Rechnung

Dieses Thema im Forum "Was nicht passt - der Small-Talk" wurde erstellt von hillos, 22.08.2013.

  1. hillos

    hillos Gast

    Hallo brauche mal eine Antwort
    Meine Mieterin hat einen Heizungsfachmann raus kommen lassen um sich die Terme erklären zulassen, Ohne dieses mit Mir abzusprechen muss ich jetzt die Rechnung bezahlen ????
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Hi,

    es gilt fast immer: wer die "Musik" bestellt, muss das auch bezahlen.
     
  4. hillos

    hillos Gast

    Hi,
    so sehe ich das auch, aber die Hausverwaltung ist da anderer Meinung. Ich habe gesagt das ich diese Rechung nicht Übernehmen werde.
     
  5. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    90
    Was hat da die Hausverwaltung mit zu tun ? Nehme an es handelt sich um einen WEG und Du hast nur eine Wohnung.
    Hat Deine Mieterin den Handwerker über die HV kommen lassen oder selbst bestellt ?
     
  6. hillos

    hillos Gast

    Über HV ohne absprache mit mir
     
  7. hillos

    hillos Gast

    Über die HV ohne absprache mit uns habe gestern die Rechnung bekommen
     
  8. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die HV dazu bevollmächtigt ist, wirst du wohl zahlen müssen. Wobei ich sagen muss, dass heute wirklich fast jeder einen PC mit Internetanschluss besitzt und man sich die Bedienungsanleitung einer Therme locker runterladen kann. Dazu muss niemand kommen, selbst wenn die ursprüngliche Anleitung verloren gegangen ist.
     
  9. hillos

    hillos Gast

    Hallo
    die Bedienungsanleitung liegt der Mieterin vor wenn es eine Reparatur ist sehe ich das auch ein . Die Hausverwaltung hätte vorher mal nachfragen können sonst rufen die auch immer an.
     
  10. #9 Tobias F, 22.08.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Wen es sich, wie hier schon vermutet wurde, um einen Eigentumswohnung mit eigener Therme handelt, dann ist diese Sondereigentum, und die Hausverwaltung (so sie denn reine WEG-Verwaltung macht) hat damit überhaupt nichts zu tun.

    Vielleicht erklärst Du ein mal den Sachverhalt etwas genauer.
     
  11. #10 Papabär, 22.08.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Hier scheint die WEG-Verwaltung zumindest zur Beauftragung von Reparaturen bevollmächtigt zu sein.

    Meiner unmassgeblichen Meinung (aufgrund der vorliegenden Informationen) nach, musst Du erst einmal zahlen, kannst Dir die Kosten aber u.U. von der Mieterin erstatten lassen. Hierzu wäre ggf. der Wortlaut des Auftrages bzw. der Mängelmeldung interessant.

    Wenn die Mieterin sich z.B. gemeldet hat, weil die Therme nicht funktionierte und die Verwaltung einen entsprechenden Reparaturauftrag ausgelöst hat, würde ich nicht auf die Idee kommen mir die Kosten zurückzuholen, nur weil der Monteur vor Ort lediglich einen Bedienungsfehler festgestellt hat.

    Lautet der Auftrag von vorneherein auf bloßes Erklären der Anlage, würde ich mir die Kosten aber zurückholen ... notigenfalls vom Verwalter.



    Der Bitte schließe ich mich mal an.
     
  12. hillos

    hillos Gast

    Es handelt sich um eine ETW die HV macht die Vermietung und kümmert sich mit absprache von uns um Reparaturen. Es lag an der Therme keine mängel vor die Mieterin kam mit dem Handbuch nicht zurecht. Darauf hin hat Sie bei der HV angerufen und diesen hat dann eigenmächtig einen Fachmann raus kommen lassen damit dieser der Dame die Therme erklärt

    Danke
     
  13. Gast 2

    Gast 2 Gast

    was hat denn eine Hausverwaltung mit dem Mieter zu tun. Hausverwaltung ist doch wohl dazu da, dass sie lediglich verwaltet.
    Grundsätzlich müssen Hausverwaltungen Ausgaben zu erst mit den Eigentümern absprechen, also genehmigen lassen. tun die das nicht, so müssen die Hausverwaltungen selbst für die Kosten aufkommen. Es wäre also eigemacht des Verwalters- Ich würde die Rechnung nicht bezahlen, sonst bestellt der Mieter laufend Handwerker auf Kosten des Eigentümers. So etwas muss man sofort unterbinden. Der Mieter hat den Handwerker bestellt, also hat er den auch zu bezahlen. Auf gar keinen Fall würde ich dies bezahlen. Wenn man da einmal nachgibt so ist man immer der Dumme
     
