Rücktritt vom Kaufvertrag, Mieter randaliert und verschmutzt Gemeinschaftseigentum

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland" wurde erstellt von bobafett, 11.04.2016.

  1. #1 bobafett, 11.04.2016
    bobafett

    bobafett Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich habe eine Wohnung gekauft, Wohnung besichtigt und alles schien in Ordnung zu sein. Mieter war nett, angeblich seriös laut Verkäufer und alles gut. Jetzt einen Tag vor Kaufpreiszahlung ruft mich die Hausverwaltung an und sagt dass ich mich drum kümmern soll, dass der Mieter die Wohnung verlässt, da er ständig laute Musik hört, randaliert, laufend die Polizei da ist und auch in den Fahrstuhl spuckt und andere Dinge verschmutzt. Ich war noch nicht beim Anwalt, jedoch denke ich, dass das sehr wohl ein verschwiegener Mangel ist. Hat jemand schon mal Erfahrungen damit gehabt? Vielen Dank und Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 11.04.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Da geht Dich doch noch gar nichts an.

    Eigentümer bist Du erst ab Grundbucheintrag.

    Bist Du sicher des die HV war die da angerufen hat?
     
  4. #3 Papabär, 11.04.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Aber verantwortlich ab Nutzen-Lasten-Wechsel.

    Zur Klärung der Frage bitte direkt einen Fachanwalt konsultieren. Wir werden hier kaum einschätzen können, ob es sich um einen - einen Vertragsrücktritt begründenden - Mangel handelt. Da Du jetzt Kenntnis von dem Sachverhalt hast, solltest Du da auch nicht mehr so viel Zeit verstreichen lassen - und die paar Euronen, die der RA verlangt, sind lächerlich im Vergleich zu dem Stress den Du ggf. damit hast, den Mieter vor die Türe zu setzen.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Ich sehe das zumindest als Möglichkeit. Was du tun möchtest, ist aber kein Rücktritt (der könnte im Kaufvertrag sogar ausgeschlossen sein) sondern eine Anfechtung, § 123 BGB. Problem: Der Makler und Verkäufer ist ihr Verhalten gegenseitig nicht unbedingt zuzurechnen. Außerdem treffen dich eigene Sorgfaltspflichten, d.h. bei der Anfechtung kommt die Frage auf, durch welche Maßnahmen du selbst vom Anfechtungsgrund hättest Kenntnis erlangen können. Das ist alles nicht ganz so einfach.

    Daher ist der Rat von Papabär genau richtig: Beratung durch Fachanwalt, es geht hier um erhebliche Vermögenswerte. Dass du im Moment mit dem Mieter und der HV noch gar nichts am Hut hast, würde ich mal für mich behalten und stattdessen lieber bei der Verwaltung darum bitten, dass man dir das Problem noch einmal schriftlich mitteilt. Vor allem die Aussage, dass das Verhalten des Mieters "ständig" so ist, wie es ist, könnte noch nützlich werden ... :91:
     
  6. #5 bobafett, 11.04.2016
    bobafett

    bobafett Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Die verwaltung mailt mir jetzt mal die chronologie der vorfälle, dann gehts an den anwalt. Ich halt euch auf dem laufenden.
     
  7. #6 bobafett, 11.04.2016
    bobafett

    bobafett Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    Laut hausverwalter wusste der verkäufer schon lange vom problem, da gab es schriftwechsel. Makler gab es keinen. Fast wichtiger finde ich auch im moment, ob dann die aussage, dass der immer seine miete pünklich gezahlt hat, dann auch stimmt...
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Glück für dich. Gab es zu diesem Thema schriftliche Zusicherungen seitens des Verkäufers oder kannst du seine Aussagen durch Zeugen belegen?
     
  9. #8 Papabär, 11.04.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Das Blöde bei solchen Geschichten ist, dass genau DAS meist stimmt. Würden die Ihre Miete nicht pünktlich zahlen, währen sie vermutl. längst draußen.
     
    GJH27 und Syker gefällt das.
  10. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    1.424
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Kunststück. Man kann dem AA/JobCenter zurecht viel vorwerfen, aber wenn die den Takt einmal drin haben ist die Mietzahlung durchs Amt direkt sehr pünktlich.
    Ich habe Ende vorletzten Jahres eine Whg. genau wegen einem solchem Mieter gekauft... Den Fahrstuhl hat mein Exemplar hauptsächlich deshalb unbehelligt gelassen, weil in dem Objekt gar kein Fahrstuhl ist. Die Voreigentümerin, wohnt gute 500km weit entfernt, war vor über 15 Jahren das letzte Mal am Objekt und wenn der Mieter was wollte hat er ihr am Telefon Honig ums Muul geschmiert, der HV waren ohne Rückendeckung durch den ET halt auch die Finger gebunden. Da sich das Problem nun auch auf meine schon im Objekt befindlichen Whg. auszudehnen drohte, also da mal bei gegangen. Zwischen fristloser Kündigung aufgrund der oben schon beschriebenen Vorfälle und forciertem Auszug vergingen denn halt nochmal 2einhalb Monate... - anderthalb Monate zum reinigen u. sanieren der Whg. dann neue Vermietung und dann eine super Mieterin. Also je nachdem was du für die Whg. bezahlt hast, kann es sich durchaus lohnen sich die Mühe zu machen. Ggf. kann man auch nochmal am Kaufpreis schrauben, die Fristsetzung zur KP-Zahlung ist hier natürlich blöd. Das Gesamtbild zeigt aber für mich Hinweise, dass der Verkäufer genau deswegen verkauft und die HV das Problem schon länger gerne gelöst hätte und da nun sehr auf den neuen ET hofft.

    Ich frage übrigens vor dem Kauf bei der HV nach ob was vorliegt und möchte die Mieterakte sehen, wenn der ET das nicht gewährt, weiß ich dass da was faul sein muss.
    Hier ist persönliches Handeln sehr wichtig, du siehst sofort ob eine Sachbearbeiterin in einer HV mit über 5000 Mietern einen Mieternamen sofort zuordnen kann. Da sollten die Alarmglocken schrillen. Lärmprotokoll(e) mit zugehörigen Zeugenaussagen, Polizeiberichte mit zug. Zeugen und nachweisbare Beschädigungen an der Mietsache und am Gemeinschaftseigentum sind schon ein guter Hebel um eine fristlose Kündigung auch durchsetzen zu können.

    Ist natürlich alles nichts was man mit seiner ersten ETW erleben möchte. Und ja wenn man es nur als fremden Fall vor sich hat ist das immer viel einfacher als wenn man selbst mit viel Geld und eigenen Nerven dabei ist.
     
    Syker gefällt das.
  11. #10 BHShuber, 12.04.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    es ist an der Zeit jetzt schnell und überlegt zu handeln, das was du da angibst sind durchaus gewichtige Gründe deren Umfang noch nicht im Ganzen bekannt sind, lies dir mal den Link durch:

    http://www.haus.de/lbs-aktuell/recht-steuern/kaufvertrag-wann-kann-man-zuruecktreten.htm

    Auch ich würde zu einem Juristen raten und zwar ohne weitere Verzögerung, ok.

    Halte uns auf dem Laufenden wie die Sache ausgeht, danke!

    Gruß
    BHShuber
     
Thema:

Rücktritt vom Kaufvertrag, Mieter randaliert und verschmutzt Gemeinschaftseigentum

Die Seite wird geladen...

Rücktritt vom Kaufvertrag, Mieter randaliert und verschmutzt Gemeinschaftseigentum - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...