Rauchmelderprüfung

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von NKaiser, 06.07.2012.

  1. #1 NKaiser, 06.07.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2012
    NKaiser

    NKaiser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin neu in diesem Forum (hoffe, ich habe das richtige Unterforum für meine Frage erwischt) und auch die Sache mit dem Vermieten ist absolutes Neuland für mich.

    Ich habe zwar schon das ein oder andere an Literatur gelesen und mich schlau gemacht, aber zu einer bestimmten Sache finde ich einfach keine Antwort- da hoffe ich, könnt ihr mir weiterhelfen.....

    Vermietet wird ab demnächst ein Einfamilienhaus, ausgestattet momenten mit diesen 0-8-15 Brandschutzmeldern aus dem Baumarkt, diese sollen aber durch welche mit langlebigen Akkus aus dem Fachhandel ersetzt werden. Nun ist es ja so, daß die Brandmelder regelmäßig auf Funktion getestet werden sollen/ müssen, was ja auch durchaus sinnvoll ist.

    Nun höre ich die Aussage:
    - "Kannst du als Vermieter selbst machen, musst du nur dokumentieren"
    oder
    - "Das muss ein Fachbetrieb oder der Schornsteinfeger jährlich machen, ist gesetzlich vorgeschrieben"

    Was stimmt denn nun ???

    Danke euch für eure Hilfe
    Nicole
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 06.07.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,

    ist das wirklich so, bzw. ist das zwingend vorgeschrieben? Von wem?

    Gruß,
    Christian
     
  4. #3 NKaiser, 06.07.2012
    NKaiser

    NKaiser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    genau DAS weiss ich ja alles nicht, deshalb versuch ich das ja zu erörtern.

    Gefunden habe ich nur das hier:
    Der Vermieter hat neben der Pflicht zur Installation in der Regel auch dafür zu sorgen, dass die installierten Rauchmelder zu jeder Zeit betriebsbereit sind. Sind die Rauchmelder im Brandfall nicht betriebsbereit, haftet der Vermieter, es sei denn, er kann die jährliche Prüfung nachweisen.

    Ich gehe davon aus, daß dazu was in der Landesbauordnung steht, da hab ich mich aber noch nicht durchgewühlt.

    Das hier hab ich jetzt auch noch gefunden
    Verantwortlich für den nachträglichen Einbau und die Wartung des Rauchwarnmelders ist der Eigentümer. Jedes Jahr muss eine Funktionsüberprüfung stattfinden, die bei einigen Systemen auch von außerhalb der Wohnung per Funk vorgenommen werden kann. Die entstehenden Kosten können die Eigentümer über die Nebenkosten und Modernisierungsmaßnahmen an den Mieter weitergeben.

    Quelle: Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.

    Die Frage ist halt, reicht es aus, wenn ich die Dinger überprüfe und es vom Mieter bescheinigen lasse oder muss da tatsächlich der Schornsteinfeger oder sonstwer her, der Geld kostet ?
     
  5. #4 lostcontrol, 06.07.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.623
    Zustimmungen:
    840
    @ NKaiser
    rauchmelder sind keineswegs in ganz deutschland vorgeschrieben...
     
  6. #5 NKaiser, 06.07.2012
    NKaiser

    NKaiser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @lostcontrol:
    Dessen bin ich mir durchaus bewusst ;-)
    Hier in RLP sind sie Pflicht und auch für bestehende Bauten gilt die Nachrüstpflicht bis Ende Juli 2012.
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kannst Du die Wartung selbst machen. Allerdings sind da gewisse Vorschriften zu beachten. Mit einfach mal auf den Testknopf drücken ist es noch nicht getan.

    Die Rauchkammer muss geprüft und ggf. gereinigt werden. Funktionstest. Sichtprüfung auf Beschädigung und Verdeckung. Und wie bereits angesprochen ist dies zu dokumentieren.

    Bevor Du loslegst aber bitte vom Hersteller die genaue Wartungsanleitung studieren.
     
  8. #7 Carsten Stemmer, 07.07.2012
    Carsten Stemmer

    Carsten Stemmer Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 NKaiser, 07.07.2012
    NKaiser

    NKaiser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @Heizer und Carsten Stemmer
    Danke für eure Antworten, jetzt bin ich etwas schlauer.
    Gestern abend war der Schornsteinfeger zum Kehren da, den hab ich auf die Thematik angesprochen. Er überprüft jährlich die Rauchmelder gegen Entgelt. Werd ich wohl da machen lassen.
     
Thema: Rauchmelderprüfung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rauchmelderprüfung

    ,
  2. jährliche überprüfung rauchmelder

    ,
  3. jährliche prüfung rauchmelder

    ,
  4. rauchmelder überprüfung,
  5. Prüfung rauchmelder,
  6. rauchmelderüberprüfung,
  7. rauchmelder prüfung,
  8. rauchmelder jährliche überprüfung,
  9. überprüfung rauchmelder,
  10. rauchmelder dokumentation,
  11. jährliche funktionsprüfung rauchmelder,
  12. kosten rauchmelderprüfung,
  13. überprüfungspflicht rauchmelder,
  14. prüfpflicht rauchmelder,
  15. jährliche prüfung rauchwarnmelder,
  16. rauchmelder prüfpflicht,
  17. überprüfung von rauchmeldern,
  18. Überprüfungsprotokoll Rauchmelder,
  19. prüfung von rauchmeldern,
  20. jährliche Überprüfung der Rauchmelder,
  21. brandmelder prüfung,
  22. dokumentation der rauchmelderprüfung,
  23. Rauchmelder Prüfung Dokumentation,
  24. rauchmelder überprüfung pflicht,
  25. dokumentation wartung rauchmelder