Renovierung bei Einzug üblich?

Diskutiere Renovierung bei Einzug üblich? im Renovierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hi, ich vermiete zum ersten Mal meine Wohnung. Nachdem ich selber 2 Jahre lang drin gewohnt habe, weist sie die üblichen Wohnspuren auf. Meinem...

  1. #1 B.Langer, 08.08.2006
    B.Langer

    B.Langer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich vermiete zum ersten Mal meine Wohnung.
    Nachdem ich selber 2 Jahre lang drin gewohnt habe, weist sie die üblichen Wohnspuren auf.
    Meinem Mieter wollte ich vorschlagen, dass er sie bei Einzug "renoviert".

    Meine Fragen:
    Ist dies so üblich bzw. wie sind da die Erfahrungen?
    Muss/Kann ich vom Vermieter dann auch eine Renovierung bei Auszug verlangen?

    Viele Grüße
    Björn
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tina

    Tina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Soweit mir bekannt, schließt die "Anfangsrenovierung" auf jeden Fall die "Schlußrenovierung" aus.
    Und wenn die Klausel dann nicht korrekt formuliert ist, hebelt sie auch noch die Schönheitsreps und der Mieter muss gar nix mehr renovieren und es bleibt alles beim Vermieter hängen...
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Meine Erfahrung: am besten alle Tapeten entfernen. Der Mieter soll auf eigene Kosten renovieren und bei Auszug die Tapeten wieder entfernen. Wenn mal die Tapeten nicht entfernt werden, kannst du das auch leicht selbst tun. Du musst keine Malerkosten schätzen und auch keine Begründungen für die Schönheitsreps zu finden.
     
  5. #4 lostcontrol, 08.08.2006
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    wie der rechtliche hintergrund (jaja, das ding mit den "schönheitsreparaturen") aussieht, weiss ich jetzt nicht soooo genau.

    aber meine erfahrung ist diejenige, dass die mieter sehr viel schöner, gründlicher und sauberer renovieren (malern etc.) wenn sie das für sich selbst machen.
    will heissen: z.b werden die steckdosen und schalter etc. dann abmontiert und nicht nur abgeklebt bzw. dran entlang gepinselt etc., weil sie ja selbst drin wohnen wollen.

    es mag sein, dass eine unrenovierte wohnung schlechter "vorzuführen" ist als eine renovierte, aber in der regel wird man die wohnung ja zeigen BEVOR der mieter eine schlussrenovierung vornimmt, das schenkt sich dann also gegenüber den interessenten nichts.

    ausserdem habe ich es auch schon erlebt, dass ein mieter ganz brav eine wohnung wunderschön exakt und sauber weiss gestrichen hat, und die nachmieter haben dann alles knallbunt überstrichen. sowas ist zeit- und geldverschwendung (zumal auch superrobuste rauhfasertapeten keine unbegrenzte anzahl von anstrichen vertragen).
     
  6. #5 aspren01, 09.08.2006
    aspren01

    aspren01 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche normalerweise die Mieter und Nachmieter zusammenzubringen, so dass sie zusammen besprechen koennen wie eine Renovierung aussehen koennte. Ich mache generell den scheidenden Mieter fuer die Renovierung verantwortlich, lasse jedoch den Nachmieter mitmischen so dass er gleich ueberprueft, ob alles gut gemacht wird. Da muss ich mich selten einmischen, das hat bisher sehr gut geklappt. Manchmal haben sogar Mieter und Nachmieter zusammen renoviert.
    :geil
     
  7. Chris

    Chris Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Meine Erfahrung ist, dass sich eine tapezierte Wohnung besser vermieten lässt als eine nackte Wohnung.
    Und außerdem sind die heutigen Mieter soooo unglaublich faul geworden. Sie wollen nicht tapezieren, streichen, keinen Hausflur putzen und wenn möglich auch keine Miete zahlen.
    Ich tapeziere meine Wohnungen immer, damit sie einen gepflegten und sauberen Eindruck hergeben. Etwas Geld muss mann allerdings investieren.

    Chris
     
Thema: Renovierung bei Einzug üblich?
Die Seite wird geladen...

Renovierung bei Einzug üblich? - Ähnliche Themen

  1. Kaufüberlegungen / Planung Renovierung für selbstgenutze ETW

    Kaufüberlegungen / Planung Renovierung für selbstgenutze ETW: Hallo Forianer, in absoluter Wunschlage (an ein Naturschutzgebiet angrenzend, fast dörflicher Charakter, absolut ruhig, trotzdem innerhalb...
  2. Renovierung bei Auszug?

    Renovierung bei Auszug?: Hallo, ich hätte eine Frage zur Renovierung bei Auszug. Seit 01.02.2011 war die Wohnung vermietet, die Wohnung wurde frisch gestrichen...
  3. Wohnungsübergabe schmerzfrei durchführen (Einzug)

    Wohnungsübergabe schmerzfrei durchführen (Einzug): Hallo zusammen, ich bin Mieter, habe den Mietvertrag vor 2 Wochen zum 01.03 unterschrieben und erstelle morgen mit der Vermieterin ein...
  4. Einzug ohne Kenntniss des Vermieters und ohne Mietvertrag

    Einzug ohne Kenntniss des Vermieters und ohne Mietvertrag: Liebe Forumsgemeinde, googeln und ein anderer Forum halfen nicht weiter, daher wende ich mich an euch. Wird etwas lang. Folgende Situation: eine...
  5. Renovierung bei Einzug nur zum Teil erfüllt.

    Renovierung bei Einzug nur zum Teil erfüllt.: Ein Mieter hat das Mietverhältnis nach knapp 2,5 Jahren gekündigt. Es war Renovierung bei Einzug im MV "fachgerechte Malerarbeiten an Wänden,...