Reparatur zu Lasten Instandhaltungsrücklage - Abrechnung

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von immobiliensammler, 23.03.2016.

  1. #1 immobiliensammler, 23.03.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo Kollegen,

    die nächste Frage zur Abrechnung einer WEG: Im Jahr 2015 wurde eine Kellertrockenlegung mit rund 10.000 Euro Kosten vorgenommen und zu Lasten der IHR finanziert. Mein Anteil rund 1.200 Euro.

    Nun kommt die Abrechnung, darin taucht die Position überhaupt nicht auf. Anruf beim Verwalter und Erläuterung, sie würde nur die Zuführung zur IHR in die Abrechnung aufnehmen, da diese nur ein Spiegelbild der Zahlungen über das Girokonto sei. Die Verwendung der IHR könne ich dann ihren Ausführungen im Protokoll entnehmen, das reiche und mehr mache sie nicht.

    Meiner Meinung nach muss die Hausgeldabrechnung ja die gesamten Einnahmen und Ausgaben der WEG wiedergeben, dann gehören also wohl auch Zahlungen zu Lasten des IHR-Kontos dazu - oder liege ich da falsch?

    Stefan
     
    Syker gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Würdest du einfache Fragen bitte so formulieren, dass man sie mit ja oder nein beantworten kann? Danke. :)

    Also: Ja, zur Abrechnung gehören alle tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben der Gemeinschaft (wie will man denn sonst jemals eine Belegprüfung durchführen - man weiß ja gar nicht, was man prüfen soll), außerdem eine Aufstellung aller Konto- bzw. Kassenstände (nennen wir mal "Bilanz light") und dann die individuelle Abrechnung mit den einzelnen Eigentümern. Letzteres gehört nicht wirklich zur Jahresabrechnung, sondern ergibt sich daraus nur logisch.


    Und hier verbirgt sich ein weiterer Verwaltungsmangel: Natürlich kann man bei den aktuellen Zinsen die Ansicht vertreten, dass die IHR nicht verzinst angelegt werden muss. Trotzdem will ich wissen, welcher Teil des großen Geldspeichers die IHR und welcher Teil die einfache Liquidität ist.
     
    Syker gefällt das.
  4. #3 immobiliensammler, 23.03.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo Andres,

    ich glaube Du hast mich falsch verstanden, sie legt die IHR schon auf einem Sparbuch an, nur erscheint in der Abrechnung eben nur 1.400 Euro Zuführung IHR, nicht aber die zu Lasten der IHR bezahlten Ausgaben. Dazu steht nur - sinngemäß - im Protokoll: DIe Rechnung über die Trockenlegung über 12.000 Euro wurde laut Beschluss der ao ETV vom ... zu Lasten der IHR bezahlt (mein Anteil nach MEA darf ich mir dann wohl selbst ausrechnen)

    Stefan
     
  5. #4 Fremdling, 23.03.2016
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    Ja, die Hausgeldabrechnung muss die gesamten Einnahmen und Ausgaben der WEG wiedergeben. Die von Dir gesuchte Position sollte allerdings in der "Darstellung der Entwicklung der Instandhaltungsrückstellungen" zu finden sein. Diese nennt Anfangsbestand, Veränderungen, Zinseinnahmen, ZAST, SOLI, etc. bis zum Endbestand. Diese Darstellung könnte zu allen Positionen auch jeweils Deine Anteile auswerfen. Zumindest gibt es Verwaltungsprogramme, die so etwas standardmäßig aus allen Buchungsvergängen zusammenstellen und der eigentlichen "Einnahmen-Ausgaben-Rechnung" beifügen.

    Ergänzend: Die von Dir hinterfragte Position ist keine Ausgabe z.L. des Bewirtschaftungskonto sondern einen Entnahme aus dem Rückstellungskonto. Eine gezielte Belegprüfung bringt Dir Klarheit.
     
  6. #5 HulkHillen, 07.04.2016
    HulkHillen

    HulkHillen Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    11
    Ich kann dem Fremdling da nur Zustimmen. Wir hatten letztes Jahr eine Komplettsanierung der Elektrik und sämtliche dabei angefallenen Beträge stehen in meiner Abrechnung unter dem Punkt "Entwicklung Rücklage Wohnungen 2015". Abrechnung ich daneben auch jeweils "mein Anteil" aufgeführt. Ich bin bei dem Objekt auch mit im Beirat und wüßte auch nicht, wie ich sonst in angemessener Zeit eine Belegprüfung durchführen soll. Denn die findet ja zeitlich VOR der jeweiligen Eigentümerversammlung statt bei der das Protokoll erst erstellt wird. Oder meint sie ein anderes "Protokoll"?
     
Thema:

Reparatur zu Lasten Instandhaltungsrücklage - Abrechnung

Die Seite wird geladen...

Reparatur zu Lasten Instandhaltungsrücklage - Abrechnung - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  2. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  3. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  4. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...