Rauchwarnmelder......Gemeinschaftseigentum oder Sondereigentum

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von 77Carina, 31.12.2013.

  1. #1 77Carina, 31.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2013
    77Carina

    77Carina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumteilnehmer, ist in einer WEG der Rauchwarnmelder (jetzt auch in Baden-Württemberg Gesetz) Gemeinschaftseigentum oder Sondereigentum?

    Muss ein Beschluss gefasst werden, wenn ja, welcher?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.707
    Zustimmungen:
    1.247
    Das hängt davon ab, wie die Rauchmelder in die Wohnung gekommen sind. Bei Monatage auf Beschluss der Gemeinschaft wäre es Gemeinschaftseigentum, solange nicht sie nicht wirksam(!) in das Sondereigentum überführt wurden.
     
  4. Roman

    Roman Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Carina,
    das hängt davon ab wo er installiert wird.
    Innerhalb der Wohnungen ist es Sondereigentum, also Aufgabe des jeweiligen Eigentümers.
    In gemeinschaftlich genutzten Räumen ist es Gemeinschaftseigentum.
    Darüber muss die Versammlung ein Beschluss finden, nämlich über die Installation und Wartung.
    Gruß Roman
     
  5. #4 Dr.Seltsam, 03.01.2014
    Dr.Seltsam

    Dr.Seltsam Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Thema ists ehr komplex. Man sollte schauen, wie der jeweilige Gesetzestext lautet. In Mecklenburg-Vorpommern ist z.B. der 'Besitzer' für die Installtion zuständig, was juristisch der Mieter wäre.
    Aber auch in anderen Bundesländern wie Hamburg gibt es dazu unterschiedliche Urteile.

    Ausführlich beleuchtet wird das Thema in der Broschüre

    "Rauchwarnmelder in Wohnungen: Rechtsfolgen aus der gesetzlichen
    Einbauverpflichtung in einzelnen Bundesländern unter besonderer
    Berücksichtigung von Wohnungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
    Untertitel: Sondereigentum oder Gemeinschaftseigentum – das ist hier die
    Frage!"

    Auszüge hieraus gibt es kostenlos bei Google

    Eine rechtsverbindliche juristische Auskunft zu bekommen, dürfte schwierig
    sein. 2 Anwälte, 3 Meinungen ...

    Es gibt eine starke Lobby, die den Wohnungseigentümern einreden will, es sei Sache der Gemeinschaft. Aber ehe diese vorschnell selbst tätig wird und Beschlüsse fasst, sollte sie ihre Beschlusskompetenz anhand der Landesbauordnung etc. erstmal prüfen.

    Ein wesentliches Argument, dass gegen eine Zurechnung zum GE spricht, ist die Tatsache, dass Rauchmelder nicht etwa dazu da sind, Brände zu verhindern oder das Gebäude zu schützen. Es geht nur darum, das Leben des Mieters zu retten, indem ihm die rechtzeitige Flucht ermöglicht wird!
     
  6. #5 Eilemuc, 03.01.2014
    Eilemuc

    Eilemuc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Also in Bayern ist der Eigentümer für die Anschaffung, der Mieter für die "Wartung" zuständig. Natürlich kann auch der Eigentümer die Wartung übernehmen ...lassen.
     
Thema: Rauchwarnmelder......Gemeinschaftseigentum oder Sondereigentum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungseigentum rauchmelder

    ,
  2. Rauchwarnmelder Sondereigentum

    ,
  3. Wohnungseigentümergemeinschaft Rauchmelder Sondereigentum oder Gemeinschaftseigentum

    ,
  4. Rauchmelder und Gemeinschaftseigentum,
  5. rauchwarnmelder sonder oder gemeinschaftseigentum bayern,
  6. sind rauchmelder gemeinschaftseigentum oder sondereigentum,
  7. rauchwarnmelder weg,
  8. rauchmelder in wohnungen ab 2017 gemeinschaftseigentum,
  9. weg rauchmelder sondereigentum,
  10. rauchmelder sondereigentum oder allgemein
Die Seite wird geladen...

Rauchwarnmelder......Gemeinschaftseigentum oder Sondereigentum - Ähnliche Themen

  1. Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum

    Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum: Guten Abend, wie verhält es sich in einer Eigentümergemeinschaft wenn eine undichte Balkontür bei Sturm Wasser durchlässt und dieses dann zb den...
  2. Rauchwarnmelder Alarm Mieter Urlaub

    Rauchwarnmelder Alarm Mieter Urlaub: Hallo, folgende Problematik: Ein Mieter ist für 2 Wochen in den Urlaub gefahren. Just am 2 Tag seiner Abreise gab es einen Alarm am...
  3. Rauchwarnmelder nicht umlagefähig für Bestandswohnungen?

    Rauchwarnmelder nicht umlagefähig für Bestandswohnungen?: Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die gemieteten Rauchwarnmelder als "regelmässige Kosten" umlagefähig im Rahmen der BetrKV sind. Nun liegt...
  4. Gemeinschaftseigentum? Sondereigentum?

    Gemeinschaftseigentum? Sondereigentum?: Hallo an alle Forumsmitglieder! Ich würde gerne wissen, um was es sich bei folgendem Objekt handelt: - Anbau ans Haus, separater Eingang, derzeit...