Regelung für die Hausverwaltung unter Geschwistern

Diskutiere Regelung für die Hausverwaltung unter Geschwistern im Verwaltung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, es betrifft ein Mehrfamilienhaus mit zwei Wohnung. Ein Geschwisterteil übernimmt dabei sämtliche Aufgaben die mit der Vermietung zusammen...

  1. #1 peterchen, 25.01.2017
    peterchen

    peterchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    es betrifft ein Mehrfamilienhaus mit zwei Wohnung. Ein Geschwisterteil übernimmt dabei sämtliche Aufgaben die mit der Vermietung zusammen hängen, zum Teil auch Hausmeistertätigkeiten.

    Was wäre aus eurer Sicht hier das richtige Modell im Bezug auf die hierbei entstehenden zeitlichen Aufwände, das für beide Seiten fair ist? Vielleicht gibt es ja jemanden der bei der selben Konstellation eine vernünftige Regelung gefunden hat.

    Danke und Gruß
    Peter
     
  2. Anzeige

  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    353
    mir ist nicht klar ob es sich um ein Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus handelt, da es ja scheinbar drei Wohnungen sind! oder?
     
  4. #3 peterchen, 25.01.2017
    peterchen

    peterchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Sorry, ein Mehrfamilienhaus mit zwei Wohnungen.
     
  5. #4 Fremdling, 26.01.2017
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    565
    Also ein Zweifamilienhaus? Beide Wohnungen sind fremd vermietet? Sämtliche Aufgaben der Vermietung meint was und umfasst was alles?

    Wenn also der Geschwisterteil die komplette Wohnungsverwaltung mit Jahresabrechnung, ggf. Neuvermietungen und sogar Hausmeisterdienste übernimmt, sollte dem guten Geist eine Entschädigung zustehen, die betraglich zwischen Null (bei übertriebener Geschwisterliebe) und Kosten für eine externe Verwaltung (gefühlter Profi) zustehen.

    Für beide Seiten fair? Lässt sich m.E. nur schwer sachlich begründen und schon gar nicht mathematisch errechnen. Ihr solltet das in Ruhe besprechen und anhand der zu erledigenden Aufgaben entscheiden. - Viel Erfolg!
     
  6. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    353
    @peterchen
    ich finde Bezahlung nach Aufwand sinnvoll, allerdings kann das auch nervig sein immer die benötigte Zeit auf zu schreiben und ab zu rechnen. Der Vorteil hierbei sehe ich darin, dass dem anderen Geschwister auch klar wird, wieviel Arbeit tatsächlich drin steckt.
    Wenn´s dann zu viel wird kann man immer noch alles an eine Hausverwaltung übergeben.
     
  7. #6 Papabär, 26.01.2017
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.514
    Zustimmungen:
    2.068
    Ort:
    Berlin
    ... oder wie lahmar***ig die eigenen Geschwister arbeiten.

    Wenn man einen Streit-/Angriffspunkt sucht, wird man ihn schon finden.
     
  8. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.623
    Zustimmungen:
    749
    Ort:
    NRW
    ja, das ist schwierig, meist meint der der die Arbeiten dann macht er wird ausgenutzt. Der andere dass er Zuviel dafür bezahlt?
    Ob du das bist, der die Arbeit macht, oder dein Geschwisterteil/(od. wie unten einer aus der Erbengemeinschaft) egal.
    Also genaue Absprache und trotzdem keine Garantie...

    Hier ist aktuell genau so ein Beispiel auch wenn es nur um eine Reparatur in diesem Thread geht:
    https://www.vermieter-forum.com/threads/muss-mieter-reparatur-bestaetigen.21050/
     
Thema: Regelung für die Hausverwaltung unter Geschwistern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wohnungsverwaltung Entlohnung unter Geschwistern

    ,
  2. gemeinsam Haus verwalten geschwister

    ,
  3. als geschwister ein mehrfamilienhaus verwalten

    ,
  4. bitte um Einzug Hausverwaltung geschwister
Die Seite wird geladen...

Regelung für die Hausverwaltung unter Geschwistern - Ähnliche Themen

  1. 15%-Regel--> Entnahme Rücklage, Wer prüft FA oder ich?

    15%-Regel--> Entnahme Rücklage, Wer prüft FA oder ich?: Ich habe eine Frage zur 15%-Regel in der ersten 3 Jahren und hoffe mir kann jemand weiterhelfen: Wohnung hab ich gekauft für 30.000€ (abzl....
  2. 15-%-Regelung bei den Modernisierungskosten innerhalb der ersten 3 Jahre

    15-%-Regelung bei den Modernisierungskosten innerhalb der ersten 3 Jahre: Hallo zusammen, ich habe mir Anfang letzten Jahres eine Eigentumswohnung für (incl. Allen Nebenkosten) 140.000 € gekauft. Daraufhin habe ich im...
  3. 15% Regel im Detail Finanzamt wie genau ermittelt wird

    15% Regel im Detail Finanzamt wie genau ermittelt wird: Hallo alle Zusammen, ich bin neu im Forum. Ich habe eine Frage zur 15% Regel bei Renovierung nach dem Kauf in den ersten 3 Jahren. Vielleicht...
  4. Balkonneubau und 15 % Regel ersten 3 Jahre

    Balkonneubau und 15 % Regel ersten 3 Jahre: Hallo, habe da mal eine Frage die mein Steuerberater mir nicht zufrieden stellend beantworten kann. Ich besitze seit anderthalb Jahren zwei...
  5. DGUV Regel 112-991 ... wer kennt sich aus?

    DGUV Regel 112-991 ... wer kennt sich aus?: Hallo, hat jemand von Euch Ahnung von den Anforderungen an das Schuhwerk eines Hausmeisters? Ich krieg hier grad ´nen Fön mit den Vorgaben der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden