Rückforderung der Mietminderung nach Eigentümerwechsel

Diskutiere Rückforderung der Mietminderung nach Eigentümerwechsel im Mietminderung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Gemeinde, Nach Eigentümerwechsel im Juni fordert nun der neue Eigentümer die Mietminderung rückwirkend ein. Ist dies zulässig? Die...

  1. #1 Convention, 25.10.2019
    Convention

    Convention Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,


    Nach Eigentümerwechsel im Juni fordert nun der neue Eigentümer die Mietminderung rückwirkend ein.

    Ist dies zulässig?

    Die Miete wurde über Jahre aufgrund eines nassen Kellers gemindert, dies wurde auch vom alten Eigentümer anerkannt.

    Nun fordert der neue Eigentümer die Minderung nach seit wechsel.

    Ist dies zulässig?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    2.179
    Ort:
    Münsterland
    Natürlich!
    Auch wenn es eher ungewöhnlich ist, dass ein Eigentümer die/eine Minderung (du schreibst weiter oben von Mietminderung) fordert.

    Aber fordern darf man das immer und überall.
    Genau so wie man fordern darf, dass morgen gutes Wetter ist.

    Das ist irrelevant. Zumal Mietminderungen erstens nicht anerkannt werden müssen und zweitens schon gar nicht vom Eigentümer.

    Ist dir eigentlich bewusst, dass Mieter Mietminderungen nicht "fordern" (oder so) müssen, sondern dass sie unter bestimmten Bedingungen die Miete mindern dürfen - ganz ohne irgendetwas zu fordern?

    Wenn es aber so ist, dass der Vermieter die Zahlung der im Rahmen einer Mietminderung nicht gezahlten Miete einfordert, ist das schon mal besser, als wenn der Eigentpmer das fordern würde. Weil: Der Eigentümer hat keinen Vertrag mit dem Mieter. Der Vermieter schon.

    Aber mal was ganz anderes: Ist der Keller Teil der Mietsache? Ist der Keller (und somit die Mietsache) mängelbehaftet?
     
Thema:

Rückforderung der Mietminderung nach Eigentümerwechsel

Die Seite wird geladen...

Rückforderung der Mietminderung nach Eigentümerwechsel - Ähnliche Themen

  1. Mieter zahlt nach Eigentümerwechsel keine Miete

    Mieter zahlt nach Eigentümerwechsel keine Miete: Hallo! Ich lese hier schon länger mit, dies ist nun mein erster Beitrag. Erstmal kurz den Hintergrund: Wir sind im März als Mieter in ein...
  2. Mietminderung gerechtfertigt?

    Mietminderung gerechtfertigt?: Hallo Leute, Sachlage: Mieter mindert Miete aufgrund - defekter drei Dachfenster (1 Fenster mit Schimmel und Undichtigkeit, 3 Fenster...
  3. Schuldhaft hoch angesetzte Mietminderung

    Schuldhaft hoch angesetzte Mietminderung: Hallo allerseits. Folgendes Problem: Mieter erhaelt 23 Tage vor Mietbeginn den Schluessel. Erst 5 Tage vor Mietbeginn vermutet man Feuchtigkeit...
  4. 25% Mietminderung wegen Feuchtigkeit hinter dem Heizkörper ( Baulicher mängel )

    25% Mietminderung wegen Feuchtigkeit hinter dem Heizkörper ( Baulicher mängel ): Hallo zusammen, Ich habe folgende Frage, mein Mieter verlangt 25% Mietminderung mein Mieter hat mir im Januar ein Wasserschaden im Wohnzimmer...
  5. Mietminderung

    Mietminderung: Wegen 3 def fenster wobei duch eines schon wasser eindringt bei regen dazu kommt regelmässige rühestörung in der nacht .dazu ist es schlecht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden