richtig gehandelt?

Dieses Thema im Forum "Kleinreparaturen" wurde erstellt von cem78, 18.09.2010.

  1. cem78

    cem78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich und meine Frau bewohnen seit jahren eine Kellerwohnug, vor einige zeit wurden die äußeren wende vom Bad feucht, der Putz blätterte ab ca. 1 Meter von unten nach oben, weil im Mietvertrag drin stand ´kleinere Putzarbeiten sind von Mieter zu tragen´ Verpuzte ich diese ( bin gelernter Maurer ). es könnte sein das die Duschkabine undicht sein könnte. Nun werde ich ausziehen, habe aber ein schlechtes gewissen ob es vielleicht doch ein Rohrbruch gewesen sein könnte? Hab ich falsch gehandelt? Wie hätte ich vorgehen müssen? Die Wand ist wieder in ordnung aber wie es innendrin aussieht kann ich natührlich nicht sagen.


    MFG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    1. Laufen dort überhaupt Leitungen?
    2. Wenn es nun nicht wieder auftaucht, wird es kein Rohrbruch gewesen sein.

    Vielleicht war da auch nur die Silikonfuge im Bad undicht.

    Wie auch immer.

    Ich würde das dem Vermieter nicht sagen. Normalerweise hättest du nicht einmal die Putzarbeiten ausführen müssen. Ein Rohrbruch kann es nicht sein und wie auch immer ist das Problem nun ja gelöst, oder?
     
  4. cem78

    cem78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab heut mein Installateur Bekannten gefragt, er meinte das es zu 90% die Fugendichtung gewesen sein könnte. Ich soll noch Sanitär silkon daruf machen und gut ist. Ja das Problem ist beseitigt. Im Vertrag stand drin ´kleinere Putzarbeiten sind selber zu beheben´, und unter Instandsätzung seteht drin ´ bis 50 euro selbsbeteiligung, so in der art´. Nun werd ich silikon selber kaufen und auch Fachgrecht drauf machen. Ich will es dem Vermieter auch nicht berichten, möchte jetzt kurz vorm auszug kein Wirbel. Möchte nur wissen ob ich richtig gehandelt habe, laut Vertrag dänke ich schon.
     
Thema: richtig gehandelt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bad undicht

    ,
  2. bad undicht mieter

    ,
  3. rohrbruch oder silikonfuge

    ,
  4. rohrbruch mieter schon ausgezogen,
  5. heizungsrohrbruch ausziehen,
  6. putz nass vermieter oder mieter verantwortlich,
  7. rohrbruch ausziehen kosten,
  8. wie kannich die wendefür nassput ,
  9. richtig putzarbeiten,
  10. putzarbeiten vermieter
Die Seite wird geladen...

richtig gehandelt? - Ähnliche Themen

  1. Einfamilienhaus richtig vermieten und andere Fragen

    Einfamilienhaus richtig vermieten und andere Fragen: Guten Abend zusammen, ich bin neu hier im Forum und grüße erstmal alle die meinen Beitrag lesen und mir helfen möchten :hallo Durch die Suche habe...
  2. Wie kündige ich den Einbau von Wasserzählern formal richtig an?

    Wie kündige ich den Einbau von Wasserzählern formal richtig an?: Liebe Forenmitglieder, ich beschäftige mich zur Zeit mir der Vorplanung zum Einbau von Wasserzählern in unserem Mietshaus. Wir haben die schon...
  3. Richtige Firma finden...

    Richtige Firma finden...: Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir etwas aus diesem Wirrwarr heraus helfen. Ich habe in meinem Haus eine Wohnung, die ich gerne vermieten möchte....