Rückbau Sandkasten

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von immotiger, 18.01.2015.

  1. #1 immotiger, 18.01.2015
    immotiger

    immotiger Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    nachdem in unserer Eigentumsanlage eigentlich fast keine Kinder mehr sind, möchten wir den vohandenen Sandkasten zurückbauen, damit wir die leidigen Diskussionen über den Austausch des Sands endlich von der TOP bekommen.

    Allerdings hat ein Eigentümer behauptet, dass dies ja eine zustimmungspflichte Änderung der Nutzung sein und damit (fast) alle Eigentümer zustimmen müssten. Eine einfache Mehrheit auf der Versammlung sei nicht ausreichend.
    Ist das richtig ?

    Als Alternative gibt es die Idee, den vorhandenen Sandkasten einfach mit Platten zu verschließen und eine kleine Sandmuschel hinzustellen. Dann wäre ja noch immer ein Sandkasten da.
    Wäre das mit einfacher Mehrheit beschließbar ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 18.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    "fast keine" bedeutet aber schon, das es anscheinend noch dort Kinder gibt. Und da du was von "ewigen Streit" über den Sandaustausch schreibst und als Alternative eine Sandmuschel vorschlägst, gehe ich mal davon aus, das es also noch Kinder dort gibt die den Sandkasten evtl. nutzen bzw. bei einigen Eigentümer noch interesse daran besteht, das dieser bleibt.

    Unabhängig mal davon, eine Sandmuschel wäre m.E. keine Alternative für eine Wohnanlage. Das stellt man sich eher privat in den Garten bzw. evtl. mag das in einem kleinen Mehrfamilienhaus mit gemeinsamer Gartennutzung auch noch gehen, aber für eine Wohnanlage? Ganz zu schweigen von, wer soll diese bezahlen und muss da nicht auch ggf. Sand nachgefüllt werden, usw. ?

    Also wenn, dann kommt m.E. hier nur in betracht, bestehenden Sandkasten weiter betreiben oder stillegen bzw. entfernen.

    Sorry, zum eigentlich kann ich nichts sagen, dazu kenne ich mich mit WEG zu schlecht aus. Wahrscheinlich wird das irgendwo in einer Teilungserklärung oder sonstigen Unterlagen stehen, wann welches Stimmrecht anzuwenden ist.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Uff ... so weit, hier eine Nutzungsänderung zu sehen, würde ich nicht gehen.


    Ja, trotzdem. Es ist eine bauliche Veränderung, da das äußere Erscheinungsbild der Immobilie geändert wird.


    Solche "Tricks" funktionieren selten. Das äußere Erscheinungsbild wird auch durch diese Platten verändert, also ...

    ... nein, auch nicht.
     
  5. #4 BHShuber, 19.01.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    das Zauberwort heißt Freiflächengestaltungssatzung die schreibt vor, wie und in welcher Weise vorhandene Spielflächen verändert werden dürfen.

    Selbiges Anliegen hatten auch wir in einer unserer Anlagen, doch wurden wir sofort eines Besseren belehrt und mussten die Veränderungen zurückbauen lassen.

    Landeshauptstadt München wohlgemerkt, ich weis jetzt nicht wie das andere Städte und Gemeinden handhaben.

    Gruß

    BHShuber
     
Thema: Rückbau Sandkasten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sandkasten stilllegen

    ,
  2. sandkasten in eigentumanlage

    ,
  3. sandmuschel gemeinschaftsgarten

    ,
  4. sandkasten im gemeinschaftsgarten,
  5. sandkasten in teilungserklärung
Die Seite wird geladen...

Rückbau Sandkasten - Ähnliche Themen

  1. Rückbau trotz Eigenbedarf

    Rückbau trotz Eigenbedarf: Guten Morgen Zusammen, im Zuge des Einzugs vor ca 3,5 Jahren wurden diverse Umbaumaßnahmen vorgenommen und wie üblich vertraglich festgehalten,...
  2. Sandkasten in Gemeinschaftsgarten

    Sandkasten in Gemeinschaftsgarten: Hallo zusammen, ich hoffe, ich habe das richtige Unterforum erwischt. Mal angenommen, zu einem Mietshaus mit 9 Wohnungen und einigen...
  3. Förderungen für den Rückbau von Nachtspeicherheizungen

    Förderungen für den Rückbau von Nachtspeicherheizungen: Hallo zusammen, das KfW Zuschussprogramm "Energieeffizient Sanieren - Sonderförderung (431)" ist Mitte 2010 ausgelaufen. Gibt es noch andere...
  4. Rückbau von Veränderungen in der Wohnung

    Rückbau von Veränderungen in der Wohnung: Ich werde in kürze ein vermietetes EFH verkaufen. Die Mieter wohnen seit etwa 8 Jahren im Haus. Sie haben sowohl Veränderungen vorgenommen, die...