Reparatur von Fenster (Glasbruch) vom Hersteller (Kostenerstattung)

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Logos, 19.09.2015.

  1. Logos

    Logos Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    13
    Ich würde gern eure Meinung zu folgendem Fall hören:
    Die Fenster in einer Wohnung wurden vor ca. 10 Jahren mit Schallschutzfenster ausgerüstet.
    Diese wurden alle Einheitlich im ganzen Objekt eingebaut.

    Mieter A hat jetzt leider einen Sprung ins Fenster gemacht. (Wie auch immer)
    Seine Haftpflicht-Versicherung zahlt den Schaden nicht, da sie sich darauf beruft dass die Fenster unter Spannung gestanden ist. (Nach so langer Zeit ist das einfach eine dumme Ausrede, aber erstmal egal)

    Vermieter B ist das erstmal Wurscht, er will den Schaden vom Hersteller der Fenster direkt behoben haben.
    Die Kosten wurden dem Mieter mitgeteilt.
    Der Mieter A sucht jetzt aber im Internet bzw. bei einem anderen Fensterfachbetrieb seiner Wahl wieviel der Austausch der Scheibe da konsten würde.
    Er kommt auf den Vermieter zurück und würde freiwillig Summe X für die Reparatur zahlen, welche jedoch ca. 30% unter dem Angebot vom Original Fenster Hersteller ist.

    Welche Ansprüche hat Vermieter, habe ich Anspruch darauf dass das Fenster vom etwas teureren Hersteller repariert wird ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Landmann, 17.10.2015
    Landmann

    Landmann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holstein
    Hängt auch davon ab, ob das Mietverhältnis noch besteht! Wenn es nicht mehr besteht, gibt es ein interessantes Urteil, dass bei Substanzverletzungen dem Mieter keine Frist zur Nachbesserung mehr gesetzt werden muss.
    https://www.schneideranwaelte.de/mi...-der-mietsache-nachfristsetzung-erforderlich/

    Ergo der Mieter hat kein Recht auf Nachbesserung, Du könntest nach Deinem Kostenvoranschlag oder den tatsächlich angefallenen Kosten abrechnen. Ob diese dann unangemessen sein könnten (weil z.B. zu hoch), entscheidet der Richter im Einzelfall. Bei der gesamten Vorgehensweise besteht ein gewisses Risiko, da es keine höchstrichterliche Entscheidung darstellt und nicht unbedingt verallgemeinert werden darf!
     
Thema:

Reparatur von Fenster (Glasbruch) vom Hersteller (Kostenerstattung)

Die Seite wird geladen...

Reparatur von Fenster (Glasbruch) vom Hersteller (Kostenerstattung) - Ähnliche Themen

  1. Extrem kondensierende Fenster normal?

    Extrem kondensierende Fenster normal?: Hallo, wir haben hier morgens extrem kondensierende Fenster nach dem Aufwachen, oft befinden sich regelrechte Pfützen auf der Fensterbank. Jeden...
  2. Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

    Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster: Nachdem ein Mieter nach dem 2. Gutachter in Folge immer noch nicht einsieht, dass sein Heiz und Lüftungsverhalten zu dem von ihm angezeigten...
  3. Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern

    Sanierung / Reparatur der ETW und die Steuern: Hallo ins Forum! ich habe eine ETW im Feb. 2014 erworben. Ein vor einigen Jahren Schimmelbefall ist 2015 erneut aufgetreten, das es wohl nicht...