Reinigung Biomüll-Tonnen

Dieses Thema im Forum "Müllentsorgung" wurde erstellt von Soontir, 02.07.2013.

  1. #1 Soontir, 02.07.2013
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    ich hab da mal ne Frage.

    UNd zwar habe per heute in einem meiner Objekte einen Teil der bisher vorhandenen Restmülltonnen gegen Biomülltonnen ausgetauscht.
    Die Biomülltonnen werden uns vom kommunlane Entsorger umsonst zur Verfügung gestellt.

    Prombt kam natürlich gestern ein Anruf eines Mieters, dass er das Sche...e findet. Die Biotonnen würden stinken und es gäbe dann wieder Maden. UNd natürlich die Frage, wer die Tonnen dann sauber macht.

    Da ich nun keinen Bock habe selber alle zwei Wochen da hinzufahren und mit dem Hochdruckreiniger die Tonnen sauber zu machen, habe ich mich mal schlau gemacht ob es für sowas nicht auch Firmen gibt.

    Und siehe da ich habe eine Firma in einer Nachbargemeinde aufgetan, die sich auf sowas spezialisiert hat.
    Ich werde mir da mal ein Angebot für eine monatliche Reinigung machen lassen.

    Nun zur Frage, wären diese Kosten im Zuge der Kosten der Müllbeseitigung umlegbar?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 02.07.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Die Befürchtungen der Mieter sind nicht unbegründet, es ist bei ungünstigem Wetter tatsächlich zu Ungezieferbefall gekommen. Wir haben in Berlin seit ein paar Jahren die Zwangs-Bio-Tonne und die Vorbehalte waren anfangs groß, das hat sich aber mit der Zeit gelegt.

    Die Frage ist natürlich, ob eine ständige Reinigung wirklich notwendig ist, denn die Hausmüll- oder Restmülltonnen werden ja auch nicht alle zwei Wochen gebadet - und die Essensabfälle, die nun in die Bio-Tonne sollen, landen ja bisher in diesen Tonnen, oder?

    Sofern Reinigungsleistungen am Objekt notwendig sind, sehe ich keine Probleme, diese im Zuge der Betriebskostenabrechnung an die Mieter weiterzuleiten. Ich würde die Mieter daher vorab davon in Kenntnis setzen, daß Reingungskosten umgelegt werden.

    Christian Martens
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.268
    Zustimmungen:
    316
    Keine Restmülltonne?:erschreckt004:

    Die würde ich ganz schnell wieder hinstellen. Vieles gehört in die Resttonne. Es darf nicht alles in die Biotonne. Und sei es nur wenn Brot vergammelt ist gehört es nicht da rein, sondern in die Restmülltonne. Bei uns sitzen Waschbären in den Tonnen und ernähren sich daraus.:50:
     
  6. #5 Hulk Holger, 02.07.2013
    Hulk Holger

    Hulk Holger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Da steht doch ausdrücklich "...einen Teil der...".
     
  7. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Wie ? Eine Biomülltonne muss man reinigen :?

    Also wir haben unsere noch NIE gereinigt und haben trotzdem kein Ungeziefer oder unerträglichen gestank bemerkt ....
     
  8. #7 Soontir, 02.07.2013
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    @ Christian Martens: Klar kamen die Essensabfälle bisher in die Restmülltonne, aber halt in Plastik schön verpackt.

    @ Jobo45: Solche Flyer gibt es auch von unserem Entsorger; habe ich schön verteilt.

    Na ich lass mir mal ein Angebot machen und dann warte ich mal ab wie die Tonnen so in 2 Monaten aussehen oder ob sie mir nicht beim nächsten Besuch entgegengekrabbelt kommen.
     
  9. #8 Martens, 03.07.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Es gibt auch verrottbare Tüten für Bio-Abfälle, man muß die Essensreste dort nicht "nackt" hineinkippen, wenn man es sauber haben will, darauf könnte man die Mieter ja mal hinweisen...

