Rahmen der Renovierung bei Auszug?

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von Ysera, 17.03.2015.

  1. #1 Ysera, 17.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2015
    Ysera

    Ysera Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich ziehe nächsten Monat aus meiner Wohnung aus, in der ich 1 Jahr lang gewohnt habe.
    Hierzu bestehen nun Fragen, da ich den Leuten hier nicht so recht traue..
    Ob die Paragraphen im Mietvertrag nun rechtskräftig sind oder nicht hätte ich auch gerne gewusst, da ich nun schon mehrmals Sachen wie: "Eine Klausel, die den Mieter verpflichtet, bei Beendigung des Mietverhältnisses Dübeleinsätze und -löcher spurlos zu beseitigen, ist unwirksam“ (BGH WuM 93)" ..o.ä. gelesen habe.
    Hierbei kommt es wohl auch darauf an was noch im Mietvertrag festgehalten ist..

    Hierzu habe ich die beiden wichtigen Punkte des Mietvertrages - Schönheitsreparaturen und - Rückgabe der Mietsache als Anhang beigefügt.

    Bei Auszug soll ich alle farbigen Wände (das wären bei mir Kinderzimmer, und 4 andere Wände) weiß steichen.
    - Die Dübellöcher verschließen (Im Bad 3 in den Fugen, und im Wohnzimmer 4 Stück..)

    Mein Problem ist nicht dass ich meine Farbe mit weiß überstreichen soll.. sondern die weißen Wände wo vorher von "Arbeitern" aus Polen eine 5 Euro Kalkfarbe gestrichen wurde.. DIe Farbe bröckelte bereits beim Lösen des Abklebebands ab, man muss auch nur leicht mit irgendwas drankommen (sei es ein Stuhl im Esszimmer, Jacke im Flur etc..) und schon hat man schwarze Flecken auf der Wand!
    Wenn ich diese Flecken mit "meiner" guten weißen Wandfarbe ausbessern will sieht man den farblichen unterschied ja sofort..
    Und was ist mit den Löchern von Nägeln in der Wand?
    Bei manchen ist die Farbe dort auch etwas abgesplittert.
    Es ist nicht so dass es jetzt extrem wäre und alles mit Löchern oder schwarzen Flecken übersät wäre..
    In wie weit kann der VErmieter sich darüber beschweren?
    Ich möchte mich vor der Übergabe natürlich absichern was meine Rechte sind und auf welche Paragrafen man sich beziehen kann.
    Und vor allem ob die Forderungen des Vermieters rechtens sind. Und auch falls er sich über die Flecken und kleineren Löcher von Nägeln beschwert, bzw sich darüber beschweren darf..? Ich sehe irgendwo nicht ein die bereits weißen Wände nur Aufgrund der mangelnden Qualität der billigen Kalkfarbe mit Alpina Weiß zu streichen....
    Wie die Wohnung vorher aussah will ich hier gar nicht beschreiben.. UNMÖGLICH.. alles dreckig..
    Ich habe tagelang geputzt.. Anscheinend hat der letzte Mieter sich NICHT daran gehalten die Wohnung sauber zu übergeben..

    Vielen Dank schonmal für Infos und Hilfe,
    Mit freundlichen Grüßen

    DSC_0227.jpg
    DSC_0228.jpg

    P.S. Bei Einzug habe ich die Küche des Vermieters übernommen. Also eine kleine Zeile aus Omas Zeiten..
    Dazu gehörte ein Elektro Ofen von AEG von damals, kA wie alt er genau ist, aber er ist braun wie die Teile früher waren und war innen total verkrustet und bis oben hin voller Dreck.. von den polnischen Arbeitern..
    Ich habe ihn aber in mühevoller Arbeit richtig gut sauber bekommen so dass man ihn wieder verwenden konnte ohne gesundheitliche Bedenken zu haben..
    Nach einem halben Jahr gab der Ofen den Geist auf - heißt, er wäre fast in Flammen aufgegangen hätten wir es nicht rechtzeitig bemerkt.. DIe Heizspirale hinten glüht sofort nach dem Anschalten des Ofens komplett rot.. also Überhitzung - gefährlich! DIesen Ofen habe ich seitdem nie wieder angemacht!
    Was ist wenn ich das jetzt melde oder der Vermieter feststellt das der Ofen kaputt ist?
    Ich muss das alte Ding doch wohl nicht ersetzen oder? *_* Ich habe einen ähnlichen bei Ebay gesehen die Teile kosten noch um die 35 Euro.. der bei Ebay scheint noch jünger zu sein.. also ein Nachfolgermodell :/
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Das steht aber so nicht in deinem Mietvertrag.

    Was mir an den zwei Auszügen auffällt, ist diese "Schlüssel-Klausel" bei Auszug. Die halte ich für unwirksam.


    Welche Farbe haben die Wände denn aktuell?


    Umstritten. Da du keine Schönheitsreparaturen ausführen musst, müssen diese Löcher maximal verschlossen werden. Ein neuer Anstrich ist deshalb nicht erforderlich.


    Da musst du m.E. gar nichts machen. Du bist zwar grundsätzlich zu Schönheitsreparaturen verpflichtet, aber diese sind noch nicht fällig.


    Das gehört zu einer vertragsgemäßen Nutzung.

    Das möglicherweise nicht. Letztendlich ...

    ... kommt es auf die Umstände des Einzelfalls an.


    Niemand hat dich gezwungen, die Wohnung anzumieten.


    Was heißt "übernommen"? Gekauft oder geschenkt? Dann kannt du die Küche abwracken, wie es dir gefällt. Ansonsten ist sie Bestandteil der Mietsache. Der Vermieter hätte den defekten Ofen ersetzen müssen. Jetzt wäre er zu Recht sauer, dass ihm der Schaden nicht umgehend gemeldet wurde.
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.727
    Zustimmungen:
    328
    Ysera:

    "... hätte ich auch gerne gewusst, da ich nun schon mehrmals Sachen wie: "Eine Klausel, die den Mieter verpflichtet, bei Beendigung des Mietverhältnisses Dübeleinsätze und -löcher spurlos zu beseitigen, ist unwirksam“ (BGH WuM 93)" ..o.ä. gelesen habe."
    - Die Betonung liegt aus SPURlos. Leiste Dir eine Tube Spachtelmasse für drei Euro, dann ist das kein Thema.

    "Bei Auszug soll ich alle farbigen Wände (das wären bei mir Kinderzimmer, und 4 andere Wände) weiß steichen."
    - Wenn im MV so vereinbart, ist das eben so. Farbiges muss der VM regelmässig nicht akzeptieren.

    "Mein Problem ist nicht dass ich meine Farbe mit weiß überstreichen soll.. sondern die weißen Wände wo vorher von "Arbeitern" aus Polen eine 5 Euro Kalkfarbe gestrichen wurde.. DIe Farbe bröckelte bereits beim Lösen des Abklebebands ab, man muss auch nur leicht mit irgendwas drankommen (sei es ein Stuhl im Esszimmer, Jacke im Flur etc..) und schon hat man schwarze Flecken auf der Wand!
    Wenn ich diese Flecken mit "meiner" guten weißen Wandfarbe ausbessern will sieht man den farblichen unterschied ja sofort.."
    - Wurde das bereits bei Mietbeginn nachweislich dem VM mitgeteilt? Gibt es ein Übergabeprotokoll?

    "In wie weit kann der VErmieter sich darüber beschweren?"
    - Wenn die Mietsache nicht vertragsgerecht zurückgegeben wird.

    "Ich möchte mich vor der Übergabe natürlich absichern ..."
    - Mach' mit dem VM doch eine Vorabnahme.

    "Wie die Wohnung vorher aussah will ich hier gar nicht beschreiben.. UNMÖGLICH.. alles dreckig.. Ich habe tagelang geputzt.."
    - Nochmals: ÜP vorhanden?

    "Anscheinend hat der letzte Mieter sich NICHT daran gehalten die Wohnung sauber zu übergeben.."
    - Das ist nicht Deine Angelegenheit, denn Du hast die Mietsache vom VM übernommen.

    "Bei Einzug habe ich die Küche des Vermieters übernommen.
    Dazu gehörte ein Elektro Ofen von AEG von damals, kA wie alt er genau ist, aber er ist braun wie die Teile früher waren und war innen total verkrustet und bis oben hin voller Dreck.. von den polnischen Arbeitern.."
    - Nochmals: ÜP vorhanden?

    "Nach einem halben Jahr gab der Ofen den Geist auf - heißt, er wäre fast in Flammen aufgegangen hätten wir es nicht rechtzeitig bemerkt.. DIe Heizspirale hinten glüht sofort nach dem Anschalten des Ofens komplett rot.. also Überhitzung - gefährlich!"
    - Hast Du das nachweislich dem VM gemeldet?

