Rasen noch nicht fertig eingesäht (Mietminderung ? )

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von Lalünchen, 04.05.2009.

  1. #1 Lalünchen, 04.05.2009
    Lalünchen

    Lalünchen Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    wir haben ein Einfamilienhaus seit 1.April 2009 vermietet.
    Da das Haus leer stand haben wir den neuen Mietern Mitte Februar auf dessen Bitte hin, ( Kaution war da schon bezahlt )den Schlüssel gegen damit sie schon anfangen konnten mit der Renovierung.
    Eingezogen sind sie ohne unsere Zustimmung einfach am 20.März.

    Der Mietvertrag wurde im Dezember 2008 geschlossen.Anfang Januar haben wir festgestellt, das im Keller eine Ecke leicht feucht ist und zwar genau an der Stelle wo eine neue Terasse gemacht werden sollte.
    Wir haben dann kurz entschlossen das Haus frei legen und isolieren lassen mit Dränagen usw. damit es evt. später keinen Ärger gibt mit den Mietern und wir dann nicht auch noch die neu gemachte Terasse wieder entfernen müssen.
    Die ganze Aktion hat bei der schlechten Wetterlage ( Februar ) 4 Wochen gedauert.
    Im Wintergarten haben wir den Boden komplett neu isolieren und fliesen lassen,was nicht hätte unbedingt sein müssen. Aber wir haben es großzügigerweise gemacht.Im Badezimmer haben wir ein neues ganz tolles Veluxfenster einbauen lassen (hätte auch nicht sein müssen ).Die Terasse wurde neu gepflastert.
    Wie schon erwähnt sind die Mieter einfach am 20.März eingezogen und fingen schon an zu meckern das noch nicht alles ferig war.Strom und Wasser liefen bis zum 1.April auf unsere Kosten.
    Da die Aktion ( Hauswände isolieren bei Mietvertragsabschluss noch nicht geplant war) haben sich die Arbeiten bis zum 6.April hingezogen.
    Nun muß noch ein Stück Rasen im Vorgarten neu gesäht werden. Wir haben damit eine Firma beauftragt,die aber leider nicht in die Gänge kommt und uns immer wieder vertröstet.Sie haben mal eine Stunde hier gearbeitet mal eine Stunde da.Dann kamen sie wieder 1 Woche nicht.Nun haben wir schon den 4.Mai und die Mieter sind ziemlich sauer,was ich auch verstehen kann.Habe heute eine andere Firma beauftragt,die aber auch erst Mitte nächster Woche kommen kann.
    Nun sprachen die Mieter eben von einer "Mietminderung " und meinten ,das wir uns das Geld dann von der schlampigen Firma wiederholen könnten.
    Haben die Mieter ein Recht die Miete zu mindern? wenn ja in welcher Höhe?
    Und dürfen wir der Firma das Geld von der noch offen stehenden Rechnung abziehen ?
    Unsere Mieter sehen das als "Einschränkung der Lebensqualität ".

    Uns ist das als Vermieter sehr unangenehm,aber wir können die Firma ja nicht zwingen !!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 04.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das solltet ihr dringend rückfordern!!!

    habt ihr den rasen mitvermietet? steht der im übergabeprotokoll?
    sorry, aber ich seh's schon kommen dass die euch dann auch noch die miete mindern, weil irgendwann (unweigerlich) nicht nur gras sondern auch UNKRAUT dort wachsen wird.
    ich wäre da superhart!

    habt ihr wenigstens was im mietvertrag stehen bezüglich garten-nutzung und garten-pflege? wenn ihr drinstehen habt, dass die mieter für die gartenpflege zuständig sind, dann überleg mal wer dann wohl eigentlich fürs raseneinsähen zuständig wäre...
    bald werden sie noch verlangen dass der rasen konstant 5cm hoch zu sein hat oder wie? und dass die herbstastern gefälligst ganzjährig zu blühen haben?
    an wespennester und ähnliches mag ich garnicht denken...

    ich fürchte fast, du hast dir schlechte mieter ausgesucht.
    wenn die schon meckern es sei nichts fertig, obwohl ihr mietvertrag noch garnicht läuft während sie AUF EURE KOSTEN heizenergie, strom und wasser verbrauchen - na super. da kann man sich ausrechnen was da noch kommt...

    was steht denn im mietvertrag bezüglich gartennutzung und -pflege?
    ich sehe das so, dass die mieter sich selbst um den rasen kümmern müssen, wenn sie die gartenpflege übernommen haben, und demnach keinerlei recht auf eine mietminderung haben.

