Renovierungkosten vor Objektkauf entstanden? absetzbar?

Diskutiere Renovierungkosten vor Objektkauf entstanden? absetzbar? im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Moin moin, Ich habe 2 Fragen zur steuerlichen Absetzbarkeit. Folgendes: Hauskauf findet zum 31.12.13 oder 01.01.14 statt (was macht mehr...

  1. badboy

    badboy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    Ich habe 2 Fragen zur steuerlichen Absetzbarkeit.

    Folgendes: Hauskauf findet zum 31.12.13 oder 01.01.14 statt (was macht mehr Sinn?)

    Zum 01.12.13 zieht eine neue Mieterin ein, mit dem Verkäufer war vereinbart, dass ich die Renovierung der Wohnung übernehme, wodurch Kosten in Höhe 3500€ entstanden sind.

    Kann ich diese Kosten absetzen, auch wenn ich erst Monate 2 Monate nach der Renovierung Besitzer des Objektes werde?

    Des Weiteren sind durch diese Renovierung und im Zuge des Kaufes 8-10 Fahrten zum Objekt (208 km einfache Tour) angefallen... Ebenfalls absetzbar?

    Vielen dank für die antworten...
     
  2. Anzeige

  3. #2 Andres, 22.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2013
    Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.131
    Zustimmungen:
    4.393
    1.1., wenn du die Wahl hast. Damit bist du aus dem Thema 2013 raus.


    Grundsätzlich würde ich ja jetzt mit vorweggenommenen Werbungskosten (google lässt grüßen) ankommen, aber die Tatsache, dass die Renovierung in erster Linie für den bisherigen Eigentümer zur Einnahmenerzielung dient (er vermietet - sogar neu, er kassiert die Miete), macht mir etwas Sorgen.

    Ansetzen würde ich es trotzdem. Wenn es das FA streicht, kann man ja immer noch überlegen, wie man darauf reagiert.


    Ja. Jeder gefahrene Kilometer entweder pauschaliert (PKW: 30 ct, zzgl. 2 ct pro Mitfahrer) oder nach tatsächlichen Kosten, was aber recht aufwändig ist und sich nur bei teuren, neuen Fahrzeugen lohnt.

    Außerdem kannst du für die Dauer der Abwesenheit von deiner Wohnung Verpflegungsmehraufwand geltend machen: 6 € ab 8 Stunden, 12 € ab 14 Stunden, 24 € für ganze Tage. Gerechnet wird pro Kalendertag. 2014 wird das noch ein bischen besser ...
     
  4. #3 immodream, 22.11.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    1.395
    Hallo Badboy,
    ich denke gerade an deinen anderen Beitrag , in dem du von ca. 10 000 € Renovierungskosten schriebst.
    Woher weist du, das es genau 3500 € sind ?
    An der Auflistung deiner Fahrtkosten ( 208 km einfache Fahrt ) sehe ich schon wieder,
    das du Mal eben nicht zum Objekt fahren kannst, um Probleme mit deinen Mietern und Handwerkern vor Ort zu erklären.
    Das Verwalten beschränkt sich also auf den reinen Papierkram ( Abrechnungen ).
    So ein Objekt würde ich mir nach 25 jähriger Erfahrung als Vermieter nicht " ans Bein binden."
    Das erste Problem beginnt doch schon wieder damit , das eine Mieterin , die noch gar nicht deine Mieterin ist, angeblich 3500 € für eine Renovierung ausgibt.
    "Dann viel Spaß"
    Immodream
     
  5. badboy

    badboy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo immo u andres, danke für eure Antworten hier und auch im anderen Tread.

    Die Kosten für die Renovierung kenne ich so genau, da ich sie veranlasst und durchgeführt habe.

    Daher wurde ich diese auch gern steuerlich geltend machen, nur wie, wenn mir das Haus erst später gehört?

    Daher auch die Frage nach dem Kaufdatum 31.12.2013 oder 01.01.14?

    Auf den Deal mit der Kostenübernahme der Wohnung lies ich mich ein, weil dadurch der KP deutlich sank ( mehr als die Renovierungskosten)
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.131
    Zustimmungen:
    4.393
    Das dürfte meiner Meinung nach keine Rolle spielen. Am zeitlichen Ablauf (Renovierung, Neuvermietung durch Alteigentümer, Einnahmenerzielung durch Alteigentümer, Eigentumsübergang, Einnahmenerzielung durch Neueigentümer) ändert das auch nichts.

    Wie oben geschrieben: Einfach mal ansetzen. Versuch macht kluch ...
     
Thema: Renovierungkosten vor Objektkauf entstanden? absetzbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorweggenommene werbungskosten vermietung vor eigentumsübergang

    ,
  2. Renovierungkostenübernahme durch Verkäufer

Die Seite wird geladen...

Renovierungkosten vor Objektkauf entstanden? absetzbar? - Ähnliche Themen

  1. Absetzbarkeit der Schuldzinsen abhängig vom Grundschuldeintrag?

    Absetzbarkeit der Schuldzinsen abhängig vom Grundschuldeintrag?: Hallo, es soll eine ETW fremdfinanziert und vermietet werden. Ein selbstbewohntes, abbezahltes Eigenheim ist vorhanden. Für das Eigenheim ist...
  2. Absetzbarkeit von Modernisierungskosten im 1 Jahr

    Absetzbarkeit von Modernisierungskosten im 1 Jahr: Hallo Zusammen, ich habe spontan in 2018 eine Wohnung gekauft und vermiete diese an einen nahen Verwandten. Da ich meine Steuern bisher immer...
  3. Erwerb einer ETW, Absetzbarkeit von Ausgaben

    Erwerb einer ETW, Absetzbarkeit von Ausgaben: Hallo, ich bin neu hier im Forum und weiß nicht, wie ich einen neuen Beitrag erstelle, daher poste ich meine Frage hier und freue mich auf Eure...
  4. Neues Darlehen aufnehmen, absetzbar?

    Neues Darlehen aufnehmen, absetzbar?: Hallo allerseits Ich möchte mein jetziges Darlehen komplett sondertilgen (50.000€), also auflösen, bei ner neuen Bank dann eine gewisse...
  5. Mutter verstorben , Renovierung absetzbar ?

    Mutter verstorben , Renovierung absetzbar ?: Meine Mutter bewohnte in unserem ZFH die über uns liegende Wohnung. Beim Einzug meiner Eltern vor 20 Jahren haben sie die Renovierung aus eigener...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden