Reparatur/Neukauf der Geräte der Einbauküche

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von Sanny101, 19.08.2011.

  1. #1 Sanny101, 19.08.2011
    Sanny101

    Sanny101 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Hab mal wieder ne Frage.
    Wer bezahlt eine Raparatur bzw den Neukauf - falls nötig- der mitgemieteten Einbauküche oder deren elektrischen Geräte? Kann ich das alles im Mietvertrag festlegen oder bin ich als Vermieter verpflichtet z.B. einen neuen Backofen einzubauen wenn dieser defekt ist?
    Vielen Dank schon mal im voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 19.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    wenn du die EBK samt geräten mitvermietet hast, bist du auch für die instandhaltung bzw. instandsetzung zuständig, das bedeutet dass du ein defektes gerät reparieren bzw. ersetzen musst.

    loschdi
     
  4. #3 Sanny101, 19.08.2011
    Sanny101

    Sanny101 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Also, vermiete ich sie nicht mit und schreibe in den Mietvertrag das der Mieter für etwaige Reparaturen selber aufkommen muß?

    Gruß Sanny
     
  5. #4 Unregistriert, 19.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    nein, das ist quatsch.
    wenn die küche dir gehört, dann vermietest du sie mit, dann gilt was ich geschrieben habe.
    entweder du lässt dich darauf ein und bezahlst reparaturen und ersatz, oder du vermietest ohne EBK.
    bei kleinen wohnungen würde ich empfehlen eine EBK einzubauen, auch wenn die meisten vermieter abraten. aber es ist halt so, dass es gerade in kleinen wohnungen eben 'ne hohe fluktuation gibt, und wenn dann jeder seine eigene küche einbaut sehen deine wände nach wenigen jahren aus wie schweizer käse.
    mal ganz abgesehen davon, dass meist mist gebaut wird, angefangen damit dass die arbeitsplatten nicht bis zur wand reichen und du dann dahinter den ultimativen siff kriegst, der dir sogar die wände zerfressen kann bis dahin, dass deine komplette elektro-installation in mitleidenschaft gezogen wird, denn da wird dann sehr gern dran rummanipuliert, egal wie oft du den mietern erklärst dass sie das nicht dürfen, weil sonst der versicherungsschutz flöten geht und sie dann zahlen müssen.
    von den schäden im treppenhaus will ich garnicht erst reden - ist halt auch nicht so einfach da 'ne elendslange arbeitsplatte "ungestreift" durchzupfriemeln, ich kann da ganze romane erzähen, wir haben sogar schon arbeitsplatten aussen am haus hochgezogen.

    vergiss auch nicht, dass gerade bei kleinen wohnungen die EBK für viele miet-bedingungung ist. wie gesagt: kleine wohnungen haben eine hohe fluktuation, entsprechend will da kaum jemand selbst in 'ne EBK investieren. schau einfach mal in die mietgesuche, du wirst schnell merken wie oft EBK ausdrücklich gewünscht ist.

    bei grösseren wohnungen ist es anders.
    je länger die mietzeit, desto eher sind die leute bereit sich ihre eigene küche reinzubauen bzw. WOLLEN das sogar auf jeden fall.

    schau mal in die wohnungsgesuche bei vergleichbaren wohnungen, was der "kunde mieter" sich denn so bei euch wünscht. ich hätte hier deutlich mehr probleme bei den kleinen wohnungen sie ohne EBK zu vermieten.

    loschdi
     
  6. #5 Gruwo-NDS, 23.08.2011
    Gruwo-NDS

    Gruwo-NDS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Gerade bei schon etwas älteren Küchen nehme ich auch in die Mietverträge auf, dass die Einbauküchen nicht Bestandteil des Mietvertrages sind und der Mieter für Ersatz oder Reparaturen selbst verantwortlich ist. Bislang habe ich mit diesen Vereinbarungen noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Wenn zu der Kücheneinrichtung im Vertrag nichts vereinbart wurde, so gilt diese als mit vermietet. In diesem Fall ist der Vermieter für Reparaturen und Ersatz verantwortlich.
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Was heist "keine schlechten Erfahrungen gemacht"? Wurde das Thema einfach noch nie zum Problem oder wurde der Fall schon mal erfolgreich in einem Prozess ausgeklagt?

    Bis zum Beweis des Gegenteils gehe ich davon aus, dass der Vermieter nur bei einer Übereignung der EBK an den Mieter um die Instandhaltung/Instandsetzung herum kommt. Alles andere wird zumindest als Formularklausel unwirksam sein.
     
Thema: Reparatur/Neukauf der Geräte der Einbauküche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermietung einbauküche reparatur

    ,
  2. miete einbauküche ersatz

    ,
  3. reparaturen an einbauküche

    ,
  4. reparaturen einbauküche,
  5. EBK wer bezahlt,
  6. ersatz von Geräten bei mitvermieteter küche,
  7. reparatur des Backofen umlagefähig,
  8. reparatur einer vermieteten einbauküche,
  9. wann muss herd einer vermieteten EBK erneuert werden,
  10. mietrecht mitvermietete einbauküche geräte ersetzen,
  11. erneuerung von elektrischen geräten bei mit vermieteten einbauküchen ,
  12. vermietete einbauküche wer zahlt ersatz,
  13. wer zahlt ersatz von herd bei mit vermieteter einbauküche,
  14. instandhaltung instandsetzung küche,
  15. küche eingebaut ersatz geräte wer bezahlt,
  16. vermieter ebk mietvertrag,
  17. vermietung ersatz einbauküche,
  18. vermietung mit einbauküche wer zahlt instandsetzung der küche,
  19. vermieten küche elektrogeräte ,
  20. mietrecht einbauküche ersatz elektrogeräte,
  21. küche mit vermietet herd abgenutzt,
  22. reparatur vermietete küche,
  23. vermietete küche ersatz und reparatur,
  24. vermietung mit ebk wer zahlt bei defekten an e-geräte,
  25. vermietung mit küche erstatz von geräten
Die Seite wird geladen...

Reparatur/Neukauf der Geräte der Einbauküche - Ähnliche Themen

  1. Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern

    Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern: Hallo ins Forum! ich habe eine ETW im Feb. 2014 erworben. Ein vor einigen Jahren Schimmelbefall ist 2015 erneut aufgetreten, das es wohl nicht...
  2. Versicherung für Einbauküche und Fußboden in vermieteter Wohnung

    Versicherung für Einbauküche und Fußboden in vermieteter Wohnung: Vorab: Ich besitze eine Eigentumswohnung in einer WEG, die ich ab September vermieten werde. Ich habe mich jetzt hier im Forum gründlich...
  3. Neue Geräte installieren - Anspruch auf Terminzusage?

    Neue Geräte installieren - Anspruch auf Terminzusage?: Eigentlich haben Mieter ja bekanntlich Anspruch auf eine verbrauchsabhängige Abrechnung. Gemäß §9a Heizkostenverordnung aber MUSS die Verteilung...
  4. Abschreibung Eigentumswohnung inkl. Einbauküche

    Abschreibung Eigentumswohnung inkl. Einbauküche: Hallo liebe Mitglieder, Ich habe eine Eigentumswohnung inkl. Einbauküche im Dezember 2015 zur Vermietung gekauft. Diese ist nun ab März 2016...