Riss in der Scheibe der Balkontür

Diskutiere Riss in der Scheibe der Balkontür im Versicherungsschäden Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich habe im Frühjahr eine vermietete Wohnung gekauft. Momentan bin ich mit der Mieterin zugange, die seit 10 Jahren bei unveränderter Miete in der...

  1. #1 sunnyflat, 06.07.2015
    sunnyflat

    sunnyflat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe im Frühjahr eine vermietete Wohnung gekauft.
    Momentan bin ich mit der Mieterin zugange, die seit 10 Jahren bei unveränderter Miete in der Wohnung wohnt, da ich ihr die Miete erhöht habe.

    Nun schreibt sie mir unter anderem, dass in der Scheibe der Balkontür ein Riss sei.

    Seit wann und wie groß, weiss ich noch nicht.

    Welche Versicherung ist dafür zuständig?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PHinske, 07.07.2015
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    90
    Gehört habe ich schon mal was von einer "Glasbruchversicherung".

    Ob eine besteht, kannst du beim Verwalter erfragen.

    Ansonsten gehören Fenster und Balkontüren immer zum Gemeinschaftseigentum.
    Also: Schaden an den Verwalter der WEG melden!
    Der muss sich dann um die Instandsetzung kümmern.

    Die Kosten dürften im Normalfall dann auf alle Eigentümer verteilt werden.
    Es sei den, die Teilungserklärung oder eine anderweitige Vereinbarung (unter ALLEN Eigentümern) sagen etwas anderes.

    MfG PHinske
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    1.742
    In einem anderen Thread schreibst du von einer Mieterhöhung. Mieter, die nach Mieterhöhungsverlangen plötzlich Mängel finden, sind ein besonderes Kaliber - egal ob der Mangel nun tatsächlich besteht. Trenne die beiden Sachverhalte konsequent.


    Zumindest die Verglasung, ja. Es kann aber trotzdem eine Kostentragungspflicht für den Eigentümer der jeweiligen Wohnung vereinbart sein.
     
  5. #4 sunnyflat, 07.07.2015
    sunnyflat

    sunnyflat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Andres und Phinske,
    herzlichen Dank an Euch - damit habt ihr mir schon mal gut geholfen.
    Die strikte Trennung dieser beiden Themen hatte ich auch vor.
     
Thema: Riss in der Scheibe der Balkontür
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. riss in balkontür

Die Seite wird geladen...

Riss in der Scheibe der Balkontür - Ähnliche Themen

  1. Risse im Putz = Vermietersache?

    Risse im Putz = Vermietersache?: Hallo zusammen, ich bin "flammneu" hier im Forum und winke zunächst mal freundlich in die Runde... :-) Zu meiner akuten Frage: Mein Vater hat...
  2. Neue Balkontüren? / Luftzug / Lärm

    Neue Balkontüren? / Luftzug / Lärm: Hallo! Ich habe eine Frage zum Thema Modernisierung. Ich bin Mieterin und schätze, dass die Balkontüren von 1970 sind. Genau weiß ich es nicht,...
  3. Wiederkehrende Risse nach Reparatur

    Wiederkehrende Risse nach Reparatur: Hallo Forum, dass hier ist mein 1. Post und ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin zusammen mit meiner Frau Mieter einer Wohnung im Süden von...
  4. neue Balkontür eingebaut - wie in Anlage V abzuschreiben?

    neue Balkontür eingebaut - wie in Anlage V abzuschreiben?: Hallo Forumsteilnehmer, in 2014 ließ ich von einem Fachbetrieb eine neue Balkontür und ein neues Fensterelement einbauen. Vollständige Rechnung...