Rückwirkende Mietminderung

Diskutiere Rückwirkende Mietminderung im Mietminderung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, kurz zur Situation: Im Januar 09 wurde ein Bad renoviert. Die Mieterin möchte jetzt plötzlich eine Mietminderung geltend machen....

  1. b9ris

    b9ris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kurz zur Situation:
    Im Januar 09 wurde ein Bad renoviert. Die Mieterin möchte jetzt plötzlich eine Mietminderung geltend machen. Soll Sie machen, ist auch ihr gutes Recht. Wir sind uns nur über die Höhe noch nicht ganz einig.

    Jetzt meine Frage:
    Darf Sie die Mietminderung vom Januar 09 mit den zukünftigen Mieten abrechnen oder ist Sie drauf angewiesen, dass ich Ihr den Betrag auf den wir uns einigen an Sie überweise?

    Vielen Dank schonmal für eure Information.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 armeFrau, 08.01.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Rückwirkend für 1 Jahr? Wie das?
    Ich dachte immer, das ist für zukünftige Mietzahlungen möglich.
     
  4. #3 Thomas76, 08.01.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollte das ihr gutes Recht sein ? Miete mindern geht in der Regel immer erst ab Meldung des Mangels.

    Und was genau gibt es an einem renovierten Bad zu bemängeln ?
     
  5. b9ris

    b9ris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Sie hat während der Arbeiten in der Wohnung gewohnt. Soweit ich weiß berechtigt das für die Zeit zur Mietminderung, auch im Nachhinein. Oder irre ich mich?
     
  6. #5 lostcontrol, 08.01.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    im nachhinein gibt's keine mietminderung.
     
  7. loba

    loba Gast

    Natürlich gibt es rückwirkende Mietminderung und zwar ab dem Datum der Mängelanzeige !!!
     
  8. #7 Soontir, 17.08.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Nicht so ganz, wenn der Mangel zwischenzeitlich schon behoben wurde, kann ich nicht nach einem Jahr kommen und sagen, so jetzt habe ich mir überlegt, dass ich die Miete für die Monate 5/10 und 5/10 mindere.

    Wenn dann muss ich die Minderung zeitnah machen.
     
Thema: Rückwirkende Mietminderung
Die Seite wird geladen...

Rückwirkende Mietminderung - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung oder zu wenig gezahlte Miete?

    Mietminderung oder zu wenig gezahlte Miete?: Hallo, zwei Fragen zu folgendem Fall: Ein Mieter überweist plötzlich ca. 7% weniger Miete. Er hat in der Vergangenheit mehrere Lappalienprobleme...
  2. Stromsprerrung und Mietminderung

    Stromsprerrung und Mietminderung: Hallo, meiner Mieterin wurde gestern der Strom von der Netzgesellschaft gesperrt, da sie in Zahlungsverzug mit ihrem Stromversorger war. Sie hat...
  3. Rückwirkende Mietmind. wg. Schimmel

    Rückwirkende Mietmind. wg. Schimmel: Hallo Leute, ich habe seit November'16 Schimmelbefall unterhalb der Fenster, wegen Kältebrücken, die durch die äußeren Fensterbänke gebildet...
  4. Mietminderung / Stellplatz

    Mietminderung / Stellplatz: Anfang 2015 Kauf eines 2-Fam.Hauses. Parterre war bereits vor dem Kauf gewerblich vermietetet (Praxis), der festgesetzte Mietvertrag läuft bis...
  5. Mietminderung / Stellplatz

    Mietminderung / Stellplatz: Anfang 2015 Kauf eines 2-Fam.Hauses. Parterre war bereits vor dem Kauf gewerblich vermietetet (Praxis), der festgesetzte Mietvertrag läuft bis...