Rendite Berechnungen Eigentumswohnungen

Diskutiere Rendite Berechnungen Eigentumswohnungen im VF - Ankündigungen! Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo liebes Forum, zusammen mit meiner Frau besitzen und vermieten wir einige wenige Wohnungen und sind auch immer noch auf der Suche nach...

  1. #1 justliving, 20.11.2015
    justliving

    justliving Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,


    zusammen mit meiner Frau besitzen und vermieten wir einige wenige Wohnungen und sind auch immer noch auf der Suche nach neuen Investments. Dabei kommt praktisch täglich die Frage nach der Rendite von angebotenen Wohnungen auf.
    Da wir immer und immer wieder ähnliche Rendite-Berechnungen in unsere Handy-Taschenrechner tippen (und dann in Excel nochmals eingeben), kam irgendwann die Frage auf, wie man das vereinfachen und standardisieren könnte? Im folgenden dann die Idee eine kleine web-basierte Handy-App für den Eigenbedarf zu erstellen.

    Wie handhabt Ihr diese Rendite-Berechnungen? Verwendet Ihr Excel, irgendeinen online-Rechner oder einen old-school Taschenrechner?

    Würdet Ihr eine solche App auf Euren Smartphones verwenden?

    Über ein kurzes Feedback würde ich mich sehr freuen. Wenn Interesse besteht könnte ich auch zwei erste Screenshots hier posten?

    Herzlichen Dank im Voraus, Gruß
     
  2. Anzeige

  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo justliving,

    Wir sind hier eigentlich nicht kleinlich, aber das widerspricht sich. Und wenn du die Bedeutung der Begriffe "Eigentum" und "Besitz" in einer Suchmaschine deine Wahl eingegeben hast wirst du hoffentlich verstehen warum wir den Unterschied sehr genau nehmen.


    Die Idee finde ich gut und wenn das funktioniert, würde ich deine App benutzen wollen. Die ich aber etwas exotisch bin wäre Voraussetzung ist allerdings das es eine für Windowsphone gibt.

    VG Syker
     
  4. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    997
    Ehrlich gesagt hatte ich bislang noch nie den Fall, das sich eine Rendite die vorher irgendwie berechnet wurde, auch nur annähernd bewahrheitet hätte Bei mir entsteht eine Rendite durch Investition in Substanz und lange Zeiträume. Jedenfalls eine Rendite im Sinne von "Geld Verdienen".
     
  5. #4 justliving, 20.11.2015
    justliving

    justliving Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    @Syker, vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Und ja, Du hast recht, meine Wortwahl widerspricht sich - ich korrigiere das gleich, wenn eine Korrektur aus Sicht der Forum-Richtlinien in Ordnung ist?
    Freut mich, dass eine solche App für Dich interessant wäre - Windows-Phone Kompatibilitaet ist kein Problem, da momentan web-basiert.

    Danke & Gruss
    justliving
     
  6. #5 justliving, 20.11.2015
    justliving

    justliving Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    @AJ1900: vielen Dank fuer Deine schnelle Antwort. Darf ich fragen, wie Du dann bei der Entscheidung ueber den Kauf (oder Nicht-kauf) einer Immobilie vorgehst, wenn nicht (in irgendeiner Weise) Rendite-basiert?

    Gruss
    justliving
     
  7. #6 Hamster2, 20.11.2015
    Hamster2

    Hamster2 Gast

    Indem er die Anschaffungkosten durch die realen Einnahmen divilidiert...
     
    GSR600 gefällt das.
  8. #7 justliving, 20.11.2015
    justliving

    justliving Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    :-) Danke Hamster2 - das wuerde ich dann wieder eine Art von Rendite Rechnung nennen.

    Was haelst Du von der Idee eines Rendite-Rechners wie in meiner Frage beschrieben - waere das fuer Dich interessant?

    Gruss
    justliving
     
  9. #8 BHShuber, 20.11.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.284
    Zustimmungen:
    1.880
    Ort:
    München

    Hallo,

    die Idee war gut, doch die WERBUNG ist SCH....e, na wenigstens ohne Verlinkungen.

    Gruß

    BHSHuber
     
  10. #9 justliving, 20.11.2015
    justliving

    justliving Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @BHShuber, vielen Dank fuer Deine Antwort :-) - die App laeuft momentan nur zuhause bei mir. Daher auch die Frage, ob das eventuell fuer andere auch interessant sein koennte.
    Wenn Interesse besteht werde ich die App online stellen und dann auch hier verlinken, so dass dann auch die WERBUNG besser ist :-)

    Ueber weiteres Feedback wuerde ich mich freuen!
     
  11. #10 Hamster2, 20.11.2015
    Hamster2

    Hamster2 Gast

    Kommt auf den Rechenweg an....

    Schreibe doch mal deinen Rechenweg hier rein..... denn wenn deine Berechnung nicht ganz richtig ist nützet es niemanden (nur dir und deinem Geldbeutel)
     
  12. #11 justliving, 20.11.2015
    justliving

    justliving Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hamster2 - sehr gerne!

    Rendite vor Steuern pro Jahr = (Kaltmiete + Garagenmiete - nichtumlegbare NKBK)*12 / (Kaufpreis + Maklerkosten + andere Kaufnebenkosten + Renovierungskosten)

    wobei "andere Kaufnebenkosten" die Grundbuchgebuehren, Kosten fuer Hypotheken, Notarkosten, Steuern etc beinhaltet.

    Was meinst? Passt das so, oder fehlt aus Deiner Sicht ein wichtiger Faktor?