  14. Fast 2

    Fast 2 Gast

    Hausverwaltung

    Diese Mitarbeiter der Hausverwaltung machen es sich einfach, möglichst selbst wenig tun. Immer nur einen Handwerker beauftragen, der Eigentümer soll zahlen bis er schwarz wird. Bei so einer Hausverwaltung sind die Eigentümer nur Zahlmeister. Vermietung kann man selbst sehr gut machen. Man wird ja wohl schauen können ob die Miete eingegangen ist. Zudem ist man doch auch fähig einen Handwerker selbst zu rufen, wenn etwas kaputt sein sollte. Nur damit die Hausverwaltung auch noch an der Vermietung verdient, braucht man diese bestimmt nicht. Ich habe auch eine Eigentumswohnung die von einer Hausverwaltung verwaltet wird, der würde ich niemals im Leben, auch noch die Mieter verwalten lassen. Bei Vermietung muss man selbst auf Zack sein, fremde machen es sich damit einfach denn der Zahlmeister ist dann immer der Eigentümer.
     
  15. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Ich hatte auch eine Mieterin, die hat einfach den Handwerker bestellt, allerdings wegen DEFEKTER Gastherme. Ich habe diese Rechnung an den Handwerker zurück geschickt und draufgeschrieben Irrläufer, ich habe Sie nicht bestellt. Ich musste diese Rechnung auch nicht bezahlen. Allerdings überlasse ich meine Mieter auch nicht der Hausverwaltung.
     
  16. #15 Pharao, 22.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    501
    Es geht hier doch garnicht um Sinn & Zeck einer Hausverwaltung oder ob man das auch selber hinbekommt. Da du die genauen Umstände garnicht kennst, kannst du dazu eh überhaupt nix sagen ! Falls es dir noch nicht in den Sinn gekommen ist, nicht jeder Eigentümer muss am Wohnort seiner Immobilie wohnen, sodass es dann durchaus sehr Sinnvoll seinen kann jemanden vor Ort zu haben. Und das war jetzt nur ein möglicher Grund, warum es durchaus Sinnvoll seinen kann eine Hausverwaltung zu haben.

    Nö ! Wo steht denn das bitte schön geschrieben, das eine Hausverwaltung nur verwalten darf ? Je nach dem was eine Hausverwaltung anbietet, kann das auch "Mädchen für alles" bedeuten.

    Es kommt darauf an, was hier vereinbart wurde zwischen Eigentümer und Hausverwaltung. Natürlich kann ich auch sagen, die Hausverwaltung soll selber entscheiden bzw sich komplett alleine darum kümmern.

    Hi Hillos,

    m.E. kommt es jetzt etwas darauf an, was für einen Auftrag die Hausverwaltung von dir als Eigentümer genau hat. Wenn es üblich oder sogar so vereinbart ist, das alles um was sich sie Hausverwaltung kümmern darf vorab mit dir Abgesprochen werden muss, dann hat die Hausverwaltung hier eigenmächtig gehandelt und muss ggf. dann m.E. selber dafür aufkommen. Allerdings fraglich, ob das Sinnvoll wäre hier drauf zu bestehen !?

    Den Mieter trifft hier keine Schuld, denn er hat sich ja brav an die Hausverwaltung gewendet und ein OK bekommen. Also stellt sich jetzt nur die Frage, zahlst du als Eigentümer oder die Hausverwaltung ?
     
  17. #16 Martens, 23.08.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Hier ist offenbar ein "Gast" schlecht drauf. Kann ja mal vorkommen. Sollte aber in dieser Form nur gelegentlich auftauchen, bitte.

    Wenn mir ein Eigentümer einen Auftrag und eine Vollmacht gibt, kümmere ich mich um sein Sondereigentum, das ist mein Beruf.

    Wenn ich also in Vollmacht des Eigentümers einen Handwerker beauftrage, weil die Heizung nach Angabe des Mieters nicht funktioniert, dann zahlt der Eigentümer die Rechnung, das ist juristisch ganz eindeutig.

    Sofern der Handwerker keinen Fehler am Gerät feststellt sondern Bedienfehler vorlagen, konfrontiere ich den Mieter auch mit der entstandenen Rechnung und verlange für den Eigentümer die Erstattung, das reguliert die Dinge oftmals für die Zukunft...

    Natürlich "kann" man die Verwaltung der Wohnung als Eigentümer auch selbst durchführen, viele Eigentümer tun das auch, andere beauftragen einen Sondereigentumsverwalter oder Mietverwalter.

    Christian Martens
     
  18. Gast2

    Gast2 Gast

    Rechnung Hausverwaltung

    hillos, ich würde die Rechnung selbstverständlich auch nicht übernehmen, sonst werden Fremde ständig über Ihr Geld verfügen. Bestellungen tätigen, auf Ihre Kosten.
     
  19. #18 lostcontrol, 24.08.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    wie hoch ist denn diese rechnung?
    ich lasse regelmässig nach neuvermietung ofenbauer kommen um mietern bezüglich der wohnungsheizungen einweisen zu lassen, das dauert keine halbe stunde und kostet entsprechend auch maximal 20 euro.
    das ist es mir wert, denn es erspart spätere kosten aufgrund falscher bedienung durch die mieter.
     
  20. #19 immodream, 24.08.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo lostcontrol,
    da ich teilweise 20 verschiedene Thermen und Thermostate verbaut habe ( alle von Vaillant ) bin ich selbst oft nicht in der Lage , so mal eben den neuen Mietern die Steuerung zu erklären.
    Hier verweise ich auch oft auf den Heizungsbauer , der dann max. eine halbe Stunde ( ca. 25 € ) verrechnet.
    Grüße
    Immodream
     
  21. #20 lostcontrol, 24.08.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    wir haben da zwar nicht ganz so viel verschiedene brenner (bei uns geht's um öl-kachelöfen der neuesten generation), aber es ist sinnvoll wenn den mietern vom ofenbauer erklärt wird wie man die behandelt, die mieter können nämlich so einiges sparen wenn sie die dinger selbst regelmässig reinigen, dann wird nämlich nicht nur die jährliche wartung billiger für sie sondern die dinger sind auch effizienter.
    länger als 'ne halbe stunde dauert das aber normalerweise nicht, es entstehen auch keine rüstkosten, noch nicht mal fahrtkosten weil der ofenbauer auf der anderen straßenseite sitzt. da muss man allerdings aufpassen, deren sekretärin ist da nicht die hellste und schreibt öfter mal fahrtkosten mit drauf, ich nehme an NICHT mit absicht (obwohl man das vermuten könnte), aber sie hätte längst merken müssen dass sie dann regelmässig die rechnung nochmal schreiben muss.

    wie auch immer, mir ist es wie gesagt lieber die mieter werden vernünftig eingewiesen, und das kann der ofenbauer sicher besser als ich. die 20, 30 euro sind doch peanuts in der relation gesehen, die einweisung erfolgt ja auch nur einmalig.
     
Thema:

Rechnung

Die Seite wird geladen...

Rechnung - Ähnliche Themen

  1. Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?

    Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?: Wie in einem anderen Thread geschrieben, haben sich meine Mieter "verabschiedet" und mir durch Beschädigungen und Müllablagerungen Arbeit und...
  2. Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung

    Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung: Hallo liebe Community, da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, möchte ich mein Problem hier gerne schildern: Wir hatten...
  3. Rechnung Sachverständiger Gutachter

    Rechnung Sachverständiger Gutachter: Hallo zusammen, ich habe vor Kurzem einen Sachverständigen für die Begehung einer Neubauwohnung beauftragt. In einem Vorgespräch wurde mir vom...
  4. Vermieter händigt keine Rechnung aus für Versicherung

    Vermieter händigt keine Rechnung aus für Versicherung: Guten Morgen, mein Vermieter meinte ich habe etwas an einer Pumpe im Klo kaputt gemacht, welche 700€ kosten soll. Die zieht er mir von meiner...
  5. Eigenmächtigkeit Verwalter, Rechnung verdoppelt gg Angebot Handwerker

    Eigenmächtigkeit Verwalter, Rechnung verdoppelt gg Angebot Handwerker: Wir sind eine WEG, 13 Parteien, Baujahr 1990 Nun hatten wir ein undichtes TG-Dach, die Decke ist Garten eines Eigentümers. Angebot über knapp...