Rohrverstopfung nach Renovierung- wer haftet?

Diskutiere Rohrverstopfung nach Renovierung- wer haftet? im Renovierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, wir haben vor einiger Zeit unsere vermietete Wohnung in einem sechs Parteien Haus, Baujahr 1960 renoviert. Bei der Renovierung des Bades...

  1. #1 hansbaer33, 03.06.2013
    hansbaer33

    hansbaer33 Gast

    Hallo,
    wir haben vor einiger Zeit unsere vermietete Wohnung in einem sechs Parteien Haus, Baujahr 1960 renoviert.
    Bei der Renovierung des Bades und der Küche haben wir eine Sanitärfirma beauftragt die Hauptstrangleitung im Keller zu schließen damit wir in der Wohnung die Wasserleitung teilweise erneuern können. Nach Abschluss dieser Arbeiten hat die Sanitärfirma das Ventil wieder geöffnet.
    Nach einiger Zeit monierte ein anderer Wohnungseigentümer dass aus seiner Armatur in der Dusche nur noch rostiges Wasser tropft. Offensichtlich aht sich bei den Arbeiten in der Wohnung in der Leitung Rost und Kalk gelöst. Da der Sanitämitarbeiter noch vor Ort war beauftragter er diesen sofort den Fehler zu beheben. Dieser reinigte die Armatur und tauschte wohl ein kleines Teil. Rechnungsbetrag ca. 180€
    Der Wohnungseigentümer übergab die Rechung an die Hausverwltung und die Hausverwltung reichte die Rechung an uns weiter, da wir mit unserer Renovierung für den Schaden verantwortlich seien.

    Jetzt meine Frage: Kann das sein? Muss ein derartiger Schaden nicht von der WEG übernommen werden?
    Was wäre gewesen wenn das in einem 30 Parteien Haus passiert wäre und bei jeder anderen Wohnung wäre irgend etwas verstopft? Hätten wir dann den Schaden von allen übernehmen müssen?

    Grüße,

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Legionelle, 03.06.2013
    Legionelle

    Legionelle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    zur technik

    Hallo, nach solchen arbeiten ist das normal das
    Pelatoren und Spülkästen ect. zugehen.

    Haus BJ. 1960

    Normal ist auch eine Spülung nach dieser Arbeit.
     
  4. #3 hansbaer33, 04.06.2013
    hansbaer33

    hansbaer33 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    das kann sein dass es hätte gespült werden müssen. Hat der Installateuer aber leider nicht gemacht.
    aber ich denke nicht dass man ihn im Nachinein noch belangen kann dafür.
     
  5. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    261
    Zum einen stellt sich mir die Frage was mußte da gereinigt werden, dass 180 Euro zusammen kommen bzw. welches Teil wurde denn erneuert ?

    Wenn nur etwas gereinigt wurde, ist doch kein Schaden entstanden.

    Ich kenne das so, dass bei Arbeiten an den Hauptleitungen (auch das Absperren gehört dazu) wird am schwarzen Brett darauf hingewiesen dass die Perlatoren und Siebe (vor allem vor der Waschmaschine und Spülmaschine) nach den Arbeiten gereinigt werden müssen. Diese Kosten hat jeder selbst zu tragen.
     
  6. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    452
    Das habe ich noch nicht gehört, dass so etwas im Aushang mit steht.
     
Thema: Rohrverstopfung nach Renovierung- wer haftet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. individualvereinbarung rohrverstopfung

    ,
  2. rohrverstopfung durch renovierung

    ,
  3. aushang an die mieter zwecks renovierung

Die Seite wird geladen...

Rohrverstopfung nach Renovierung- wer haftet? - Ähnliche Themen

  1. Wer trägt Kosten für Mietkautionskonto?

    Wer trägt Kosten für Mietkautionskonto?: Bereits letztes Jahr teilte mir die Hausbank (bei der derzeit mehrere Kautionskonten meiner Mieter liegen) mit, dass es nicht nur wie im...
  2. DGUV Regel 112-991 ... wer kennt sich aus?

    DGUV Regel 112-991 ... wer kennt sich aus?: Hallo, hat jemand von Euch Ahnung von den Anforderungen an das Schuhwerk eines Hausmeisters? Ich krieg hier grad ´nen Fön mit den Vorgaben der...
  3. Spülkasten tropft - wer zahlt ?

    Spülkasten tropft - wer zahlt ?: Guten Morgen, folgende Situation: Ich (Mieter) bemerke, dass dauerhaft Wasser in die Toilette tropft und der freistehende Spülkasten in...
  4. Wer Zahlt den Schaden?

    Wer Zahlt den Schaden?: Hallo zusammen, ich hab da mal ne Frage. Meine Mieterin hat sich bei mir gemeldet, angeblich ist die Glasscheibe vom Backofen von alleine raus...
  5. Gefahrenquelle Mieteranhänger - wer haftet?

    Gefahrenquelle Mieteranhänger - wer haftet?: Hallo Forum, wir haben ein Gebäude unseres Hofes an einen Landwirt vermietet, den ich seit Monaten immer wieder auffordere, einen alten...