    Gruss & Danke fuer Dein Interesse
    justliving
     
  13. #12 Hamster2, 20.11.2015
    Hamster2

    Hamster2 Gast

    "Ironiemodus an"
    Na für so eine komplizierte Berechnung würde ich mindestens 50 ausgeben, wenn nicht sogar 30
    "Ironiemodus aus"
     
  14. #13 Hamster2, 20.11.2015
    Hamster2

    Hamster2 Gast

    Na... eine "richtige" Renditeberechnung hat da schon ein paar mehr Parameter.

    -Abschreibung
    -sofort absetzbare Anschaffungskosten
    -Bodenwertanteil mit entspr. Liegenschaftszeinsatz etc.
    -Mietausfall - Wagnis/Gewinn
    -Restnutzungsdauer
    -und
    -und
    -und
     
  15. #14 justliving, 20.11.2015
    justliving

    justliving Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das freut mich zu hoeren - ich will allerdings gar kein Geld dafuer. Ueber konstruktives Feedback freue ich mich weiterhin lieber Hamster2 :-)
     
  16. #15 Hamster2, 20.11.2015
    Hamster2

    Hamster2 Gast

    Deine Berechnung wär mir ein bisschen zu mager.
    Das rechne ich ja schon im Kopf fast aus.. (und der ist sehr klein)
     
  17. #16 justliving, 20.11.2015
    justliving

    justliving Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hamster2 - verstehe ich, danke Dir fuer Dein Feedback. Bzgl der Abschreibung und sofort absetzbare Anschaffungskosten, das kaeme aus meiner Sicht erst wenn wir ueber Rendite _nach_ Steuern sprechen.
    Mietausfall - klar, das koennte man ueber einen %satz mit einrechnen - guter Punkt.
    Restnutzungsdauer - da wir hier ueber eine jaehrliche Rendite sprechen, macht das in dieser Formel vielleicht weniger Sinn. Bei einer laengerfristigen Betrachtung aber auf jeden Fall ein guter Punkt, danke!
    Bodenwertanteil & Liegenschaftszinssatz - ebenfalls ein guter Punkt - ist dieser rechnerisch zu ermitteln? Soweit ich weiss ist das eher ein empirischer Wert, oder?

    Nochmals Danke Dir fuer Dein konstruktives Feedback & einen schoenen Abend
    Gruss
    justliving
     
  18. #17 immodream, 20.11.2015
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    1.374
    Hallo justliving,
    wenn ich die tatsächliche Rendite meiner damals gekauften Objekte hätte ausrechnen müssen, hätte ich vorausahnen müssen, welche unvorhergesehen Reparaturen, Mietausfälle durch Mietnomaden und staatliche Auflagen eintreten würden.
    Ich habe bei Kaufentscheidungen den Zustand und die jeweiligen tatsächlichen Mieten als Kaufgrundlage für den Preis/ m² zu Grunde gelegt.
    Einen Renditerechner kann ich nur benutzen, wenn ich den Endherstellungspreis meiner Immobilie ( z. B. beim Neubau ) und die üblicherweise zu erzielenden Mieten ( mit Sicherheitsabschlag ) kenne.
    Dafür brauche ich aber keine App sondern max. den Taschenrechner und den Dreisatz.
    Grüße
    Immodream
     
  19. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.068
    Zustimmungen:
    3.028
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Deine Enkel brauchen die App.!
    Begründung kannst du hier nachlesen.
     
    Akkarin gefällt das.
  20. #19 justliving, 20.11.2015
    justliving

    justliving Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @immodream, vielen Dank fuer Dein Feedback - stimmt man kann das alles auch relativ einfach von Haud ausrechnen, keine Frage. Da Du scheinbar einiges an entsprechender Erfahrung hast, koenntest Du kurz auf meine "Formel" (siehe #11) draufschauen und mir Feedback dazu geben? Waere klasse.

    Besten Dank & Gruss
     
  21. #20 immodream, 20.11.2015
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    1.374
    Hallo Duncan,
    sollte ich noch erleben Enkel zu haben, werde ich versuchen , denen erst einmal den Dreisatz und Prozentrechnung beizubringen.
    Leider könnten meine Schwiegertöchter ( trotz BWL Studium und guter Allgemeinbildung ) das ihren Kindern nicht beibringen.
    Grüße
    Immodream
     
Thema:

Rendite Berechnungen Eigentumswohnungen

Die Seite wird geladen...

Rendite Berechnungen Eigentumswohnungen - Ähnliche Themen

  1. Student vermietet Eigentumswohnung (WG)

    Student vermietet Eigentumswohnung (WG): Hallo Community, Meine Eltern haben mir diese Woche eine Eigentumswohnung in Göttingen gekauft, da ich bald mit dem Studium dort...
  2. Ortsübliche Miete Berechnung Finanzamt.

    Ortsübliche Miete Berechnung Finanzamt.: Hallo! Ich vermiete ein Einfamilienhaus mit 100qm Wohnfläche und 95qm Nutzfläche an meine Eltern in Ostdeutschland. Die Kaltmiete beträgt 500€,...
  3. Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?

    Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?: Guten Morgen zusammen, ich möchte eine Eigentumswohnung für den Eigenbedarf kaufen. Momentan liegt mir ein interessantes Angebot vor, aber: Die...
  4. Berechnung 15 % Grenze der Anschaffungskosten des Gebäudes

    Berechnung 15 % Grenze der Anschaffungskosten des Gebäudes: Hallo zusammen, Gebäudekaufpreis: 300.000 € (ohne Grund/Boden) inkl. Nebenkosten: 334.710 € (ohne Grund/Boden Liegt die 15%-Grenze bei 45.000 €...
  5. Eigentumswohnung als Kapitalanlage kaufen?

    Eigentumswohnung als Kapitalanlage kaufen?: Hallo zusammen, aktuell überlege ich mir eine Wohnung als erste Kapitalanlage zuzulegen. Vielleicht vorab als Hintergrund. Vor 2 Jahren habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden