Sanierung Anbau zu Wohnraum

Diskutiere Sanierung Anbau zu Wohnraum im Modernisierung und Sanierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, ich bewege mich erstmals hier, und würde mich über Tipps oder erläuterungen freuen, da wir Ersttäter sind und uns noch in das...

  1. #1 silviaoli, 17.01.2017
    silviaoli

    silviaoli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bewege mich erstmals hier, und würde mich über Tipps oder erläuterungen freuen, da wir Ersttäter sind und uns noch in das komplexe Vermieten einlesen...:-)

    Also wir haben einen Anbau,der seinerzeit als Schuppen diente. Dieser wurde von uns in Eigenleistung komplett Saniert: Dach inkl Dämmung, Außenfassade gedämmt, Fenster und Eingangstüre eingebaut.Elektroleitung komplett erneurt, Heizung gelegt (war vorher nicht vorhanden),Wasser erneuert, Innen ausgebaut und Bad inkl WC und Küchenzeile eingebaut. Gesamtfläche ca 50 qm auf 2 Etagen.
    Anbau hat einen eigenen Eingang, Briefkasten usw.

    Dieser soll an einen Familienangehörigen vermietet werden. Der Mietpreis liegt bei 70% der Ortsüblichen Mite (lt Mietspiegel)

    Der Anbau wurde im Jahr 2016 (Innenausbau) und 2015 (Dach / Dämmung) umgebaut.
    Das Haus an welchen der Anbau grenzt - nicht zugänglich vom Haus- wurde bereits 2003 gekauft und ist endfinanziert seit 01.01.2017.

    Meine Frage/n nun:

    Was könnte ich von den Kosten der Herstellung/Sanierung absetzen?
    Ist dies auf einmal über die Werbungskosten abzusetzen oder verteilt?
    Herstellungs oder Sanierungs bzw Modernisierungskosten....da hab ich mit der Defination etwas probleme.

    Was wäre noch zu beachten?

    Wäre nett wenn mir jemand erste Tips geben könnte.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sanierung Anbau zu Wohnraum. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stadtkind, 17.01.2017
    Stadtkind

    Stadtkind Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    78
    Wenn ihr einen Schuppen zum Wohnraum umbaut sind das Herstellkosten (Bereitstellung der Betriebsbereitschaft). Also über 50 Jahre abschreibbar. Nehmt euch eine Steuerberater, vielleicht sind einzelne Kosten doch als Werbungskosten sofort abziehbar. Aus der Ferne ist das schwer zu erkennen.
     
  4. Gecko

    Gecko Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2017
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    77
    Ich sehe hier auch weniger die Merkmale einer Sanierung (der Schuppen war ja davor auch nicht als Wohnraum deklariert, oder?), sondern eher einen Neubau.
     
Thema:

Sanierung Anbau zu Wohnraum

Die Seite wird geladen...

Sanierung Anbau zu Wohnraum - Ähnliche Themen

  1. Kostenbeteiligung SNR bei TG-Sanierung

    Kostenbeteiligung SNR bei TG-Sanierung: Liebe Leser, unsere TG soll demnächst in 2 Geschossen saniert werden (Kostenschätzung rd. 1,5 Mio). Ein Geschoss wurde bereits saniert (knapp 1...
  2. Eigennutzung > Sanierung > Vermietung > Verkauf

    Eigennutzung > Sanierung > Vermietung > Verkauf: Hallo zusammen, folgender Sachverhalt: 2008: Einzug in die Wohnung als Mieter 2012: Erwerb der Wohnung, Eigennutzung 2018. Auszug aus der Wohnung...
  3. Kündigung wegen Sanierung?

    Kündigung wegen Sanierung?: Hallo zusammen, es sollen alle Wasserleitungen, Bäder sowie Elektrik erneuert werden. Das Haus ist von 1959. Reicht das für eine Kündigung wegen...
  4. Neuvermietung nach Verkleinerung des Wohnraumes

    Neuvermietung nach Verkleinerung des Wohnraumes: Hallo zusammen, Ich vermiete seit nun mehr 5 Jahren eine Wohnung im OG hier bei mir im Haus. Früher waren beide Wohnungen miteinander verbunden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden