Rechnung Elektriker

Dieses Thema im Forum "Kleinreparaturen" wurde erstellt von Pitty, 28.12.2015.

  1. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    314
    Ich hatte vor 2 Wochen einen Elektriker gerufen. Jetzt kam die Rechnung 45 Euro wegen eines defekten Leuchtmittels. zahlt ihr so etwas selber oder reicht ihr die Rechnung an den Mieter weiter?

    Wenn ja macht Ihr ein Anschreiben mit der Bitte um Ausgleich auf das Mietenkonto, weil ich sie jetzt bezahlen würde?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    Stuttgart
    Bei uns läuft es so, das wir die Rechnung an den Handwerker bezahlen und dem Mieter eine Kopie senden mit der Bitte den Betrag an uns zu überweisen.
     
  4. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.329
    Zustimmungen:
    732
    Vorerst zahlt der VM, er hat den Handwerker bestellt. Wie weit die Rechnung später vom M.beglichen werden soll hängt von der Vereinbarung ab. Fällt es unter Kleinreparaturen dann zahlt der Mieter.
     
    Syker gefällt das.
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.727
    Zustimmungen:
    329
    Leider hast Du über das defekte Leuchtmittel keine Einzelheiten genannt.
     
  6. #5 Akkarin, 28.12.2015
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Frankfurt
    45 € fuer das Wechseln einer Glühbirne? :042sonst:
    Wo hängt die denn, dass du den Handwerker rufen konntest. Ausserhalb der Wohnung?
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    So mache ich das auch. Ansonsten hast du nämlich früher oder später das Problem, dass der Handwerker eine Mahnung schickt, der Mieter behauptet, dass er schon gezahlt hätte und du selbst keine Chance hast, die diversen Behauptungen zu überprüfen.


    Ich habe so etwas einmal in einer Wohnung gesehen: Die Lampe hing in etwa 4,50 m Höhe. In Treppenhäusern gibt es so etwas auch manchmal, in öffentlichen Gebäuden sowieso. Dafür rückt dann der Elektriker an.
     
    GSR600 gefällt das.
  8. #7 Akkarin, 28.12.2015
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    581
    Ort:
    Frankfurt
    Ungefähr darauf wollte ich hinaus. Wo hängt das Teil? In einem Treppenhaus wuerde ich mich als Wohnungsmieter wundern, warum ich das bezahlen soll.
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.329
    Zustimmungen:
    732
    In einer meiner Mietwohnungen gibt es in der Küche eine Neonröhre an der Decke. Diese auszuwechseln ist nicht jedermanns Sache, das erledigt eben ein Elektriker, die Rechnung ging bislang zu meinen Lasten.
     
  10. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    1.412
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wirklich eine Neonröhre (in orange?) oder eine Leuchtstofflampe?

    Hm - ne neue Lampe ist mit einer Handwerkerrechnung refinanziert....
     
  11. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    314
    Die hängt in der Wohnung des Mieters. Der meinte meine Elektroleitung habe geschmort. Von daher lieber einen Elektriker.
     
  12. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.329
    Zustimmungen:
    732
    Nennt man das nun Leuchtstofflampe oder Neonröhre (weiß) ist mir egal, die wird alle paar Jahre ausgewechselt und fertig.
     
  13. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    NRW
    dann ist das wohl kein Kostenfaktor für den Mieter oder ?
     
  14. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    314
    Wenn der Elektriker schreibt defektes Leuchtmittel schon oder?
     
Thema:

Rechnung Elektriker

Die Seite wird geladen...

Rechnung Elektriker - Ähnliche Themen

  1. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  2. Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?

    Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?: Wie in einem anderen Thread geschrieben, haben sich meine Mieter "verabschiedet" und mir durch Beschädigungen und Müllablagerungen Arbeit und...
  3. Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung

    Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung: Hallo liebe Community, da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, möchte ich mein Problem hier gerne schildern: Wir hatten...
  4. Mieter hat in Eigenregie neue Elektrik verlegt, will diese rausreißen wegen Auszug

    Mieter hat in Eigenregie neue Elektrik verlegt, will diese rausreißen wegen Auszug: Guten Tag, unser Mieter hat in der Mietwohnung neue Leitungen gezogen und neue Steckdosen verlegt. Als Mietzusatz wurde extra notiert, das dies in...
  5. Rechnung Sachverständiger Gutachter

    Rechnung Sachverständiger Gutachter: Hallo zusammen, ich habe vor Kurzem einen Sachverständigen für die Begehung einer Neubauwohnung beauftragt. In einem Vorgespräch wurde mir vom...