    die firma wird dir mit hoher wahrscheinlichkeit antworten, dass man das mit dem rasenmähen normalerweise nicht so früh im jahr macht, und dass sie deshalb warten mussten (oder irgendwas in der art halt).

    rasen ist zwar vergleichsweise einfach zu pflanzen, trotzdem folgt auch er dem lauf der natur, und man muss ein paar dinge dabei beachten, unter anderem (wer hätte es gedacht?) das WETTER!!!
    ich wette mit dir die firma wird sich keinen abzug gefallen lassen.

    pflastere den vorgarten einfach oder betonier ihn zu (ist billiger), dann wird ihre "lebensqualität" auch nicht durch so lästige arbeiten wie rasenmähen eingeschränkt.

    firmen kann man sehr wohl zwingen, z.b. indem man mit ihnen feste termine ausmacht. wenn sie sich daran nicht halten, kann man dann auch entsprechend geld von der rechnung abziehen.

    wer kümmert sich denn sonst um den garten?
     
  4. #3 Lalünchen, 04.05.2009
    Lalünchen

    Lalünchen Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    danke für Deine rasche Antwort.

    Also den Rasen neu einsähen sehe ich schon als meine Sache an,weil wir im Vorgarten jede Menge Thujas mit einem Traktor haben ausziehen lassen. Dem entsprechend war der alte Rasen kaputt gefahren worden.
    Und dadurch das die neue Terasse gemacht worden ist,war auch eine größeres Stück vom Rasen beschädigt worden.Also sehe ich mich da auch in der Pflicht.

    Laut Mietvertrag ist Gartenpflege Sache des Mieters.

    Wenn man neu baut,hat man fast immer noch wochenlang keinen vernünftigen Garten angelegt und man muß trotzdem die volle Hypothek zahlen.

    Eigentlich haben sie keinen Grund zum meckern.Sie zahlen die gleiche Miete wie die vorherigen Mieter,aber mit einem bedeutend höheren Wohnwert.

    Fast neuer Wintergarten,neue Terasse gut isolierte Kellerwände neuer Rasen,neues Dachfenster und noch ne Garage zusätzlich.
    Wir möchten keine höhere Miete,nur ordentliche und nette Mieter!!!
     
  5. #4 lostcontrol, 04.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ok, wie wärs dann wenn du das mit dem rasensähen einfach selbst machst?
    ist ja nun wirklich kein hexenwerk!
    mir wärs schlicht und ergreifend zu teuer, das von einer firma machen zu lassen. zumal die dann sicher nicht zum täglichen wässern anrücken, oder?
    will heissen: diese arbeit bleibt dann ja auch noch an dir hängen, dann kannst du auch das wichtigste daran auch gleich selbst machen, also her mit der saat und fröhlich ausgesät, das ist doch in kürzester zeit erledigt!

    na da bin ich ja mal gespannt wie die klarkommen, wenn schon rasensähen so ein drama auslöst... die wissen aber schon, dass es im garten 'ne menge arbeit gibt?

    garten anlegen alleine reicht nicht.
    ein garten macht ständig arbeit, wenn du ihn einigermassen hübsch haben willst.
    haben deine neuen mieter denn gartenerfahrung?
     
  6. #5 Lalünchen, 05.05.2009
    Lalünchen

    Lalünchen Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen

    Also Wunder gibt es immerwieder :top
    Unser Mieter ist gestern am Spätnachmittag selber zu der Firma gefahren und hat Druck gemacht. ( dafür gib´ts von mir ne Flasche Wein ) Und siehe an,eine Stunde später hat der Verantwortliche komplett alles gefrähst,egalisiert gedüngt und den Rasen eingesäht.War Arbeit für 1 1/2 Stunden .Fragt man sich nur warum alles soooo lange hinausgezögert wurde.
    Also mit dem selber machen geht bei mir nicht,bin ja nur ne Frau und mein Mann ist beruflich sehr oft im Ausland tätig. Die Mieter hatten auch keine Frähse und ehrlich gesagt dafür nicht auch noch Zeit,weil beide voll berufstätig sind.Der Umzugsstress sitzt denen auch noch im Nacken.
    Von Gartenarbeit haben die Mieter Ahnung sie haben sich bis jetzt echt ins Zeug gelegt.Sie möchten nun mal endlich fertig werden,was ich auch verstehen kann.
    Aber gleich mit Mietminderung drohen,finde ich nicht unbedingt angebracht und ist auch nicht für ein gutes Mietverhältnis fördernd. Somal wir ja für diese Misere ,wo ich mich auch sehr drüber geärgert haben ,nichts dafür können.Wir haben getan was wir konnten.
     
  7. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    wie losti sagte, da mußt du vorsichtig sein in zukunft. klingen ja nach früchtchen à la "einmal abwischen und pudern, aber sofort", oder wie? weißt du, was ich immer in solchen fällen mache, wenn mir jemand grundlos so frech ans bein will und seine grenzen austestet? ich biete ihm noch im gespräch einen mietaufhebungsvertrag an. wenn ihm das alles nicht passe, in 20minuten wäre ich da mitsamt schriftstück, für ihn vorausgefüllt, unterschrift rechts unten reiche und sie können dann zu ihrem seelenglück bereits in 30minuten den möbelwagen bestellen. nur für ihr seelenheil, ich bin doch nicht so und wolle sie zwingen, diesen zustand ertragen zu müssen und sie auf gedeih und verderb an mich zu fesseln. bislang hat diese überrumpelung noch immer funktioniert, denn darauf sind sie nicht gefaßt und war von ihnen auch nicht so angedacht und geplant^^
     
  8. #7 Lalünchen, 05.05.2009
    Lalünchen

    Lalünchen Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen

    ja ,Du hast da vollkommen Recht.

    Ihre Grenzen haben sie nun wirklich voll ausgetestet und nun ist Schluss !!!

    Man will ja keinen krach haben,aber ausnutzen lasse ich mich nicht und das haben sie glaube ich getan.

    Jetzt kommt ne neue Geschichte:

    Der erste Mieter damals hat von uns im Mietvertrag schriftlich bekommen, das er sich im Garten einen Holzzaun als Sichtschutz aufstellen darf,weil man sonst von der Strasse in den Garten schauen kann.Wäre echt nicht so schön !!
    Als er auszog haben die Nachmieter diesen übernommen.Und diese Mieter haben wir ja zwangsräumen lassen und der Zaun blieb da.
    Nun mußte der Zaun bei der ganzen Hausfreilegeaktion entfernt werden und die Türe die dort drinnen war wurde dabei leicht beschädigt.Wir haben den Zaun wieder aufbauen lassen,nur die Türe schließt nicht mehr richtig.Ein Bekannter hat die Türe nun verschraubt und geht nicht mehr zum aufmachen,was auch nicht unbedingt sein muß.Denn der erste und auch zweite Mieter hat diese Türe nie benutzt.Man kann durch die Garage und auch durchs Haus nach draussen gehen.
    Nun möchten die Mieter einen neuen Holzzaun bzw.Türe. Ich finde der Holzzaun erfüllt seinen Zweck und niemand kann rein schauen.
    Nun die Frage:
    sind wir überhaupt versplichtet einen Zaun aufzustellen ? oder sollte der Mieter dafür selber sorgen ?
    Denn von uns aus war nie ein Zaun eingeplant.Den alten Mietvertrag haben wir noch wo das drinn steht.
     
  9. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    ob dort ein zaun stehen "muß", ist idr nur eine gemeindeauflage:
    ob die giebel zu straße zeigen oder einfriedungen sein müssen...
    alles darüber hinaus regelt der grundsatz "gemietet wie gesehen"
     
  10. #9 lostcontrol, 05.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    sei nicht albern. das kann man auch als frau.
    oder was glaubst du wer das bei mir gemacht hat?
    fräsen ist auch nicht immer unbedingt nötig, schon garnicht wenn das vorher auch schon rasen war (mal ganz abgesehen davon, dass man so 'ne fräse auch mieten kann). halt ein bisserl recheln dort, wo die tujas rauskamen und evtl. ein bisschen vertikutieren, damit das gras besser anwächst. aber das ist jetzt wirklich nichts, wofür man ein mann sein müsste (sowieso fällt mir herzlich wenig ein, zu dem man ein mann sein müsste abgesehen von sexuellen dingen).

    umzugsstress lass ich mir ja gefallen.
    aber keine zeit wegen berufstätigkeit? na danke, ich will nicht wissen wie der garten in 'nem halben jahr aussieht, wenn's nicht mal fürs rasensähen reicht...

    das ist schlicht eine UNVERSCHÄMTHEIT wenn du mich fragst (deshalb auch mein tonfall). die haben den garten gemietet, und nicht den rasen. was darauf wie, wann und wo wächst, gehört zur GARTENPFLEGE, und die haben sie ja laut mietvertrag übernommen. sie wären damit NIEMALS durchgekommen!
    an deiner stelle hätte ich das auf garkeinen fall auch noch auf deine kappe genommen!

    das lässt sich super an.
    sicher hast du noch viel freude mit diesen mietern...