    "Was ist wenn ich das jetzt melde oder der Vermieter feststellt das der Ofen kaputt ist?
    Ich muss das alte Ding doch wohl nicht ersetzen oder?"
    - Könnte abder doch der Fall sein.

    "Ich habe einen ähnlichen bei Ebay gesehen die Teile kosten noch um die 35 Euro.. der bei Ebay scheint noch jünger zu sein.. also ein Nachfolgermodell"
    - Tipp: Einige Dich mit dem VM. Es soll ja auch noch Kompromisse heutzutage geben.
     
  5. #4 Nanne, 17.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2015
    Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.329
    Zustimmungen:
    732
    Wie ist es, wenn eine gültige Quotenklausel vereinbart wäre, käme doch hier zu tragen,
    oder?
     
  6. Ysera

    Ysera Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, erstmal vielen Dank für eure Antworten!

    @Berny - das mit der Vorabnahme werde ich sicher so machen, dann weiß man genau was der VM von einem verlangt und kann auch besser reagieren..
    -Ja es gibt ein Übernahme Protokoll, zu Anfang sollte ich auch für einen neuen Spülkasten unterschreiben, hat aber niemand damit gerechnet dass ich so ordentlich bin und da reinschaue.. Als ich merkte dass es kein neuer sein konnte, habe ich das natürlich so gemeldet und nicht dafür unterschrieben und es stellte sich heraus dass die Polnischen Arbeiter den neuen "mitgenommen" haben..und ihn heimlich durch einen alten ersetzten. nunja.. und alles andere gebrauchte Küche usw steht im ÜP drin
    Was genau wolltest du wissen?


    @Andres
    -Was mir an den zwei Auszügen auffällt, ist diese "Schlüssel-Klausel" bei Auszug. Die halte ich für unwirksam.

    *Was heißt denn Schlüssel Klausel genau :(( ?


    Bei Auszug soll ich alle farbigen Wände (das wären bei mir Kinderzimmer, und 4 andere Wände) weiß steichen.

    -Welche Farbe haben die Wände denn aktuell?

    * Die meisten Wände sind hellrosa .. =)
    Kinderzimmer ist bis zur Mitte ca. in Wellenform blau gestrichen (komplettes Unterwasser Thema)



    P.S. Bei Einzug habe ich die Küche des Vermieters übernommen. Also eine kleine Zeile aus Omas Zeiten..

    Was heißt "übernommen"? Gekauft oder geschenkt? Dann kannt du die Küche abwracken, wie es dir gefällt. Ansonsten ist sie Bestandteil der Mietsache. Der Vermieter hätte den defekten Ofen ersetzen müssen. Jetzt wäre er zu Recht sauer, dass ihm der Schaden nicht umgehend gemeldet wurde.

    *DIe Küche ist bei Auszug zurückzugeben inklusive Ofen ..und den irgendwie zusammen gesetzten Brettern (Blenden) die nichtmal passen. Würde ich nicht kaufen sowas ^^
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Kannst du bitte die Zitat-Funktion benutzen, damit erkennbar bleibt, wer was geschrieben hat? Danke.


    Die Klausel, in der es um die Wohnungsschlüssel geht.


    Ich meine, dass beides überstrichen werden muss.


    Also ist sie Bestandteil der Mietsache. Der Vermieter ist für die Instandhaltung bzw. Instandsetzung zuständig und du hättest Reparatur oder Ersatz des Ofens bei seinem Defekt fordern können. Das hat sich grundsätzlich nicht geändert, nur wird der Vermieter evtl. misstrauisch werden, warum du das nicht getan hast. Juristisch ist das ziemlich egal (er müsste nachweisen, dass keine normale Abnutzung vorliegt, wenn er Ansprüche stellen will), aber praktisch ist das ein weiteres Feld für eine unerfreuliche Diskussion.
     
Thema:

Rahmen der Renovierung bei Auszug?

Die Seite wird geladen...

Rahmen der Renovierung bei Auszug? - Ähnliche Themen

  1. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  2. Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug

    Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug: Hallo Forum, muss ein Vermieter Bodenfliesen, die ein Mieter bei Einzug selber verlegt hat, bei Auszug in jedem Fall hinnehmen, wenn im...
  3. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  4. Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug

    Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug: Guten Tag allerseits, Folgende Situation: Wir sind vor etwa 18 Monaten in eine Wohnung gezogen, bei der der Vermieter vor unserem Einzug...
  5. Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren

    Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren: Enthält der Mietvertrag eine gültige Renovierungsverpflichtung muss der Mieter die sog. „Schönheitsreparaturen“ in gewissen Abständen – spätestens...