Renovieren bei Auszug

Diskutiere Renovieren bei Auszug im Renovierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo! Vorab ist mir bewußt, dass es schon einige Threads zu dem Thema gibt, aber irgendwie komme ich mit diesen nicht weiter. Vielleicht kann...

weili

Hallo!

Vorab ist mir bewußt, dass es schon einige Threads zu dem Thema gibt, aber irgendwie komme ich mit diesen nicht weiter. Vielleicht kann mir ja jemand mit dem Mietvertrag meiner Mutter helfen. Ich werde ihn also in Auszügen, die wichtigen, zitieren.

13

1. Bei Beendigung des Mietverhältnisses - spätestens jedoch bei Auszug - sind die überlassenen Räume in sauberem und ungeziefrefreiem Zustand zu übergeben.

2. irrelevant

3. Die fälligen Arbeiten der vom Mietere gem. Ziffer 5 Abs. 2 dieser Bestimmung übernommenen Schönheitsreperaturen sind spätestens bis zur Beendigung des Mietverhältnisses nachzuholen. Der Vermieter ist berechtigt, Weisungen über die Ausführung zu erteilen, soweit diese sich im Rahmen der von den Mietern übernommenen Verpflichtungen halten. Kommen die Mieter diesen Verpflichtungen bis zum Tage des Auszuges nicht nach, so haben sie dem Vermieter die kosten für die nachträgliche Ausführung der Schönheitsreperaturen zu erstatten.

4. Sind im Zeitpunkt des Asuzuges SR in einzelnen Räumen noch nicht fällig, so haben die Mieter dem vermieter die später zu erwartenden Kosten anteilig zu zahlen. Der Kostenanteil entspricht dem Verhältnis zwischen den vollen Fristen nach Ziff. 5 Abs. 2 dieser bestimmungen und den seit Ausführung der letzten SR bereits abgelaufenen Zeiträumen, sofern der Zustand der Räume nicht eine Fristverkürzung gem. Ziff5 Abs. 3 erfordert.

So, und nun noch die angesprochenen Ziff.5, Abs 2 und 3:

5.

2. Die Mieter haben während der Mietzeit die von ihnen gemäß (...) übernommenen SR ohne besondere Aufforderung durch den Vermieter nach Maßgabe des folgenden Fristenplans auszuführen. Die SR umfassen sämtliche Anstriche, Tapezieren (... und das übliche), und zwar spätestens nach Ablauf folgender Zeiträume:

Wohnküchen alle 2 Jahre, Koch-/Eßküchen oder Kochnischen alle 3 Jahre, Bäderen und Duschen alle 3 Jahre, Wohn- und Schlafräumen alle 5 Jahre, in Fluren, Dielen Toiletten alle 5 jahre, in sonstigen Räumen alle 7 Jahre.

Abweichend hiervon, sind die Anstriche der Fenster, Türen, Heizkörper, Versorgungs- und ABflußleitungen sowie der Einbaumöbel in Küchen und Bädern spätestens alle 4 jahre durchzuführen. Die Mieter sind nicht berechtigt, ohne zustimmung des Vermieters von der bisherigen Ausführungsart abzuweichen. Sie sind für den Umfang der im Laufe der Mietzeit ausgeführten SR beweispflichtig.

3. Läßt in besonderen Asunahmefällen während der Mietzeit der Zustand einzelner Räume der Wohnung eine Verlängerung der nach Abs. 2 vereinbarten Fristen zu oder erfordert er eine Verkürzung, so kann der Vermieter nach billigem Ermessen die Fristen des Planes bezüglich der Durchführung einzelner SR verlängern oder verkürzen.


So, das war's erstmal. Nun meine Fragen dazu:

- Was muß nun gemacht werden, bzw. muss irgendwas beim Auszug gemacht werden? Sind die Fristen starr und damit unwirksam oder sind durch Ziff.5 Abs.3 diese Fristen wirksam geworden?

- Kann der Vermieter verlangen, dass die einer Renovierung vor 1 Jahr, die Räume erneut gestrichen werden müssen, da die Wände nicht weiss sind und dies vom Vermieter verlangt wird?

