Renovierung

Diskutiere Renovierung im Renovierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich habe meine Wohnung vor drei Jahren in unrenoviertem Zustand übernommen. Die Wohnung hat ausgesehen, als hätten Assoziale daran...

  1. Andy

    Andy Gast

    Hallo,

    ich habe meine Wohnung vor drei Jahren in unrenoviertem Zustand übernommen. Die Wohnung hat ausgesehen, als hätten Assoziale daran gehaust.
    Mein Vermieter hat dann lediglich neue PVC-Böden reingelegt und mir drei Eimer mit Farbe zur Verfügung gestellt, dass ich selbst renovieren könnte.

    Ich kenne mich nun Gott sei Dank ein klein wenig im Mietrecht aus und wollte den Vorteil nutzen, dass ich keine Schönheitsreparaturen machen muss und die Wohnung auch in unrenoviertem Zustand zurückgeben kann. Weil ich wußte, dass ich ohnehin nicht allzulange darin wohnen wollte.

    Nach meiner Kündigung vor zwei Wochen, habe ich nun einen Brief von meinem Vermieter bekommen, dass ich die Wohnung in einwandfrei renoviertem Zustand zurückgegebn müsse. Er hat eine Kopie von einem Gerichtsurteil des BGH beigelegt, welches besagt, dass eine Geldleistung an den Mieter für die Renovierung dem Bezug einer einwandfrei renovierten Wohnung gleich käme.
    Aufgrund dessen stützte er seine Forderung nach der Renovierung!!

    Aber, ich habe ja kein Geld bekommen, sondern nur die Farbeimer. Streichen mußte ich ja auch selbst, er hat ja nur die Böden verlegt!!

    Ist er nun im Recht und muss ich tatsächlich selbst renovieren???
    Dann hätte er micht ja voll ausgetrickst!!!

    Was meint Ihr??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Hallo Andy,

    ich fürchte, dass der Vermieter dich da wirklich ausgetrickst hat.
    Die Eimer Farbe sind wie eine Geldleistung zu sehen, denke ich.
    Damit hast du bei Auszug auch zu renovieren.

    Wenn du vielleicht versuchen solltest, den Nachmieter ebenfalls Eimer und evtl Tapete zu geben, dann sollte der Vermieter aber darüber Bescheid wissen.
    Der Vermieter hat in deinem Fall die Arbeitsleistung eingespart. Da du bereit warst, diese Arbeit zu übernehmen (unentgeldlich) ist das legitim.

    Sorry, aber das BGH-Urteil steht. Es ist zwar noch nicht so alt, aber das spielt für dich wohl eher keine Rolle... :D

    Ich hoffe, die Farben waren wenigstens passend für die Einrichtung :D

    Trotzdem einen schönen Gruß,

    Capo
     
Thema: Renovierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2005 gerichtsurteil schönheitsreparaturen

    ,
  2. wohnungsrenovierung wann muß vermieter bescheid sagen

Die Seite wird geladen...

Renovierung - Ähnliche Themen

  1. Neukauf Renovierung abschreiben

    Neukauf Renovierung abschreiben: Erst einmal Danke für Eure Beratung in einem früheren Thread. Immobilie gekauft. Alles gut soweit. Bitte vergebt mir meine Newbie-Fragen!!!...
  2. Renovierung nach Auszug

    Renovierung nach Auszug: Hallo zusammen, dieses Thema ist wohl der Dauerbrenner Nummer 1, trotzdem bin ich mir unsicher. Unsere Mieter die zum November ausziehen, haben...
  3. Auszug, Übergabe, Kaution, Mietrecht, Renovierung

    Auszug, Übergabe, Kaution, Mietrecht, Renovierung: Wofür darf der Vermieter Kaution einbehalten? Ende Mai ziehen wir aus einem Mietshaus aus. Einzug (Erstbezug) war zum April 2016. Von den...
  4. Renovierungen statt Miete

    Renovierungen statt Miete: Hallo, ein Handwerker, welcher aktuell eine Wohnung zur Vermietung renoviert, möchte diese gerne selbst mieten. Er hat vorgeschlagen, dass er...
  5. Entschädigung des Mieters für Übernahme d. Renovierung

    Entschädigung des Mieters für Übernahme d. Renovierung: Liebes Forum, bei mir steht eine Wohnung zur Neuvermietung an, die bei Einzug des letzten Mieters vor rund drei Jahren renoviert wurde und sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden