Rohrverstopfung

Diskutiere Rohrverstopfung im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; hey... bei uns in der wohnung ist das abflußrohrverstopft... immer wenn das wasser aus der spüle in der küche abgelassen wird, bzw wenn die...

  1. zirp

    zirp Gast

    hey...
    bei uns in der wohnung ist das abflußrohrverstopft...
    immer wenn das wasser aus der spüle in der küche abgelassen wird, bzw wenn die waschmaschine abpumpt (gleicher abfluß) kommt es in der dusche wieder hoch...
    bisher lief es noch einigermaßen ab, aber seit heute geht nichts mehr...schon bei gerinegn wassermegen kommt es in die duschwanne...

    meine iegentliche frage ist, wer zahlt eine rohreinigung?
    hatten vor ein paar jahren bereits einen wasserschaden, kann mich aber nicht mehr erinnern, wer diese bezahlt hat, da ich damals noch nicht hier gewohnt habe....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Willkommen im Forum.

    Allgemein kann man sagen: Alles, das direkt mit dem Gebäude fest verbunden ist, gehört dem Vermieter. Will sagen, der Vermieter ist für das Rohr verantwortlich. Melde ihm dein Prob. Er muss die Rohrverstopfung fachmännisch beheben lassen. (Manche Vermieter versuchen eine Verstopfung mit dem Schraubenzieher und ganz viel Chemie zu beheben. FALSCH!)
    Schäden am Gebäude, die dadurch entstehen (Wasserschäden zB.) gehen auf den Vermieter bzw seine Versicherung. Einrichtung uä wären ein fall für die HausratVersicherung. (Du hast doch eine, oder?)

    Die Verstopfung ist eine Instandhaltung und die bezahlst Du mit der Miete...

    Na dann Rohr frei

    Gruß,

    Capo
     
  4. alex

    alex Gast

    :D
    Eine Rohrverstopfung ist bestimmt keine schöne Sache, aber passiert. Hauptsächlich in Gebäuden, die älter als 30 Jahren sind. Da kann schon sein, dass es immer wieder vorkommt. Dafür haben viele Vermieter Versicherung abgeschlossen, also an deine Stelle hätte ich Deinen Vermieter in Kenntnis gesetzt. Er ist verpflichtet eine Firma damit zu beauftragen. Die Kosten übernimmt die Versicherung. Natürlich im Fall, dass es für Wasserschäden abgesichert wurde, was aber üblich ist.

    Viel Erfolg,
    Alex
     
Thema: Rohrverstopfung
Die Seite wird geladen...

Rohrverstopfung - Ähnliche Themen

  1. Rohrverstopfung ohne eigenes Verschulden

    Rohrverstopfung ohne eigenes Verschulden: Zusammen mit einer weiteren Person wohne ich in Form einer WG im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses (EG+6 Stockwerke darüber, unter uns der...
  2. Rohrverstopfung, aber Abfluss ist neu

    Rohrverstopfung, aber Abfluss ist neu: Guten Abend zusammen, ich habe eine Frage zu dem leidigen Thema Rohrverstopfung. Es handelt sich um ein 3-Familienhaus, EG, 1. OG und DG. Ich...
  3. Rohrverstopfung, wie vorgehen?

    Rohrverstopfung, wie vorgehen?: Hallo, meine Mieterin hat mich darauf aufmerksam gemacht, das in der Badewanne das Wasser schlecht abläuft. Und wenn in der Wohnung darüber...