Rechtsanwalt einschalten? Keine Rückerstattung erhöhter Abrechnung durch Vermieter bis jetzt!

Diskutiere Rechtsanwalt einschalten? Keine Rückerstattung erhöhter Abrechnung durch Vermieter bis jetzt! im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Das Mietverhältnis, um das es sich hier handelt, ist bereits beendet. Während dieses Mietverhältnisses wurde eine zu hohe Nebenkostenabrechnung...

  1. #1 tmieter, 16.03.2006
    tmieter

    tmieter Gast

    Das Mietverhältnis, um das es sich hier handelt, ist bereits beendet. Während dieses Mietverhältnisses wurde eine zu hohe Nebenkostenabrechnung erstellt. Diese erhöhte Nebenkostenabrechnung habe ich beim Vermieter beglichen, der wiederum nur den wirklich abgelesenen Betrag an die Ablesefirma bezahlen mußte.
    Jetzt habe ich Anspruch auf Rückerstattung (weniger als 200 Euro). Der Vermieter verschiebt diese Sache jedoch ständig in die Zukunft, trotz mehrmaligen Erinnerns. Könnte ein Anwalt hier Abhilfe schaffen? Lohnt sich das bei um die 200 Euro?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DiplomHM, 17.03.2006
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ein Anwalt bei einem so geringem Streitwert lohnt sich nicht.

    Mein Tipp: 3x schriftlich anmahnen (wenn du das nicht schon hast) und ihn darauf aufmerksam machen (bei der letzten Mahnung), dass du bei versäumten Fristablauf gerichtliche Schritte einleiten wirst.

    Mit der geänderten NK-Abrechnung, aus der klar dein Guthaben vorgeht und den Mahnung zum zuständigem Amtsgericht traben und einen Mahnbescheid erwirken.

    Aber das sollte nun wirklich die allerletzte Konsequenz sein!
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    95
    Beim lesen kam mir zunächst der Gedanke, dass man zunächst über die Forderung nachdenken sollte. Es wäre zumindest absolut untypisch, wenn an irgendeiner Stelle Beträge abgelesen werden könnten. Geht man davon aus, dass mit Beträgen eigentlich verbrauch gemeint ist, wäre es weiter absolut untypisch, wenn eine Rechnung für Verbrauch, sei es Wasser, sei es Brennstoff oder was auch immer, an eine Ablesefrima bezahlt werden müsste. Zumindest nach dem ersten Eindruck der Sachverhaltsschilderung scheinen mir Zweifel berechtigt, ob der Fragesteller überhaupt eine Vorstellung hat, wovon er redet.

    Sollte die Forderung tatsächlich bestehen, müsste der Schuldner durch eine Mahnung in Verzug gesetzt werden. Anschließend wäre das gerichtliche Mahnverfahren ein möglicher Weg zur Eintreibung der Forderung.

    Aber wie gesagt... erst mal über die Forderung nachdenken und dabei Wunschträume - auch wenn es schwer fällt - vermeiden.
     
  5. #4 tmieter, 02.04.2006
    tmieter

    tmieter Gast

    Wenn ich jetzt den Vermieter anmahne (ich habe das 1. Mahnschreiben fertig), sollte ich dann 5 % Mahngebühren auf den Differenzbetrag aus den beiden Abrechnungen verlangen? Sollte das Mahnschreiben per Einschreiben zugestellt werden? Wenn ja, per Einwurf oder persönlicher Zustellung?
     
  6. wolle

    wolle Gast

    5%? :lol Wie kommst du auf diesen Wert? Ich denke 0,55€ wären sinnvoller!
     
  7. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tmieter, 02.04.2006
    tmieter

    tmieter Gast

    Etwas sachkundiger, bitte! Was ist mit der Art der Versendung, im Falle einer Klage, muss per Einschreiben verschickt werden? Wenn ja, Einschreiben persönlich oder reicht Briefkasten?
     