    *****

    gemietet wie gesehen - wollen können sie ja viel.
    sie können sich ja von dir die erlaubnis geben lassen, die türe AUF IHRE KOSTEN wieder gangbar zu machen.

    ob ein zaun sein muss oder nicht kannst du bei der kommune erfragen. maschendraht tuts für die kommune aber normalerweise auch.

    sag mal lalünchen - warst du nicht diejenige die erst so massiven stress mit mietern hatte? ich hab das gefühl du hattest bei deinen neuen mietern schon wieder ein schlechtes händchen...
    nach welchen kriterien hast du dir die denn jetzt ausgesucht?

    ich glaube du bist viel zu gutmütig und lässt dich gnadenlos ausnutzen.
    du hast das haus und den garten verbessert, ohne mehr miete zu verlangen.
    du übernimmst die kosten für die gartenpflege, obwohl du das nicht müsstest (was hat das rasensähen denn gekostet? sicher nicht wenig könnt ich wetten).

    jetzt lass dich um himmels willen nicht schon wieder verarschen, mir scheint fast als würdest du sowas anziehen...

    hast du wenigstens schon die komplette kaution und die erste miete bekommen?
    hast du die zählerstände von der schlüsselübergabe notiert und kannst diese kosten entsprechend mit ihnen abrechnen???

    STEH DEINEN MANN (auch als frau!!!) und lass dir diesen scheiss nicht gefallen, sonst bist du bald schon wieder opfer!!!
     
  11. #10 Lalünchen, 05.05.2009
    Lalünchen

    Lalünchen Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle

    Undank ist der Dank :motzki

    der Spaß "Rasen " hat mal eben 400 € gekostet. Ein kleiner Trost ist, das man etwas von der Steuer absetzen kann,aber auch nur etwas :-(

    "sei nicht albern. das kann man auch als frau."
    klar,könnte ich das .Ehrlich gesagt hatte ich da kein Bock drauf.Hatte 5 Monate Stress mit dem Müll entsorgen der Nomaden.Das Haus trocken legen die ganzen anderen Arbeiten.Immerwieder die Arbeiter kontrollieren ob sie auch hinne machen.Dann noch das gemecker der neuen Mieter.

    Also die Kaution haben sie schon mitte Februar komplett gezahlt.Darauf kam auch gleich die Frage ob sie schon den Schlüssel haben könnten um anzufangen mit der Renovierung.Mein Mann war eigentlich dagegen. Mieten haben sie auch ganz pünktlich gezahlt und ich denke damit werden wir auch in Zukunft keine Probleme haben.Nur ich habe das Gefühl,das sie in Zukunft immer mal einen Grund suchen werden um vielleicht die Miete zu mindern.
    Ich werde ihnen dann rechtzeitig sagen was Malloy schieb Aufhebungsvertrag würde ich sehr ungerne tun,aber ich bin es leid mich ausnutzen zu lassen. :vertrag
    Ausserdem bin ich noch traumatisiert von den letzten Mietern !!!

    Achso ja hätte ich fast vergessen :

    Ein Zaun muß nicht sein .Die Komune hat damit nichts zu tun.
    Das Grundstück selber ist schon eingemauert auf 60 cm Höhe.Nur sie wollten noch zusätzlich einen Sichtschutz haben zwischen Hausgiebelseite und Garten weil man über die Mauer gucken kann.
    Nur wir als Vermieter müssen das doch nicht machen ??
     
  12. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem aufhebungsvertrag anbieten mußt du als säbelrasseln und überrumpeln sehen. es ist keine lösung auf die man als VM hoffen darf und eher als bluff zu sehen, um den spieß umzudrehen, aber es überrumpelt erstmal, weil sie damit nicht rechnen werden. also ich habe seit diesem schuß vor den bug kein rumgenöle mehr wegen einer gartenneuanlegung mit gartenarchitekt auf unsere kosten oder eine badsanierung eines 70er jahre exklusiv-bades auf neubau-niveau
     
