Reparatur Stapelparker durch Fremdfirma

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Dieter09, 28.08.2009.

  1. #1 Dieter09, 28.08.2009
    Dieter09

    Dieter09 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen, ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen.

    Zu unserer ETW gehört das Sondernutzungsrecht an einem Stapelparker (Hersteller: XX).
    An diesem Stellplatz, sowie den zwei benachbarten Stellplätzen ist nun die eigentliche Stellfläche verrostet, es müßen zudem dv. tragende Teile erneuert werden.

    In der Teilungserklärung steht:
    „Soweit den Eigentümern Sondernutzungsrechte eingeräumt sind, obliegt ihnen die Verkehrssicherungspflicht für diese Flächen.
    Die Flächen werden auf Kosten der jeweiligen Sondernutzungsberechtigten von ihnen ordnungsgemäß unterhalten“


    Unser Verwalter hat uns erklärt, dass die Stapelparker zwar Eigentum der Gemeinschaft sind, wir als Inhaber der Sondernutzungsrechte die Kosten hierfür zu tragen haben.
    Wir haben damit auch kein Problem, und der Verwalter hat auch bereits en Angebot der Firma eingeholt welche die Stapelparker damals gebaut hat.

    Jetzt kommt die Eigentümerin der Nachbarwohnung, sie hat das Sondernutzungsrecht an den beiden anderen betroffenen Stellplätzen, auf die Idee Angebote von anderen Firmen einzuholen.


    Daher unsere Fragen:

    Sind wir als Inhaber der Sondernutzungsrechte für die gesamte Abwicklung, also auch Auftragsvergabe, zuständig oder muss das der Verwalter machen?

    Können wir diese Reparatur auch von einer Fremdfirma/Schlosserei (also nicht der Firma welche die Parker gebaut hat und die jährlich Wartung durchführt) ausführen lassen?
    Wie ist das in Bezug auf die Haftung der Gemeinschaft gegenüber (nach Ablauf der Haftung durch die beauftragte Fremdfirma) wenn es durch die verbauten Fremdteile zu Schäden/Störungen/Beeinträchtigungen der Anlage kommt?
    Müssen wir evtl. für diesen Fall eine Haftungserklärung der Gemeinschaft gegenüber abgeben?


    Wie wäre im Streitfall, über die zu beauftragende Firma, die Entscheidungsfindung?
    Wie haben einen die Angelegenheit betreffenden Stellplatz, besagte Nachbarin zwei Stellplätze – die alle zusammen repariert werden müssen da sie zusammenhängen.
    Geht es hier nach dem gesamten Miteigentumsanteil oder nach Anzahl der betreffenden Sondernutzungsrechte (also wie 1 Stimme – sie 2 Stimmen)?



    Danke im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    doppelparker sind Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrechten. Es ist also wie eine kleine WEG im Haus. Jeder Stellplatzeigentümer muss zwar die Verkehrssicherungspflicht übernehmen, aber der Verwalter holt entsprechende angebote ein.
    Jeder Eigentümer kann Angebote einholen und dem Verwalter vorstellen. Dann wird darüber entschieden (Stellplatzeigentümer).

    Die Gewichtung ist also nach Stellplatz und nicht nach MET.
     
  4. #3 Michael_62, 28.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Wenn nichts anderes vereinbart ist, wird das Sondernutzungsrecht und die Verkehrssicherungspflicht nicht zwangsläufig eine Kostentragungspflicht auslösen.
    Wenn die Anlage von einer Zentralsteuerung oder Hydraulik abhängig ist, wie soll das dann laufen?

    Bei einer Parkplatzanlage mit zugeteilten Sonderrechten kommst du doch auch nicht auf den Gedanken bei Setzungen die Pflasterarbeiten auf den Sondernutzer des betroffenen Bereiches umzulegen?

    Warum ist das bei Stapelparkern anders? Ist der Sonderrechteinhaber des oberen Platzes für die Tragstruktur oder der des unteren zuständig.....?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Was willst du uns damit sagen? Wer muss jetzt bezahlen und wer holt die Angebote ein?

