Rücklagen

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von elchwurst, 13.01.2013.

  1. #1 elchwurst, 13.01.2013
    elchwurst

    elchwurst Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hei, ich bin Neuvermieter. Meine Bank hat mir ein Vermieterpacket angeboten und habe es beantragt. Nun wollte ich die Rücklage vom Verwalter, die ja eigentlich mein Geld ist in das Packet einzahlen, damit ich einen Überblick habe. Der sagte jedoch das geht nicht? Ist das rechtens? Wer hat damit Erfahrung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcus.peine, 13.01.2013
    marcus.peine

    marcus.peine Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31241 Ilsede
    Hallo elchwurst,

    ich nehme an, dass du eine Eigentumswohnung besitzt und damit Teil einer WEG bist. Diese WEG wird vom Verwalter für alle Eigentümer verwaltet, und die WEG bildet auch angemessene Rücklagen. Du kannst **zusätzlich** natürlich eigene Rücklagen bilden.

    Apropos: Was ist eigentlich ein "Vermieterpaket"? Lass mich raten: Ein Sparvertrag mit wenig Zinsen und langer Bindung, gebündelt mit einer Reihe von Versicherungen, die du gar nicht benötigst, weil sie die WEG bereits abgeschlossen hat?

    Schönen Abend
    marcus.peine
     
  4. #3 Tobias F, 13.01.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Es sind nicht DEINE Rücklagen, sondern die Rücklagen der WEG in die Du, nach Wirtschaftsplan, den Anteil x einzuzahlen hast.
    Was immer die Bank dir da aufgeschwatzt hat, es hat nichts mit den Rücklagen der WEG zu tun.
     
  5. #4 Kitzblitz, 13.01.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Die Rücklagenbildung für eine zukünftige Modernisierung / Sanierung des Sondereigentums kann durchaus sinnvoll sein, wenn nicht ständig finanzielle Mittel im gut 5-stelligen Bereich kurzfristig verfügbar sind.

    Die Rücklagen der WEG sind hier sicherlich nicht gemeint.

    Ansonsten bitte darauf achten, dass das Vermieterrisiko auch in der Privaten Haftpflicht inkludiert ist. Mehr braucht es nicht um als Vermieter "glücklich" zu sein - zumindest versicherungstechnisch.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich

    ... der ein Vermieterkonto bei nur einer ETW für entbehrlich hält. Hier kann das normale Girokonto alles abbilden, was erforderlich ist. Kapitalanlagen in Fest- oder Tagesgeldern sind sicherlich besser verzinst als das von der Bank aufgeschwätzte Vermieterkonto.
     
  6. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    90
    Das wird gerne vergessen!
    Na ja der TE wollte ja die Rücklage vom Verwalter zurück !
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.734
    Zustimmungen:
    332
    Das ist aber sehr lieb von der Bank, denn sie will ja nur Dein Bestes.:evil:
     
Thema: Rücklagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieterpaket bank

    ,
  2. was ist ein vermieterpaket

Die Seite wird geladen...

Rücklagen - Ähnliche Themen

  1. Rücklagen und Einrichtung bei der Grunderwerbsteuer geltend machen

    Rücklagen und Einrichtung bei der Grunderwerbsteuer geltend machen: Hallo zusammen, ich verfolge das Thema Vermieten und dieses Forum schon länger aber nun wurde es bei mir erst konkret und so habe ich vor kurzem...
  2. Anfängerfrage: Warum werden Rücklagen negativ ausgewiesen ?

    Anfängerfrage: Warum werden Rücklagen negativ ausgewiesen ?: Heisst das, die WEG ist verschuldet ? Kann es sein, dass das nur aus Buchhaltungsgründen negativ ist ? In der Rücklagenentwicklung ist...
  3. Entnahme aus Rücklage

    Entnahme aus Rücklage: Hallo liebe Freunde, ich habe eine Frage zu einem Satz in einem WEG-Protokoll. Es geht um die Reparatur eines Fahrstuhls: "Die Finanzierung soll...
  4. Instandhaltung und Rücklage im Wirtschaftsplan

    Instandhaltung und Rücklage im Wirtschaftsplan: Hallo liebe Freunde der Immobilien. ich habe eine kleine Frage zu einem konkreten Wirtschaftsplan. Wieso werden Instandhaltung und Zuführung...