  13. #12 lostcontrol, 05.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    nur mal am rande: ohne jetzt zu wissen wie gross der vorgarten ist, würde ich mal sagen, dass das ganze dich für ca. 50qm (!!!) maximal 50 euro gekostet hätte, wenn du's selbst gemacht hättest. rasensaat ist billig, der dünger oder aktivator ist teuer, aber wenn's schnell gehen soll lohnt sich das. 2 stunden arbeit und gut isses.

    wer geht jetzt eigentlich täglich wässern?
    machen das deine mieter?
    wenn nicht täglich (je nach wetterlage sogar mehrfach) gewässert wird, klappt das nicht mit dem rasen...
    und vorsicht!!! nicht direkt mit dem schlauch, das verschwemmt die saat jedesmal und sie hat keine chance anzuwachsen. habt ihr 'n rasensprenger?

    ok, akzeptiert. dafür habe ich verständnis.

    das befürchte ich eben auch. wenn das schon jetzt so losgeht wegen etwas, das eigentlich IHRE aufgabe wäre!

    nein, müsst ihr nicht.
    es gilt "gemietet wie gesehen".
    sollen sie sich doch 'ne neue hecke pflanzen oder sonst was.
    aber bitte auf IHRE kosten!!!

    p.s.: warum habt ihr die tuja-hecke entfernt? die war doch sicher ein prima sichtschutz?
     
  14. #13 Lalünchen, 05.05.2009
    Lalünchen

    Lalünchen Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen

    die Thuja waren zum größten Teil kaputt,weil die Vormieter sie nicht gepflegt hatten.Kein Schnitt kein Dünger .Aussedrem verschlechterten sie auch die Sicht wenn man mit dem PKW aus der Garage auf die Straße wollte.

    Wer wäre denn eigentlich für den Heckenschnitt zuständig gewesen? Mieter oder Vermieter ?
    Ich bin einfach nur froh das sie weg sind !!! Keine grün vermooste Mauer ,Bürgersteig.

    Gott sei Dank hat es heute den ganzen Tag geregnet.Der Gärtner sagte ,das der Rasen nicht bewässert werden müßte.Der Mieter hat es mit gehört.
    Er brachte uns eben die Rechnung und haben ihm gesagt das wir erst mal einen Teil einbehalten werden.Wenn alles o.k ist bekommt er den Rest.Damit war er einverstanden.
     
  15. #14 F-14 Tomcat, 05.05.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    so viel Wind um so wenig rasen

    ich würde versuchen mich gütig zu einigen und würde ihm ein paar Euro anbieten :?


    @ losti
    ich wollte dir gerne eine PN schicken kann es aber nicht anscheinend willst du keine
    machst du für mich eine Ausnahme
     
  16. #15 Lalünchen, 05.05.2009
    Lalünchen

    Lalünchen Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
     
  17. #16 lostcontrol, 06.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    also vom nicht-schneiden gehen tujas nicht kaputt. nur sieht die hecke dann entsprechend nicht akkurat aus. dünger brauchen tujas nicht, im gegenteil, die wachsen ohne dünger eigentlich besser.
    mit dünger kann man pflanzen übrigens auch problemlos kaputtmachen! es gibt zig pflanzen, die das nicht vertragen.
    solltest du dich mal wundern warum deine kapuzinerkresse nicht blüht: ganz einfach, die blüht nicht bzw. nur sehr spärlich, wenn man sie düngt.

    kommt drauf an wie das mit der gartenpflege mietvertraglich geregelt ist.

    ist der aus plastik?
    also ein rasen, der in der anzuchtphase nicht gewässert werden müsste - dass es sowas gäbe wär mir neu. da bin ich ja dann mal sehr gespannt ob das klappt.

    d.h. er will sein restgeld erst, wenn der rasen wirklich wächst? erstaunlich...

    @ F-14 Tomcat:
    schreib mir doch einfach 'ne mail an lostcontrol@gmx.de.
    ich hab die PNs abgestellt, weil ich schlechte erfahrungen damit gemacht habe, dass bei foren-abstürzen oder -umzügen auch mal jede menge PNs verloren gingen, drum sind mir normale emails einfach lieber...

    aber hast ja recht - lassen wir das thema rasen bzw. gartenpflege am besten, erstmal isses ja jetzt zumindest teilweise bei lalünchen erledigt.
    ich reagiere vielleicht deshalb auf dieses thema grad so "involviert", weil mich mein eigener garten grad gelegentlich zur verzweiflung bringt. ich wünschte ich hätte grad mehr zeit für ihn, um da auch mal richtig "zuzuschlagen" bezüglich gestaltung. aber wie so vieles beim privathäusle muss das halt auch peu à peu gehen (nicht nur weil ich mir keinen 400-euro-vorgartenrasen leisten kann bzw. will).
     