    Außer wenn es in der Teilungserklärung so vereinbart ist.
    Ganz simpel: Garagenhof. Jedem gehört eine Garage. Wer bezahlt nun die kaputte Glühlampe in Garage 5? Die Gemeinschaft?
    Die Schranke vor dem Garagenhof ist defekt? Wer holt Angebote ein?
    Ohne die tragende Teile des unteren wird es wohl keinen oberen geben ;)

    Es gibt Teilungserklärungen die die jeweiligen doppelparker als Gemeinschaft ansehen. Also 2 Personen = 2 Stellplätze = jeder 50%
     
  6. #5 Michael_62, 29.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Meines Erachtens solange die Teilungserklärung kein Sondereigentum ausweist zahlt die Gemeinschaft. Und Sondereigentum wird mangels Abgeschlossenheitsmöglichkeit bei Stapelparkern wohl ausschliessbar sein.
    Wer Angebote einholt etc, regelt in grösseren Gemeinschaften somit wahrscheinlich der Verwaltervertrag, entscheiden tut die Gemeinschaft.

    Es kann natürlich in der Teilungserklärung auch eine explizit andere Kostentragung enthalten sein, aber das war hier wohl nicht gegeben.
    Bezahlen muss die Gemeinschaft, ausser die Teilungserklärung gibt etwas anderes her.
    :bier
     
  7. #6 Dieter09, 30.08.2009
    Dieter09

    Dieter09 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    und danke für eure ersten Antworten.
    Aber es geht nicht darum wer die Kosten zu tragen hat, denn dies ist in der Teilungserklärung klar geregelt und steht für uns als betroffene Eigentümer auch nicht zur Debatte.



    Gruß
     
Thema: Reparatur Stapelparker durch Fremdfirma
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. doppelparker sanierung kosten

    ,
  2. stapelparker

    ,
  3. reparatur doppelparker

    ,
  4. doppelparker kosten,
  5. doppelparker reparatur,
  6. sanierung doppelparker kosten,
  7. doppelparker sanierung,
  8. doppelparker haftung,
  9. sondereigentum stapelparker,
  10. haftung doppelparker ,
  11. Stapelparker Wartung,
  12. duplexparker miteigentumsanteil,
  13. stapelparker preise,
  14. kosten doppelparker,
  15. doppelparker instandsetzung,
  16. haftung für doppelparker WEG ,
  17. Stapelparker WEG,
  18. doppelparker sondereigentum verrostet,
  19. wartung eines doppelparkers muss mieter bezahlen,
  20. pflasterarbeiten stellplatz mit sondernutzungsrecht,
  21. verkehrssicherungspflichten sondernutzungsrecht,
  22. kosten für doppelparker nach met,
  23. kosten reparatur doppelparker,
  24. defekte stapelparker wer haftet,
  25. parkplatz mit sondernutzungsrecht wurde nicht gebaut wer haftet
Die Seite wird geladen...

Reparatur Stapelparker durch Fremdfirma - Ähnliche Themen

  1. Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern

    Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern: Hallo ins Forum! ich habe eine ETW im Feb. 2014 erworben. Ein vor einigen Jahren Schimmelbefall ist 2015 erneut aufgetreten, das es wohl nicht...
  2. Reparatur zu Lasten Instandhaltungsrücklage - Abrechnung

    Reparatur zu Lasten Instandhaltungsrücklage - Abrechnung: Hallo Kollegen, die nächste Frage zur Abrechnung einer WEG: Im Jahr 2015 wurde eine Kellertrockenlegung mit rund 10.000 Euro Kosten vorgenommen...
  3. Mieter hat Notdienst beauftragt...

    Mieter hat Notdienst beauftragt...: Hallo, unser Mieter hat an einem Sonntag den Klempner-Notdienst beauftragt. Im Protokoll ist vermerkt, dass Haare im Badewannenabfluss und Fett...
  4. Reparatur von Fenster (Glasbruch) vom Hersteller (Kostenerstattung)

    Reparatur von Fenster (Glasbruch) vom Hersteller (Kostenerstattung): Ich würde gern eure Meinung zu folgendem Fall hören: Die Fenster in einer Wohnung wurden vor ca. 10 Jahren mit Schallschutzfenster ausgerüstet....