Rechnung Sachverständiger Gutachter

Diskutiere Rechnung Sachverständiger Gutachter im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, ich habe vor Kurzem einen Sachverständigen für die Begehung einer Neubauwohnung beauftragt. In einem Vorgespräch wurde mir vom...

  1. #1 Incertidumbre, 16.07.2016
    Incertidumbre

    Incertidumbre Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe vor Kurzem einen Sachverständigen für die Begehung einer Neubauwohnung beauftragt.

    In einem Vorgespräch wurde mir vom Sachverständigen die Vorgehensweise erläutert und ich wurde über die Kosten informiert.

    Sein Stundensatz beträgt 163€, dazu berechnet er noch Fahrtkosten mit 0,70€/km und nimmt für seine Gerätschaften pauschal 5% Nebenkosten.

    Der Sachverständiger war am Begehungstag 1,45 Std. zwecks Wohnungsbesichtigung in der Wohnung im Einsatz.


    Berechnet hat er nun folgendes:

    Ortsbesichtigung 3 Std. x 163€ = 489€
    Schriftliche Ausarbeitung 1 Std. = 163€
    Fahrtkosten 42 km x 2 x 0,70€ = 58,80€
    Nebenkosten 5% = 35,54€

    Summe netto 746,34€
    MwSt (19%) 141,80€
    Gesamtsumme 888,14€


    Kalkuliert habe ich mit einem Betrag zwischen 500-600€ und nun liegt die Rechnung bei ca. 900€.

    Frage darf ein Sachverständiger die Fahrzeit als Arbeitszeit berechnen und dies mit dem gleichen Stundensatz?

    Die Schriftliche Ausarbeitung ist ein 2 seitiges Dokument wofür man max. eine halbe Stunde benötigt.

    Ist die Rechnung aus Eurer Sicht in Ordnung? Wenn nein, wie kann ich dem Gutachter mein Anliegen vortragen und sollte ich einen Anwalt die Rechnung überprüfen lassen?


    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    1.742
    Tipp für die Zukunft: Ich lasse mir ungern Preislisten vorlegen. Wie sich aus der Preisliste dann eine Rechnung ergibt, ist dem Anbieter klar - mir nicht unbedingt. Standard ist ein Angebot oder Voranschlag, mit dem z.B. deutlicher geworden wäre, ob der Sachverständige plant, für die Anfahrt auch Arbeitszeit in Rechnung zu stellen, oder ob das als Pauschale zu verstehen ist.


    Um das noch einmal deutlich zu schreiben: Der hauptsächliche Fehler liegt darin, dass du kalkuliert hast.


    Grundsätzlich ja, im Detail abhängig von den vereinbarten Bedingungen, vielleicht auch von den AGB des Sachverständigen.


    Bist du daneben gesessen? Berechnet er angefangene Stunden immer komplett? (Solche Diskussionen sind selten produktiv.)


    Keine Ahnung. Ich kann überhaupt nicht beurteilen, inwiefern diese Preisgestaltung vereinbart war. Es ist jedenfalls nicht weiter überraschend, dass man bei einem Dienstleister mit höherer Ausbildung für einen halben Tag mit 800-900 € rechnen muss.

    Solltest du bei diesem Geschäft Endverbraucher gewesen sein, wäre die Nennung von Nettopreisen im Vorgespräch zu beanstanden gewesen. Das ist aber auch schon das einzige, was mir hier bisher auffällt.
     
    Syker gefällt das.
  4. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.077
    Zustimmungen:
    2.033
    Ort:
    Mark Brandenburg
    ich habe schon in kürzere Texte sehr viel mehr Zeit investiert. Es geht nicht um das reine tippen, sondern du bezahlst den Inhalt und der erfordert gelegentlich umfangreiche Recherche und Nebenarbeiten. Für den üblichen Sachstandbericht mit Ursachenanalyse und Lösungsvorschlag über ca. 2 Seiten sind 2,5 - 4 h bei mir der Schnitt. Und beim Schreiben immer im Hinterkopf, im Zweifel muss ich das was ich da schreibe auch vor Gericht vertreten können.

    Also das ist nun in meinen Augen der geringste Aufhänger.
     
  5. #4 Incertidumbre, 20.07.2016
    Incertidumbre

    Incertidumbre Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @Andres

    Besten Dank für Deine wie immer sehr hilfreichen Kommentare. Du hast absolut Recht, den Schuh muss ich mir anziehen da ich diesbezüglich einfach zu naiv war, respektive ich einfach das Thema übereilt und ohne viel nachzudenken angegangen bin.

    Wieder um eine Erfahrung reicher.

    Gruß
    Incertidumbre
     
  6. #5 veto, 26.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2016
    veto

    veto Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Incertidumbre,
    sehe ich es richtig dass die 5% für Gerätschaften auch für die Anfahrt und schriftliche Ausarbeitung gerechnet wurden? Würde ich beanstanden
    Er war 1,45 h in der Whg anstatt 3h wie berechnet? Finde es etwas dreist die Fahrzeit hier noch zu berechnen.

    Mein Sachverständiger in diesem Jahr kostete 80€ die Stunde. Allerdings reine Erörterung, Prüfung, Sichtung. MIT Gerätschaften (Feuchtigkeitsmesser)
    20€ Anfahrtspauschale. Ob dies vergleichbar ist? Keine Großstadt.

    Gruß
    veto
     
Thema: Rechnung Sachverständiger Gutachter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gutachter erstellt keine rechnung

    ,
  2. nebenkosten sachverständiger fahrzeiten km

Die Seite wird geladen...

Rechnung Sachverständiger Gutachter - Ähnliche Themen

  1. Dienstleister schickt keine Vertragskopie und Rechnung, erstattet keine Koste

    Dienstleister schickt keine Vertragskopie und Rechnung, erstattet keine Koste: Bei uns werden die Betriebs- und Heizkostenabrechnungen von einem Dienstleistern erstellt. Das läuft schon seit Jahren nur schleppend, vermutlich...
  2. Rechnungen, Mahnungen Strom, Grundsteuer usw.. vom alten Besitzer erhalten

    Rechnungen, Mahnungen Strom, Grundsteuer usw.. vom alten Besitzer erhalten: Hallo ich habe in November 2016 ein Mehrfamilienhaus gekauft. Im Januar 2017 war ich schon im Grundbuch. Letzte Woche habe ich gestaunt, wieso...
  3. Rechnung Legionellen

    Rechnung Legionellen: Es war ja irgendwie zu erwarten, dass der Herr Gröhe es nochmal wissen will ... also ob´s im Trinkwassernetz der Wohnanlage auch wirklich keine...
  4. Wasserschaden, Versicherung erkennt Schaden an aber begleicht Rechnungen nicht

    Wasserschaden, Versicherung erkennt Schaden an aber begleicht Rechnungen nicht: Vor einem Vierteljahr hatten wir in einem frisch vermieteten Ladenlokal undefinierten Wasserverlust im Heizungssystem. Es stellte sich heraus,...
  5. Rechnungen "vor unserer Zeit"

    Rechnungen "vor unserer Zeit": Wir haben im Juli 2016 zwei Eigentumswohungen gekauft. Nun sind zwei unbeglichene Rechnungen, eine vom 03.12.2105 und eine für 2013/2014...