  18. #17 Lalünchen, 06.05.2009
    Lalünchen

    Lalünchen Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    hi moin moin

    kommt drauf an wie das mit der gartenpflege mietvertraglich geregelt ist.

    Die Gartenpflege ist dem Mieter übertragen !!!


    Ich hasse Thujas :D für mich gehören die auf dem Friedhof und nicht im Garten !!!


    Also der Rasen muß mit Sicherheit gewässert werden wenn es draussen warm und ohne Regen ist.Bewässern würde ich den schon ist k.P.wohne nur um die Ecke.
    Aber ich denke mal die machen es auch wenn ich sie bitte.Eigentlich ist es denen ihre Sache.Geht er kaputt-müssen sie einen neuen sähen.

    Der Gärtner kommt erst wieder wenn der Rasen angewachsen ist und das sollen wenigstens 4 cm sein.Er rüttelt ihn dann ab .Restzahlung gibt es erst wenn er seine Arbeit komplett erledigt hat.Denn schließlich ist der Lohn für´s rütteln schon im Endpreis enthalten. Er ist ja einverstanden. 300 € halten wir zurück-er hat ja noch andere Arbeiten gemacht als nur den Rasen. u.a. auch die 25 qm Terasse gepflastert.
     
  19. #18 lostcontrol, 06.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    war das auch bei den alten mietern so? denen gibst du ja die schuld dass die tujas kaputt gegangen seien...

    ich mag sie auch nicht so gerne - aber sie ergeben halt 'ne prima sichtschutzhecke.
    nachteil: es dauert EWIG bis sie entsprechend gewachsen sind...
     
  20. #19 Lalünchen, 06.05.2009
    Lalünchen

    Lalünchen Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    huhu

    Unsere ehemaligen Mieter hatten auch die gleichen Pflichten.Nur sie haben sich an garnichts gehalten.Deshalb mußten Sie unser Haus verlassen .

    Wenn man einen Mietvertrag unterschreibt mit entspechenden Klauseln,sollte man sich drann halten. Denn mit einer Unterschrift erklärt man sich einverstanden,oder nicht ? Jedenfalls bei anderen Verträgen ist das so .
     
  21. #20 Christian, 06.05.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da die Gartenpflege ja laut Mietvertrag Mietersache ist, würde ich als Vermieter niemanden bitten ;)
    Das ist nicht deine Aufgabe!
    Dadurch signalisiertst du den Mietern nur, daß du dich verantwortlich fühlst. Wenn schon, dann ein Kommentar a la "... ach, und dass ihr den Rasen bei Trockenheit gießen müsst, wisst ihr, oder?".
     
Thema: Rasen noch nicht fertig eingesäht (Mietminderung ? )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung rasen

    ,
  2. mietminderung fehlender rasen

    ,
  3. mietminderung einbauschrank fehlt

    ,
  4. forum für vermieter rasen gießen,
  5. gartenpflege rasen wässern mietrecht,
  6. rasen bewässern als mieter,
  7. mieter schadensersatz thuja,
  8. eingesäht,
  9. mietminderung heckenschnitt,
  10. mietminderung sperrmüll,
  11. vermieter rasenfläche,
  12. kein rasen mietminderung,
  13. das feld ist eingesäht,
  14. mietminderung tiefgarage nicht fertig,
  15. mietminderung gras,
  16. tuja umzugstress,
  17. mietminderung garten nicht fertig,
  18. mietminderung fehlender gartenzaun,
  19. mietrecht rasen selber sähen,
  20. mietminderung wegen fehlender rasenfläche,
  21. miete kürzen rasen,
  22. mietmangel rasenfläche ch,
  23. mietreduzierung garten gras,
  24. rasen wässern mieter,
  25. mietkürzung wegen nicht nutzung des gartens
Die Seite wird geladen...

Rasen noch nicht fertig eingesäht (Mietminderung ? ) - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  2. Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?

    Wasserschaden: Mietminderung oder Versicherung?: Hallo, es gab bei mir im Haus einen Wasserschaden. Das Wasser lief dort in der Wohnung, wo der Wasserschaden war, runter bis auf eine andere...
  3. Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?

    Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?: Ein (1) Scharnier an einer Balkontüre im 4. Stock ist defekt - der Handwerker hat es sofort in unserm Auftrag begutachtet - nach Rücksprache...