Rauchwarnmelderpflicht in Rhld. Pf. für Wohnungen durch WEG Beschluß

Diskutiere Rauchwarnmelderpflicht in Rhld. Pf. für Wohnungen durch WEG Beschluß im WEG - Ankündigungen! Forum im Bereich Wohnungseigentum; In Rheinland Pfalz gilt gemäß Landesbauordnung eine Nachrüstpflicht von Rauchwarnmeldern (RWM) für Wohnungen im Bestand ab 30.06.2012. Da dies...

  1. #1 Gebäudeverwalter, 29.11.2011
    Gebäudeverwalter

    Gebäudeverwalter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    In Rheinland Pfalz gilt gemäß Landesbauordnung eine Nachrüstpflicht von Rauchwarnmeldern (RWM) für Wohnungen im Bestand ab 30.06.2012. Da dies Ländersache ist wird dies Bundeslandweise unterschiedlich vorgeschrieben.
    Grund der RWM ist Schutz der Gesundheit der Bewohner und nicht Schutz des Gebäudes.
    Die RWM sind aber notwendige Ausstattung einer Wohnung.
    Fragen:
    Hat die Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) eine Beschlußkompetenz über die Anschaffung und Funktionsprüfung von RWM?
    Ist ein Beschluß solcher der WEG nichtig?
    Muss jesder Sondereigentümer selbst für die Durchführung der Verordnung in seiner Wohnung sorgen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirk80

    Dirk80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Soviel ich weiß, muss jeder Eigentümer selbst für die Durchführung sorgen, solange keine andere Lösung von der WEG angegangen wird.
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise wird dafür ein Dienstleister von der WEG beauftragt. Die Messdienste, die eh wegen der Ablesung jedes Jahr in die Wohnung müssen, übernehmen auch die Wartung.

    Natürlich kann man sich auch RWM auf dem Baumarkt holen und selber fachgerecht warten. Die Teile sind zwar deutlich billiger und haben auch ein CE Zeichen, sind aber oft nicht zertifiziert. Außerdem muss man dann jedes Jahr die Batterie wechseln.

    Wenn man die Dinger nicht wartet verschmutzt die Rauchkammer und nach 2-3 Jahren bieten sie dann auch keinen ausreichenden Schutz mehr. Wenn die Batterie alle ist, ist der Schutz natürlich auch nicht mehr gegeben.

    Im Ernstfall kann dies sehr unangenehme Konsequenzen haben, wenn tatsächlich Menschen Schaden genommen haben.

    Muss man nun überlegen ob man sich das wegen 5-10€ im Jahr antun will.
     
  5. #4 marco78, 04.12.2011
    marco78

    marco78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Finde ich doch gut, Rauchmelder sollte doch jeder haben, ist ja für die eigene Sicherheit!
     
  6. Dirk80

    Dirk80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ja - die sind wirklich sehr wichtig, weil man sonst nachts ersticken könnte, ohne es zu wissen.
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.565
    Zustimmungen:
    612
    Lithiumbatterien sollen zehn Jahre halten.
     
  8. #7 Blakharaz, 06.12.2011
    Blakharaz

    Blakharaz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Da wäre ich persönlich ganz vorsichtig mit.....

    Es hat schon Fälle gegeben, wo sich Eigentümer über die anbringung einer Lampe beklagt haben. Der Grund ist simpel einfach und ebenso banal.
    Beim anbringen einer Lampe/Rauchmelder wird nicht nur der Putz "beschädigt" sondern auch die Decke/Wand und diese ist Gemeinschaftseigentum und nicht Sondereigenum wie der Putz.

    Sollte allerdings in der TE eine Klausel vorhanden sein, welche es erlaubt, Gemeinschaftseigentum wie Sondereigentum zu behandeln (Fenster, Rolläden, dinge die sich innerhalb der Whg. befinden) so sollte die anbringung nicht das Problem sein.
     
  9. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Jo, aber nicht in den Baumarktrauchis. Deren Stromverbrauch ist zu hoch. Alkalische sollten auch etwa 5 Jahre lang halten. Meist ist aber nach 1-2 Jahren Schluss.

    Haben wir alles schon durch.
     
  10. Dirk80

    Dirk80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Die Erfahrung, dass Batterien bei weitem nicht so lange halten wie auf der Verpackung beschrieben, habe ich auch schon mehrmals machen müssen.
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.565
    Zustimmungen:
    612
    Dann kann man die RWM eben mit dem Strom vom Klingeltrafo betreiben.
     
  12. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0

    Jaja. Und der bekommt dann extra eine USV oder wie? Und die ganzen Leitungen klebst Du auf die Papete?

    Dann schon lieber etwas tiefer in die Tasche greifen und Geräte mit 10 Jahresbatterie.
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.565
    Zustimmungen:
    612
    Wofür USV? Die Klingeltrafos halten doch Jahrzehnte.
     
  14. #13 Christian, 15.12.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1
    Wenn die Flammen schneller am Klingeltrafo sind, als der Rauch im Schlafzimmer, nützt dir die tollste Klingeltrafo-Stromversorgung für deinen Schlafzimmer-Rauchmelder nix mehr ...
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.565
    Zustimmungen:
    612
    Da sagst Du was, Christian, da ist was dran.... (auch bei Nichtrauchern ;-) )
     
Thema: Rauchwarnmelderpflicht in Rhld. Pf. für Wohnungen durch WEG Beschluß
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rauchwarnmelderpflicht

    ,
  2. rauchwarnmelderpflicht rlp

    ,
  3. rauchmelder gemeinschaftseigentum

    ,
  4. rauchwarnmelder gemeinschaftseigentum urteil,
  5. feuermelderverordnung,
  6. rauchwarnmelderpflicht rheinland-pfalz,
  7. rauchmelder gemeinschaftseigentum urteil,
  8. rwm pflicht rheinland-pfalz,
  9. rauchwarnmelder gemeinschaftseigentum,
  10. weg rauchmelder gemeinschaftseigentum,
  11. rauchmelderverordnung rlp,
  12. Verordnung zur Rauchmelderpflicht Rheinland-Pfalz,
  13. feuermelderverordnung rheinland-pfalz,
  14. rauchmelderverordnung rheinlandpfalz,
  15. rauchmelderpflicht rlp 2012 vermieter,
  16. rauchmelderverordnung rheinland-pfalz,
  17. rauchmelderverordnung in rheinland-pfalz,
  18. rauchmelderverordnung rheinland pfalz,
  19. brandmelder verordnung rheinland-pfalz,
  20. Rauchmelder Beschluß Eigentümerversammlung,
  21. rauchmelder verordnung,
  22. verordnung feuermelder,
  23. sind rauchwarnmelder in einer weg in rheinlandpfalz gemeinschaftseigentum ,
  24. landesverordnung rheinland pfalz rauchmelder,
  25. rauchmelderpflicht rheinland-pfalz ab juni 2012
Die Seite wird geladen...

Rauchwarnmelderpflicht in Rhld. Pf. für Wohnungen durch WEG Beschluß - Ähnliche Themen

  1. Günstige Wohnungen

    Günstige Wohnungen: Ich habe in letzter Zeit oft auf Immoscout etc. Wohnungen beobachtet. Denke aber, dass obwohl manche kleinere Wohnungen nach ein paar Tagen wieder...
  2. Wohnung als Fereinwohnung vermieten - welche Portale und wie ?

    Wohnung als Fereinwohnung vermieten - welche Portale und wie ?: Was mir bisher völlig unklar war ist das Potential der Vermietung als Fereinwohnung, das scheint ein riesen-Markt zu sein, habe ich erst jetzt...
  3. Keine Chance auf Wohnung als Teilzeit-Angestellter?

    Keine Chance auf Wohnung als Teilzeit-Angestellter?: Hallo, mal eine Frage an die ganzen Vermieter hier im Forum... Ich habe in einer deutschen Großstadt (500.000+ Einwohner) diverse Wohnungen...
  4. Defektes Waschbecken - muss Mieter den Vermieter zum Austausch in die Wohnung lassen?

    Defektes Waschbecken - muss Mieter den Vermieter zum Austausch in die Wohnung lassen?: Hallo zusammen! Kann mir bitte jemand einen Rat geben, wie ich mich richtig verhalten soll... In unserer Einliegerwohnung wohnt ein junges Paar,...
  5. Kündigung nach 573a - Wohnung

    Kündigung nach 573a - Wohnung: Hallo in die Runde, ich erwäge eine Kündigung nach 573a BGB auszusprechen und bin mir unsicher, ob man meine Kellerräumen als separate Wohnung...