Das war's erstmal. Hoffe jemand kann mir helfen, bei Nachfragen einfach melden, werde dann hier antworten. Vielen, vielen Dank schon mal im Voraus.
 
#
schau mal hier: Renovieren bei Auszug. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Die Fristen sind nicht starr, da eine Bewertung durch den Vermieter erfolgt und die Fristen zwar genannt werden, jedoch je nach Verwohnheitszustand verkürzt oder verlängert werden können.

somit gibt es beim Auszug 3erlei:
1. Die Wohnung renovieren (am besten den Vermieter nach dem WIE fragen; meistens weiss)
2. Einfach die Wohnung besenrein hinterlassen und die Ablösesumme bezahlen, die eine völlige Renovierung anteilig nach der letzten Renovierung berechnet wird
3. Nur die Räume renovieren, die lange nicht renoviert wurden oder deutliche Verwohnheitsspuren aufweisst.

Mit anderen Worten: Der Vermieter verlangt entweder die renovierung oder die Ablösesumme. Am besten mit dem Vermieter eine sog Vorabnahme durchführen, bei der der Vermieter den Grad der Verwohnung schätzen kann und dir mitteilt, wie du die Ablösesumme umgehen kannst.
 

weili

Alles klar. Dachte mir schon, dass es so aussieht.

Danke für die schnelle hilfe.
 
Thema:

Renovieren bei Auszug

Renovieren bei Auszug - Ähnliche Themen

Renovierungspflichtig beim Auszug: Hallo zusammen, ich habe den folgenden Fall, hoffe sehr, dass ihr dabei helfen könnt. Es wäre super. Und zwar: der Vermieter V vermietet die...
Pflicht zu Schönheitsreparaturen, Instandhaltung und -setzung, ggf. Renovierung bei Auszug?: Hallo an alle Vermieter, ich habe eine Frage zu den Bedingungen eines Mietvertrags mit folgendem Daten. Muss der Mieter oder Vermieter...
Aufwendungen vor Nutzen-/Lastenübergang: Werbungskosten, AfA, herstellungsnahe Anschaffungskosten?: Guten Tag allerseits und ein herzliches Hallo an die Community! Ein kurzes Vortwort: Seit vielen Jahren habe nunmehr ich als stiller Mitleser...
Erstbezug und trotzdem Kündigungssperrfrist nach § 577a ?: Hallo zusammen, ich prüfe gerade den Kauf meiner ersten (und vlt. auch einzigen ;) Eigentumswohnung. Es ist ein neugebauter Wohnblock, die...
Renovierung nach 3 Jahren im Neubau bei Auszug: Hallo! Wir haben drei Jahre in einer Neubauwohnung gewohnt (Erstbezug). Unser Vermieter war gleichzeitig der Arbeitgeber meines Mannes und...

Sucheingaben

ablöse für renovierung

,

Die Mieter sind nicht berechtigt ohne Zustimmung abzuweichen

,

sonstiger Räume alle 7 Jahre. Keller auch

,
vermieter-forum.com muss vermieter dem mieter ablöse zahlen beim auszug
, vermieter verlangt renovierung auszug, vermieter verlangt renovierung, muss vermieter ablöse zahlen, keller räumen vor dem auszug, weisungen ausführungsart vermieter berechtigt schönheitsreparaturen, aufhebungsvertrag mietvertrag vollständige renovierung, mietvertrag vollige renovierung, vermieter verlangt renovierung bei auszug, ablöse renovierung mieter, ablösesumme bei auszug nach fünf jahren, Fristverkürzung Schönheitsreparatur, Renovierung bei Auszug nach 4 Jahren Mietzeit, ist berechtigt weisungen über die Ausführungsart, mieter renovierung ablöse durch vermieter, vermieter verlangt keller ausräumen, muß der mieter eines hauses bei auszug die kellerräume und kellergarage renovieren, Mieter fordert Ablöse für Renovierung, vermieter verlangt ablöse
Oben