Ruhestörung

Dieses Thema im Forum "Hausordnung" wurde erstellt von Pele73, 06.10.2010.

  1. Pele73

    Pele73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hätte da auch mal ein anliegen.

    Meine Mieter (eine WG) kommt seit ca. 3 Monaten fast jedes Wochenende nachts mit Freunden nach Hause und sind auch dementsprschend laut,das sich die Nachbarn bereits mehrfach bei mir telefonisch beschwert haben.
    Ich wohne selber nicht in dem Haus mit 4 Wohnparteien.

    Ich habe sie daraufhin mehrfach in ruhigem Ton ansprochen, und sie habens auch eingesehen,aber geändert hat sich bis jetzt nicht viel und die Nachbarn beschweren sich weietrhin bei mir.

    Hab den Nachbarn auch schon des öfteren gesagt ,dann sollen sie die Polizei rufen.

    Unser Hausverwalter hat mir nun heute auch brieflich mitgeteilt

    Zitat:

    Ihre Wohngemeinschaft verursachen enormen Lärm und das teilweise stundenlang zwischen 22.00 und 5.00 Uhr.

    Weiter: Das Verhalten ihrer Mieter müssen Sie innerhalb der Wohngemeinschaft vertreten.
    Wir bitten sie also auf ihre Mieter einzuwirken.

    Nun meine Frage

    Inwiefern bin ich für meine Mieter bei Ruhestörung verantwortlich?
    Was kann ich gegen meine Mieter in diesem Fall unternehmen?
    Muß ich persönlich mit Folgen rechnen, wenn die Nachbarn bei der Polizei Anzeige erstatten? (auch vom Verwalter empfohlen worden )

    Gruß

    Pele73
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 06.10.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    mit polizeilichen folgen müssen sie keinesfalls rechnen, wohl aber mit zivilrechtlichen.

    als eigentümer sind sie ggü. der WEG haftbar für ihre wohnung und auch für das verahlten ihrer mieter.
    mahnen sie ihre mieter offiziell ab wegen der ruhestörungen (mit nennung von datum und uhrzeit) und weisen sie darauf hin, das bei wiederholung eine kündigung droht.
     
  4. Pele73

    Pele73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal für eine Antwort.

    In wie weit können sich denn zivilrechtliche Folgen auswirken?

    Was soll ich tun wenn die Mieter immer noch laut sind, trotz Abmahnung und drohung einer Kündigung?
     
  5. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Die anderen Bewohner des Hauses müssen ein sogenanntes Lärmprotokoll erstellen. D.h. Angabe von Tag, Dauer und Art des Lärms. Hat man dann ein paar Daten zusammen (sollten schon mehr als 2-3 sein), können die Mieter abgemahnt werden. Ändert sich das Verhalten nicht, gibt es die Kündigung. Wichtig ist, dass die anderen Mieter dieses Protokoll führen.
    Polizei ist auch so eine Sache. Die sorgen zwar für Ruhe, unternehmen aber sonst nichts.

    Wenn die anderen Parteien im Haus Mieter sind, können sie aufgrund des Lärms und nach Meldung beim Eigentümer die Miete kürzen. Da wird dann das Problem auf dich zukommen, dass die anderen Eigentümer die offenen Beträge bei dir einklagen werden.

    Aber wie gesagt, ohne Lärmprotokoll geht da recht wenig.

    Telefonisch würde ich da nichts mehr regeln, da das sowieso bei Gericht keinen Bestand hat. Kannst ja mal eine schriftliche Abmahnung loslassen.
     
  6. #5 armeFrau, 07.10.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Als ich wegen meiner Mieterin ständig die Polizei wegen Ruhestörung gerufen habe, haben mir die Beamten gesagt:
    Wenn die Ruhestörung nicht aufhört rufen sie noch einmal an, dann nehmen wir die Frau bis morgen früh mit zur Wache.
    Aber, das ist auch ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung. Da ists vlt. etwas anders.
    Lärmprotokoll zu führen, ist richtig, habe ich auch gemacht und abgemahnt.
     
  7. Pele73

    Pele73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Die Antworten haben mir jetzt schon mal ein wenig weitergeholfen.

    Jetzt kann ich den Nachbarn wenigstens auch mal was vorlegen, da sie der Meinung sind ich würde nichts unternehmen.

    Zum Glück sind die Nachbarn die sich beschweren alles die Eigentümer.

    Doch das mit den zivilrechtlichen Folgen, würde mich schon noch interessieren.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.730
    Zustimmungen:
    331
    Hmm,
    ich weiss, dass die Polizei in MG beim dritten Mal die Musikanlage mitnimmt. Soo einfach kann das sein.
     
Thema: Ruhestörung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ruhestörung wohngemeinschaft

    ,
  2. mahnschreiben ruhestörung

    ,
  3. ruhestörung folgen

    ,
  4. wohngemeinschaft lärmbelästigung,
  5. anzeige ruhestörung folgen,
  6. ruhestörung in wg,
  7. wohngemeinschaft ruhestörung,
  8. mahnung ruhestörung,
  9. ruhestörung konsequenzen,
  10. mahnung-wegen-ruhestörung,
  11. Mahnung wegen Ruhestörung,
  12. ruhestörung mahnung,
  13. WEG Recht ruhestörung,
  14. mahnschreiben an mieter wegen ruhestörung,
  15. vermieter verantwortlich für mieter,
  16. mahnung bei ruhestörung,
  17. ruhestörung in der wg,
  18. kann eine eigentümer andere mieter ermahnen,
  19. was kann man gegen ruhestörung unternehmen,
  20. ruhestörung wg,
  21. ruhestörung innerhalb wg,
  22. was tun wenn mieter laut sind ,
  23. polizei wegen ruhestörung rufen,
  24. störung der hausordnung ,
  25. weg recht lärmbelästigung
Die Seite wird geladen...

Ruhestörung - Ähnliche Themen

  1. Extreme Ruhestörung unangenehmer Mieter -- Bitte um Hilfe

    Extreme Ruhestörung unangenehmer Mieter -- Bitte um Hilfe: Guten Morgen liebe Forumsgemeinde. Vor 2 Monaten habe ich 2 Mehrfamilienhäuser erworben. Sehr Idyllisch gelegen. Insgesamt wohnen dort 10...
  2. Genügen Abmahnungen wegen fortgesetzter Ruhestörung mit Polizeieinsatz plus eine

    Genügen Abmahnungen wegen fortgesetzter Ruhestörung mit Polizeieinsatz plus eine: rückständige Monatsmiete für eine fristlose, hilfsweise fristgerechte, Kündigung? Danke vorab.
  3. Extreme Ruhestörung durch Nachbarn - Was kann ich tun?

    Extreme Ruhestörung durch Nachbarn - Was kann ich tun?: Hallo Zusammen, ich hoffe ich habe die richtige Kategorie erwischt. Ich habe ein extremes Problem mit einen meiner Nachbarn und weiß im Moment...
  4. Ruhestörung duch Kleinkind !

    Ruhestörung duch Kleinkind !: Guten Tag, bin Vermieter in einem 4-Familien-Haus. Wohne selbst nicht drin. Mieter( Kellerwohnung) kam auf mich zu und beschwerte sich über...
  5. Sonderkündigung wegen Ruhestörung

    Sonderkündigung wegen Ruhestörung: Hallo zusammen Ich wohne seit über einem Jahr mit meiner Freundin in einer Wohnung, seit März haben wir auch ein kleine Tochter. Mein Problem ist...