Rauchmelder hält weniger als 9 Jahre - was dann?

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Andy, 25.02.2015.

  1. Andy

    Andy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag!

    Rauchmelder als Modernisierungsmaßnahme kann man ja bekanntermaßen mit jährlich 11% auf die Miete umlegen und steht dann nach 9 Jahren und ein paar zerquetschten im Plus.

    Was aber, wenn der Rauchmelder z.B. nur 4 Jahre hält? Kann man da eine Neuanschaffung nochmals mit 11% obendrauf packen oder ist der Ersatz dann eine Wartung und geht in die Nebenkosten? Oder hat man als Vermieter mit kurzlebigen Rauchmeldern dann eben Pech gehabt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Andy,

    Vorteil von Anmieten, kann dir alles wuscht sein ....., ansonsten gehe ich davon aus, Pech gehabt.
     
  4. #3 BHShuber, 25.02.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    dann ist der Vermieter in der Pflicht der Instandhaltung und Erneuerung des defekten Rauchmelders, wie oft möchte man denn noch den Mieter zur Ader lassen?

    Gruß

    BHShuber
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Dann ist man erst nach 18 Jahren im Plus. Zum Ausgleich eines Zinsnachteils würde ich lieber von 20 Jahren ausgehen.
     
  6. #5 Eilemuc, 25.02.2015
    Eilemuc

    Eilemuc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Dann hat man in der Anschaffung gespart? Ein Qualtitätsprodukt hält die 10 Jahre und wird dann ausgetauscht. Wenn er vorher defekt ist (soll auch mal bei guten Artikeln vorkommen) -Pech gehabt. Aber bei 35 € wohl kaum der Rede wert.
     
  7. Andy

    Andy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Hmmm... Dann ist Kauf ja aus Vermietersicht tatsächlich total unsinnig.
    Würde sich nur lohnen, wenn genügend Rauchmelder länger als 10 Jahre halten, um die vorher ausgefallenen querzusubventionieren. Nach 10 Jahren sollte man die Dinger aber sowieso austauschen - habe ich zwischenzeitlich woanders gelesen.

    Wäre toll, wenn man die 11% über 9 Jahre ändert auf z.B. 20% über 5 Jahre. Dann wäre Kauf wieder lohnend.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.748
    Zustimmungen:
    339
    Andy:

    Hmmm... Dann ist Kauf ja aus Vermietersicht tatsächlich total unsinnig."
    - Ist es nicht. Der RM könnte ja so ganz nebensächlicherweise auch Leben retten...

    "Wäre toll, wenn man die 11% über 9 Jahre ..."
    - Ob der arme arme VM die Investition tatsächlich auf die Mieter umlegen kann? Ich würde mich schämen.:muede004:
     
  9. Andy

    Andy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Dass der Kauf unsinnig ist meine ich im Vergleich zur Miete. Rauchmelder an sich sind schon eine gute Sache.
     
Thema:

Rauchmelder hält weniger als 9 Jahre - was dann?

Die Seite wird geladen...

Rauchmelder hält weniger als 9 Jahre - was dann? - Ähnliche Themen

  1. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  2. Rauchmelder Modernisierung?

    Rauchmelder Modernisierung?: Hallo, ich bin neu hier (und ziemlich unerfahren als Vermieterin). Habe seit ein paar Jahren ein Haus in NRW mit 4 Wohnparteien, nun müssen bis...
  3. Warum gibt es so wenig Zusammenhalt gegen den Staat?

    Warum gibt es so wenig Zusammenhalt gegen den Staat?: Man nehme Steuerverschwendungen. Es wird gemosert, gemotzt, aber es passiert: nichts. Es geht immer und immer wieder so weiter. Steuern werden...
  4. Unbewohnte EFH im Winter wie heizen bzw. nur frostfrei halten?

    Unbewohnte EFH im Winter wie heizen bzw. nur frostfrei halten?: Hallo, ich besitze schon seit längerem das EFH (Einfamilienhaus) meiner Großeltern. Bisher mußte ich mir um das heizen im Winter keine sorgen...
  5. Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises

    Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises: Hallo Zusammen, ich habe derzeit ein besonderes Schmankerl-Mietverhältnis abzuwickeln, und möchte Euch gerne daran teilhaben lassen, bzw. möchte...