    Christian Martens
     
  10. #9 Martens, 03.07.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    So? Das ergibt sich zumindest aus den Unterlagen der BSR nicht.

    Christian Martens
     
  11. #10 Soontir, 03.07.2013
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Klar sind diese Tüten auch im Merkblatt des Entsorgers genannt, nur wird sich jeder MIeter die Tüten holen und auch nutzen?

    Ich lasse mich gerne überraschen, aber viel Hoffnung habe ich nicht.
    Mir wäre es auch lieber, wen ich ohne Reinigung auskommen würde.
     
  12. #11 Aktionär, 03.07.2013
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Bei uns ist es so (gilt für Bio, Restmüll und gelbe Tonne), dass die Tonnen zweimal im Jahr durch den bereitstellenden Entsorgungsbetrieb direkt nach der Leerung gereinigt werden. Da fahren dann zwei Wagen hintereinander die Runde. Das reichte bisher immer völlig aus.
    Ist es mal ein ganz heisser Sommer habe ich aber auch schon zwischendurch selber zum Kärcher gegriffen. I.d.R. reichten die zwei "Wäschen" aber aus.
     
  13. anna

    anna Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Eher nicht, zumal sie auch nicht billig sind.

    Gruß
    Anna
     
  14. #13 Soontir, 03.07.2013
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Das bitet unserer Entsorger leider nicht mehr an, warum weis ich auch nicht.
     
  15. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    NRW
    Wenn man die Küchenabfälle sorgfältig in (Zeitungs-) Papier einpackt bevor sie in der Tonne landen gibt es auch kein Problem mit dem Sauberhalten und Madenbefall.
    Da es überall diese Werbezeitungen gibt, ist Zeitungspapier wohl auch ausreichend vorhanden und kostet nichts.

    Meine eigene Tonne reinige ich nach Bedarf, 1 - 2 mal im Jahr.
    Allerdings kommen da auch Gartenabfälle rein die ich nicht in Papierpäckchen einpacke, allerdings rundum mit Zeitungspapier auslege bevor ich z.B. den Grasschnitt in die Tonne gebe. Feuchtigkeit sammelt sich trotzdem manchmal unten.

    Meine Mieter handhaben das so wie beschrieben, "mit einpacken". Ich habe da noch keine Tonne reinigen lassen. (Kann sein, dass da ein Mieter schon mal die Tonne gereinigt hat, weiß ich aber nicht)
     
  16. #15 Pharao, 03.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    weil ihr das alle hier so schön beschreibt, wie man die Biotonne sauber halten kann: muss man das :?

    Also wir reinigen unsere Mülltonnen nie, egal ob Rest, Papier oder Bio und haben keine Probleme mit Kleinviechern oder üblen Gerüchen.

    Ob unser Entsorger heimlich die Mülltonnen reinigt, das ist mir noch nicht aufgefallen, ich würde es aber einfach mal verneinen. Ich hab aber schon mal gesehen wie ein Müllauto unsere Mülltonne verschluckt hat ;)
     
  17. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    NRW
    Neeee, du musst dich auch nicht baden/duschen.... :lol
     
  18. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Vielleicht hab ich mich missverständlich ausgedrückt. Ich meinet nicht mit "muss", ob es eine Pflicht dazu gibt, sondern eher ob das Sinn macht ?

    Ich mein, wir machen zB nix und haben keine Probleme. Deswegen sehe ich auch keinen Grund eine Mülltonnte zu reinigen oder überseh ich da irgendwas ?
     