  9. wolle

    wolle Gast

    Pers Übergabe oder Rückschein sollte sein. Bei der Mahngebühr bin ich nicht sicher, ob du da überhaupt etwas ansetzen kannst. Maximal deine Mehrkosten. 3€- 5€ sind normal.
     
Thema: Rechtsanwalt einschalten? Keine Rückerstattung erhöhter Abrechnung durch Vermieter bis jetzt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rechtsanwalt einschalten

    ,
  2. geldrückerstattung per anwalt

    ,
  3. mahnung nebenkostenabrechnung vermieter

    ,
  4. lohnt ein anwalt bei streitwert 200 euro,
  5. rückerstattungsanspruch bei zu hoher nebenkostenabrechnung,
  6. nebenkostenabrechnung rechtsanwalt einschalten,
  7. ab welchem betrag lohnt es sich einen anwalt einzuschalten,
  8. nebenkosten rückzahlung anwalt einschalten,
  9. nebenkostenabrechnung zustellung an rechtsanwalt,
  10. erhöhter abrechnung,
  11. nebenkostenabrechnung anwalt einschalten,
  12. nebenkosten rückforderung,
  13. mahnschreiben betriebskosten rückerstattung,
  14. vermieter arbeitsgelderstattung,
  15. mahnung nebenkosten-abrechnung,
  16. mietrecht nebenkosten einschalten eines anwalts,
  17. ist es gut bei hoher nk abrechnung einen anwalt einzuschalten,
  18. keine rückzahlung nebenkosten anwalt,
  19. keine rückerstattung der nebenkosten was tun,
  20. keine rueckerstattung anwalt,
  21. Rückerstattungsfristen durch den Mieter,
  22. erhöhter abrechnungssatz anwalt,
  23. streitwert sat antenne,
  24. anwalt einschalten wegen 200€,
  25. mahnung nebenkostenabrechnung rechtsanwalt
Die Seite wird geladen...

Rechtsanwalt einschalten? Keine Rückerstattung erhöhter Abrechnung durch Vermieter bis jetzt! - Ähnliche Themen

  1. Vermieter im Pflegeheim zulässig Vermietung von Wohnraum

    Vermieter im Pflegeheim zulässig Vermietung von Wohnraum: Eigentümer: Pflegeheim (hoher Kapitalbedarf jeden Monat) Ehefrau: Pflegeheim (hoher Kapitalbedarf jeden Monat) frühere Wohnung selbst genutzt...
  2. Rücktritt Mietverhältnis vor Eintritt Mietzeit durch Vermieter

    Rücktritt Mietverhältnis vor Eintritt Mietzeit durch Vermieter: Hallo, mein Freund und ich vermieten zum ersten Mal unsere Einliegerwohnung. Leider macht uns die Mieterin etwas Probleme. Nach anfänglicher...
  3. Vermieter und nur ein Mieter wollen Kündigung des Mietverhältnisses

    Vermieter und nur ein Mieter wollen Kündigung des Mietverhältnisses: Hallo folgende Situation. Ich habe eine Doppelhaushälfte an ein nicht verheiratetes Paar vermietet. Nun will sich die Frau vom ihrem Freund...
  4. Muss der Vermieter die Siphon-Reparatur zahlen?

    Muss der Vermieter die Siphon-Reparatur zahlen?: Hallo, wenn die Küche nicht zum Mietgegenstand gehört (eine Einbauküche), muss der Vermieter dann die Reparatur des Siphons bezahlen (für den...
  5. Vermieter wechselt wegen Hausverkauf, haben Mieter eine Schutzfrist vor Kündigung aufgr. Eigenbedarf

    Vermieter wechselt wegen Hausverkauf, haben Mieter eine Schutzfrist vor Kündigung aufgr. Eigenbedarf: Guten Morgen, das Haus in dem wir wohnen (mit zwei Mietwohnungen) wird verkauft. Wir (Pärchen mit Kleinkind) sind erst vor ein paar Monaten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden