kosten für Fahrt und Arbeitsausfall betrifft, sollte Dein Anwalt Dir sagen können ob Du die dem Mieter berechnen kannst, die Frage ist eben, ob da was zu holen ist?
     
  4. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Die Fahrtkosten können zumindest in der ESt.Erklärung mit angesetzt werden.
    Und von der Arbeit wirst du wohl nen Urlaubstag benötigen, ggf. könnte auch eine unbezahlte Freistellung erfolgen. Dann könnte der Verdinestausfall evtl. als Schadensersatz von M eingefordert werden.

    VG Syker
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Die Anwesenheit des Vermieters bei der Räumung dient nur der Wahrung seiner eigenen Interessen. Warum sollte der Mieter dafür Schadenersatz zahlen?
     
  6. Theo

    Theo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Habe mich entschieden selber dabei zu sein. Hätte noch eine Frage zum Ablauf.

    Die Wohnung wird an diesem Termin auf jeden Fall geräumt, und wenn gewaltsam durch Polizei , richtig ?

    Ich frage, weil ich auf keinen Fall 2x 340 KM umsonst fahren möchte
     
  7. Theo

    Theo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das ist glaube ich nicht ganz korrekt. Meine Anwältin schrieb mir das ich meine Anwesenheit kurz bestätigen möchte, bzw eines Vertreters für mich, da der Gerichtsvollzieher sonst davon ausgehen würde, das der Antrag zurückgenommen wurde.
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Mal anders gesehen: Wenn der Mieter nicht geräumt werden würde sondern ganz normal bei Ende des Mietverhältnisses ausgezogen wäre, müsstest du oder ein Vertreter auch die Wohnung abnehmen. Das ist der ganz normale Verwaltungsaufwand, der mit der Miete abgegolten ist, daher keinen Schaden darstellt und daher auch nicht zu Schadenersatz führt.
     
  9. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise wird geräumt! Ich hatte mal den Fall das geräumt werden sollte, aber weil der Mieter noch so verschlafen war, hat der GV den Termin dann verschoben, weil der Mieter gesagt hat, dass er wirklich bis zum Datum X auszieht. Da konnte ich dann wieder nach Hause gehen.
     
  10. Theo

    Theo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Wird der Mieter denn über den Termin auch informiert, oder ist es eher so eine Art " Überraschungsangriff " ?
     
  11. Theo

    Theo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich etwas anderes, da man dann einen Termin hätte nehmen können der einen paßt , und nicht einen Tag Urlaub nehmen muß.
     
  12. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Der Mieter wird sogar mehrfach informiert!
     
  13. Theo

    Theo Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Schade, es wäre mir lieber gewesen, das man Ihn überraschend "entfernt" ,denn so kann er noch was in der Wohnung zerstören, wenn er weiß das er rausgeholt wird.
     
  14. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Theo,


    naja dazu müsste der M schon die schönen bunten Briefe öffnen und lesen, was viele einfach irgendwann nicht mehr machen. Also ein gewisser Prozentsatz wird sicherlich auf kaltem Fuss erwischt. Ob das für dich unbedingt besser ist sei dahingestellt

    VG Syker
     
  15. #14 Papabär, 06.08.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Man könnte durchaus auch überlegen, eine Vertrauensperson (z.B. WEG-Verwalter gegen einen kleinen Obulus) mit der Entgegennahme zu beauftragen, eine entsprechende Vollmacht ausstellen und sich die Wohnung zu einem günstigeren Termin selber anzuschauen.
     
Thema: Räumungstermin steht fest, habe ein paar Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Räumungstermin verschoben was nun

Die Seite wird geladen...

Räumungstermin steht fest, habe ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Sondernutzungsrecht

    Frage zu Sondernutzungsrecht: Hallo, ich habe eine Wohnung mit im Grundbuch eingetragenem Sondernutzungsrecht an einem Carport erworben. Dieser Carport wurde aber nie...
  2. Frage zu § 25 WEG Stimmrecht

    Frage zu § 25 WEG Stimmrecht: Hallo liebe Gemeinschaft, ich lese hier schon seit einiger Zeit gerne Beiträge in diesem Forum und konnte mit der Suchfunktion nichts finden,...
  3. Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit

    Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit: Guten Abend, ich bein seit einigen Wochen stiller Mitleser des Forums, auch wenn ich recht wenig mit der gesamten Thematik des Vermieterseins zu...
  4. neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen

    neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen: Hallo zusammen, wir besitzen und bewohnen ein EFH mit Einliegerwohnung. Zum Haus gehören auch 3 Garagen, von denen eine an die Mieter zusammen mit...
  5. Reparaturkosten für feste Heizkörperthermostate

    Reparaturkosten für feste Heizkörperthermostate: Hallo liebe Community, ich habe wieder mal eine Frage und zwar rufen mich im Moment vermehrt meine Mieter an, die Heizkörperthermostate seien...