  19. #18 immodream, 04.07.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo,
    da ich die Biotonnen nicht direkt ans Haus stelle sondern immer einige Meter vom Haus abstelle, habe ich in den letzten 10 Jahren noch nie eine Biotonne gereinigt.
    Man kann auch alles im Leben übertreiben.
    Meine Mieter werden sicherlich keine Bioabfälle in Zeitungspapier einwickeln.
    Ich bin ja froh, wenn sie den Unterschied zwischen Biotonne, gelbe Tonne , Altpapiertonne und Restmülltonne verstehen .
    Grüße
    Immodream

    PS :Ich kenne sogar Leute, die die Joghurtbecher vor der Entsorgung in der gelben Tonne ausspülen
     
  20. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    macht in sofern einen Sinn, wenn der Plastikabfall in der Wohnung gesammelt wird weil der Plastikcontainer (es gibt Städte da hat das Duale-System Plastik-Container in der Stadt verteilt aufgestellt, um den gelben Sack zu sparen) weiter weg steht.

    Allerdings reicht das dreckige Spülwasser zum ausspülen, will damit sagen, dass der Wasserverbrauch dafür nicht steigt.
     
  21. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hmm ? Auch hier muss ich gestehen, das mach ich anders und auch ganz ohne Probleme. Das einzige was mich nervt, das die "gelben Säcke" immer dünner werden ...
     
Thema: Reinigung Biomüll-Tonnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. biotonne reinigen

    ,
  2. biotonne säubern

    ,
  3. biotonne reinigen mieter

    ,
  4. biotonne reinigen lassen,
  5. wie bekomme ich die bio tone am besten sauber,
  6. biotonne sauber machen,
  7. nachbarn reinigen die tonnen micht,
  8. wer muss die biotonne säubern mieter oder vermieter,
  9. tonnen reinigen,
  10. ärger mit mieter wegen biotonne,
  11. Mülltonne reinigen pflicht,
  12. bioeimer sauber halten,
  13. wie reinigt man die biotonne,
  14. Rechtsgrundlage Biotonne,
  15. wer reinigt mülltonnen,
  16. wer muss die mülltonne reinigen,
  17. was kostet es die mülltonne reinigen zu lassen,
  18. reinigung biotonne,
  19. dreckig biotonne,
  20. biotonne als mieter reinigen,
  21. tonnenreinigung umlagefähig,
  22. biotonne in mietshaus sauber machen,
  23. wer reinigt biotonne mieter oder vermieter?,
  24. mülleimer putzen miethaus,
  25. reinigung Pflichtbiotonne stuttgart
Die Seite wird geladen...

Reinigung Biomüll-Tonnen - Ähnliche Themen

  1. Reinigung des Trockenraumes nur, wenn kein einziges Wäschestück aufgehängt ist?

    Reinigung des Trockenraumes nur, wenn kein einziges Wäschestück aufgehängt ist?: Meine Hausverwaltung behauptet, es sei nicht möglich, den Trockenraum durch die Reinigungsfirma gereinigt zu bekommen, sobald dort auch nur ein...
  2. Reinigung von Gemeinschaftsgarten von Mieter bezahlen

    Reinigung von Gemeinschaftsgarten von Mieter bezahlen: Hallo! Bin Vermieter und habe ein Problem über welches ich noch nichts im Netz gefunden habe. Hoffe hier kann mir jemand weiter helfen. Es geht...
  3. Reinigung/Mülltonnen

    Reinigung/Mülltonnen: Hallo zusammen, 1. Ihr kennt das Problem natürlich: Im Mietvertrag steht, daß die Mieter verpflichtet sind, das Treppenhaus zu reinigen. Manche...
  4. Womit Fensterbänke/-simse außen "reinigen"?

    Womit Fensterbänke/-simse außen "reinigen"?: Hallo, die Fensterbänke/-simse außen haben den ein oder anderen Kratzer, hervorgerufen durch das Aufsetzen der Rolläden beim Herunterfahren. Die...
  5. Treppenhaus Reinigung durch Putzfee (neuer NK Posten)

    Treppenhaus Reinigung durch Putzfee (neuer NK Posten): Hallo ihr Lieben ;-) Kurze Nachfrage zur Absicherung dass nichts falsch gemacht wird: In einem Haus von uns klappt es nicht mit der Treppenhaus...